Doppelherz Ginkgo Biloba

Ginkgo Biloba mit doppeltem Herzen

Enthält einen Trockenextrakt aus Ginkgo biloba Blättern. Bild-Link zu Krankheiten, bei denen Ginkgo aus Erfahrung helfen kann. Der Ginkgo biloba wird in Asien mit Vitalität und Vitalität assoziiert. Ginkgo biloba Blatttrockenextrakt Hinweis Enthält Laktose und Glukose Quelle: Doppelherz / Queisser Pharma GmbH & Co.

Doppherz Ginkgo: Häufig gestellte Fragen und Anworten

Nachfolgend finden Sie eine Antwort auf die am meisten gestellten Frage zum Doppelherzsystem GINKGO. Das Doppelherz® -Verfahren GINKGO ist ein in Apotheken erhältliches Medikament mit dem aktiven Inhaltsstoff Ginkgo biloba-Trockenextrakt. Das Doppelherz® -Verfahren GINKGO ist ein Kräutermedikament zur Besserung altersbedingter kognitiver Beeinträchtigungen und zur Steigerung der Lebenssituation bei leichten Demenzen. Doppelherz® GINKGO darf nicht eingenommen werden, wenn Sie gegen Ginkgo biloba-Extrakt oder andere Inhaltsstoffe allergisch sind.

Doppelherz® GINKGO darf nicht während der Schwangerschaft mitgenommen werden. Außerdem sollten Sie mit Ihrem Hausarzt oder Pharmazeuten über die Anwendung des Doppelherz® Systems GINKGO sprechen: Teilen Sie Ihrem Hausarzt oder Pharmazeuten mit, wenn Sie andere Medikamente nehmen, kürzlich andere Medikamente genommen haben oder vorhaben, andere Medikamente zu nehmen.

Dazu gehören auch verschreibungsfreie Präparate, da Ginkgo die Wirksamkeit anderer Präparate beeinflussen kann. Schlucken Sie das Präparat nicht, bevor Sie Ihren Hausarzt aufsuchen: Bei Einnahme von Antikoagulantien (z.B. Phenprocoumon und Warfarin) oder Thrombozytenaggregatoren (Medikamente, die die Thrombozytenverklumpung reduzieren, z.B. Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und andere nichtsteroidale Entzündungshemmer).

Von der gleichzeitigen Verwendung des Wirkstoffes von Ginkgo-biloba-Präparaten und dem Wirkstoff ist abzuraten; Plasma-Konzentrationen von Epigenomics können reduziert werden. Bei Schwangerschaft, Stillzeit, Verdacht oder Absicht, eine Schwangerschaft einzugehen, konsultieren Sie Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten, bevor Sie Doppelherz® GINKGO einnehmen.

Da es Anzeichen dafür gibt, dass Ginkgo-haltige Zubereitungen die Blutungsneigung steigern können, darf dieses Medikament nicht während der Trächtigkeit genommen werden (siehe "Was muss ich vor der Doppelherz® GINKGO? Double Heart® GINKGO sollte nicht während des Stillens verwendet werden, da nicht genügend Tests zur Verfügung stehen. Das Doppelherz® -Verfahren GINKGO beinhaltet kleine Anteile an Laktose und Glukose.

Falls Sie wissen, dass Sie eine Intoleranz gegenüber gewissen Zuckerarten haben, konsultieren Sie Ihre Ärztin oder Ihren Ärztin. Rechnen Sie vor der Anwendung von Doppelherz® GINKGO die Bäckereien. Schlucken Sie das Medikament immer so, wie es mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Apotheke vereinbart wurde. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Apotheke, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Für die Erwachsenen wird eine Doppelherztablette GINKGO 120 ml empfohlen. Nehmen Sie das Medikament zwei Mal am Morgen und am Abend ein. Für Doppelherz® GINKGO 240 ml ist die Dosierung empfohlen: 2 x pro Tag die Folie oder 1 x pro Tag die Folie. Wenn Sie die Tabletten zwei Mal am Tag nehmen, nehmen Sie sie am Morgen und am Abend, wenn Sie sie einmal am Tag nehmen, verwenden Sie sie am Morgen oder am Abend.

Sollten Sie an einer entsprechend eingeschränkter Funktion des Organs erkrankt sein, konsultieren Sie vor der Aufnahme unbedingt Ihren Hausarzt. Double Heart® GINKGO wird mündlich eingelassen. Man kann die Tablette ungeachtet der Mahlzeit zu sich nehmen. Das Doppelherz®-Verfahren GINKGO sollte mind. 8-wöchig sein. Bessern sich die Beschwerden nach 3 Monate nicht oder nehmen sie zu, muss der behandelnde Arzt prüfen, ob es noch Sinn macht, die Therapie fortzusetzen.

Falls Sie eine Überdosierung mit dem Doppelherztherapiegerät GINKGO eingenommen haben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder konsultieren Sie einen Facharzt, da Sie sonst ärztliche Hilfe brauchen. Verdoppeln Sie die Dosis nicht, wenn Sie eine Dosis auslassen. Es sind keine speziellen Lagerbedingungen für dieses Medikament notwendig. Behalten Sie diese Medizin aus der Reichweite von Kindern.

Doppelherz® GINKGO darf nach dem auf dem Aufkleber auf dem Umkarton vermerkten Verfallsdatum nicht mehr verwendet werden. Nicht im Schmutzwasser lagern. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wie Sie das Medikament absetzen können, wenn Sie es nicht mehr einnehmen.

Mehr zum Thema