Dr Jacobs Basenpulver Erfahrung

Dr. Jacobs Base Powder Erfahrung

Dr. Jacob's pHysioBase jetzt kaufen! Die Sortierung von Informationen über Dr. Jacobs Basispulver-Test in den verschiedenen Suchergebnissen ist nicht einfach. Eine Auflistung der gängigsten Basispulver finden Sie weiter unten.

Alkalisch, Basenpulver, Dr. Jacobs Medical, Reduktionsdiät, Leistungssport, Fastenkur, Mineralstoffmix, Versandhandel, Versandhandel.

weitere Krampfanfälle mit Dr. Jacobs Basispulver - BASENPULVER Dr.Jacob's 300g Erfahrung

Von 50 Personen waren 35 die folgende Ansicht nützlich. Ich war froh, ein GUTES, FREUNDLICHES Präparat auch für gastrointestinale Empfindlichkeiten zu finden, das den Säure-Basen-Spiegel ausgleicht. Nach jeder Aufnahme stellte ich jedoch fest, dass der gereizte Magen/Darm mit vermehrten Krämpfen auftrat. Jetzt lese ich die selbe Erfahrung einer Dame hier im Internet und kann nur sagen: Wer einen reizbaren Magen/Darm hat, sollte es nicht einnehmen!

Hat Ihnen diese Ansicht geholfen?

Basispulver Dr. Jacobs 300 gr. bestellen

Dr. Jacob's Basispulver ist ein kaliumreicher und natriumarmer Wirkstoff und besteht zu 95 Prozent aus Citrat - produziert aus Pflanzen und Mineralien. In einer Tagesdosierung (2 Meßlöffel = 9 g) sind enthalten (empfohlene Tagesdosierung in %): 1490 mg Natrium (75 %), 364 mg Natrium (97 %), 550 mg Calcium (69 %), 5 µg Natrium (100 %) sowie 5 mg Natrium (50 %) und 95 mg Silicium.

Nehmen Sie nicht für Alkaliose, Hyperkalzämie, kaliumsparende Diuretika oder für die Niere. 1-2 mal pro Tag 1 Meßlöffel (ML) von 4,5 Gramm in 300 ml kochendem Salzwasser lösen und zu den Speisen mitnehmen. Lösen Sie 1 ml Basispulver in 200 ml Leitungswasser und 100 ml Obstsaft (Orange, Ananas oder Passionsfrucht) auf. Gießen Sie 1 ml Basispulver in ein Becherglas, füllen Sie es mit 3 Esslöffeln Zitrone und 300 ml Saft auf.

100 I.E. Vitamine D pro "Messlöffel" sind kein Substitut für eine ausgeglichene und vielseitige Diät und eine gute Lebensstil. Bewahren Sie das Gerät außerhalb der Reichweite von Kleinkindern auf. Kaliumzitrat, Kalziumzitrat, Magnesiumzitrat, Magnesiumcarbonat, Kieselsäuren, natürliche Zitrusaromen, Zinkzitrat, Vitamine D3 Kann für kleine Kinder unzugänglich und unzugänglich aufbewahrt werden.

1 gestrichener Meßlöffel (4,5 g) 1 bis 2 mal pro Tag in 250 mln natriumarmes Trinkwasser einrühren. Für Menschen ab 15 Jahren ist die vollständige tägliche Dosis (= 2 Portionen) ausreichend. Für (drogenbedingte) Erkrankungen des Kaliumhaushalts, Alkaliose, Hyperkaliämie bzw. Niereninsuffizienz, nur nach Absprache.

Mehr zum Thema