Dr Schüssler nr 1

Dr. Schüssler Nr. 1

weitere funktionelle Substanzen nach Dr. Schüßler und unterstützt deren Wirkung. Nr. 1 Calcium fluoratum Adler Pharma Calcium fluoratum D12 Biochemie nach Dr. Schüßler Nr.

1 für nur 6,04 ? in Ihrer österreichischen Online Apotheke und sparen Sie bis zu 17%. Dr. Schüßlers Biochemie. Gemäß der "biochemischen Heilmethode" von Dr. Wilhelm Schüßler (1821-1898) entstehen Krankheiten durch Störungen im Mineralhaushalt der Zellen. Dr. W.-H. Schüßler entdeckte die 12 Mineralien, die für die Funktion und Struktur des menschlichen Körpers wichtig sind.

Schüsslersalze

Dr. Schüssler differenziert zwei Mineralienbereiche, die für die Struktur des Organismus notwendig sind und über die ernährt werden. Damals waren die Nahrungsmittel noch nicht gewerblich umgestellt, sondern vollständig in ihrem ursprünglichen Zustand beibehalten. Für Störungen, die durch einen Materialmangel (Funktionsflüssigkeiten) verursacht werden, sind die Mineralien nach Dr. Schüssler verantwortlich!

Laut Dr. Schüssler ist dies ein Defizit in der Leber. Schüssler wußte als Mediziner, daß Mineralien - wenn sie rein verabreicht werden - eine große Anspannung sind. Die Mineralien werden deshalb so weit aufgelöst, dass sie auch die kleinen Löcher in der Zellenwand passieren können.

Indem man die geeigneten Mineralien nach Dr. Schüssler auffüllt, können solche Beeinträchtigungen umkehren.

Schüsslersalze

"Die Behandlung mit den 12 Mineraliensalzen nach Dr. Wilhelms Schüssler ist eine unabhängige Heilungsmethode. Das potenzierte Salz (energetische, subtile Ergänzung) hilft, die für unseren Organismus und seine Vitalfunktionen wichtige Mineralien besser zu nutzen, d.h. sie dort zu nutzen, wo sie benötigt werden.

Sie sind keine Baumaterialien, sondern funktionelle Substanzen, die bereits bei der homöopathischen Zubereitung über die Zahnschleimhaut absorbiert werden und dadurch dem Körper sehr rasch zur Verfügung stehen. Auch die Schüssler Salztherapie wird als "verkürzte homeopathische Therapie" oder " verkürzte homeopathische Behandlung " genannt und kann trotz der unterschiedlichen Ansätze als sinnvoller Zusatz zur homöopathischen Behandlung eingesetzt werden.

Die meisten Mittel sind Triturationen mit Laktose und die meisten Salzarten werden in der sechsten Dezimalkraft (D6) eingelassen. Es werden die Säureadditionen Nr. 1 (Calcium fluoratum), Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) und Nr. 11 (Silicea) in einer D12-Potenz aufgenommen. Dr. Schüssler: "Grundsätzlich können alle Mineralien zusammengemischt und über den Tag hinweg verzehrt werden", und er war auch der Meinung: "Je dringlicher der Bedarf des Körpers an Mineralien ist, desto rascher lösen sich die Pillen auf, oder desto besser sind sie.

Schüssler Speisesalze eignen sich auch zur äußerlichen Applikation in Gestalt von Cremesalben, Cremegels und Gels. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten und die Dosis muss ganz speziell abgestimmt werden, deshalb helfen wir Ihnen gern, das passende Schüsslersalz für Ihre Beanstandungen zu ermitteln.

Mehr zum Thema