Eiweiß Cake

Protein-Torte

Die Body Attack Low Carb Protein Cake schmeckt wie ein gewöhnlicher Kuchen, hat aber viel weniger Kohlenhydrate. Engelskuchen: den Formboden mit Butter bestreichen, die Seiten müssen fettfrei bleiben. Teig: Eiweiß, Salz, Zitronensaft, Backpulver und Vanillemark steif schlagen. Eiweißkuchen hat den Geschmack von feinem Gebäck und wird alle Sinne befriedigen. Links zu "Fate Low Protein Cake Mix".

Proteinkuchenrezepte

Maiskolben von den Maiskolben lösen und in der Maschine 1 Min. zermahlen. Das Gefüge sollte eine Kombination aus feinen und körnigen.... Den Kern herausnehmen, die Zwiebeln häuten und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebacke mit dem Rollholz (zwischen den Pergamentpapieren oder in einem geschlossenen Gefrierbeutel) zerstoßen. Schmieren Sie die Form und Linie mit Ofenpapier (auch den Rand), ich verlege das Blatt drei- bis viermal, beidseitig gefettet....

Liste der Inhaltsstoffe senden

Kuchenform mit der Butterschmalz (1) großzügig bestreichen. Besprühen Sie die Formen mit den Mandelblättern so, dass sie gleichmäßig am Fußboden und an den Mauern anhaften. Butterschmalz (2) in einer kleinen Pfanne anbraten. Abkühlung zulassen. Eiweiß mit der halben Zuckermenge zu einer weißen, leuchtenden Masse aufschlagen.

Erst das geschlagene Eiweiß, dann sehr schnell die gekühlte, fließfähige Schokoladenbutter unterheben. Den Teig in die vorgefertigte Dose geben und im auf 180 C vorgewärmten Backofen 50-60 Min. auf der zweitniedrigsten Nut ausbacken. Der Untergrund sollte nur leicht braun sein (evtl. mit Aluminiumfolie abdecken). Vom Herd genommen und 10 Min. ruhen gelassen.

Danach vorsichtig am Rande lockern und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Wirklich effektives Protein-Recycling: Engel-Food-Cake

Also, was ist bei der Verwertung von Restprotein hilfreich? Ich mag Macaroons, aber nicht unbedingt Kokosmakronen.) Bis ich mich an einem Ort aufgehoben habe, an dem man Eiweiß erstarren kann. Auch das Eiweiß kann ohne Probleme zerschlagen werden. Selbstverständlich geht es darum, bei der richtigen Möglichkeit das Restprotein zu nutzen und nicht 16 gefrorene Proteine auf einmal zu haben.

Das Gleiche entstand auch, weshalb sich die Problematik einer wirklich wirksamen Verwertung von Eiweißrückständen mit neuem Nachdruck erhebt. Glücklicherweise läutete mein Hinterkopf: Da war dieser American Cake, der ohne Eigelbe kommt, aber große Menge an geschlagenem Eiweiß braucht.... Engelskuchen! Angelfutterkuchen wurde deutlich dadurch begünstigt, dass er auf einen Streich acht bis zehn Proteine aufnehmen kann und offensichtlich besonders gut zu Himbeeren und Rahm passt.

Das ist viel mehr als die übliche springförmige Pfanne mit Röhrenboden, die ich verwendet habe, und erzeugt daher extra hohe, extra flauschige Torten. Er hat auch aufklappbare Füße, denn der Torte muss sich über dem Köpfchen abkühlen, sonst bricht sie zusammen. Abgesehen von den Proteinen. Wenn du Meringue nicht magst, sage ich dir sofort, dass du mit diesem Stück Unrecht hast!

Mit Watte ist die Masse herrlich flauschig, aber wenn man darauf beißt, wird der Teig "zäh", weil man das Vlies zudrückt. Das hat mir gefallen, besonders in Verbindung mit Walderdbeeren und Sahnesauce. Es jede Woche zuzubereiten wäre für mich nicht aufregend genug, aber man hat nicht immer acht Eiweißreste.... es sei denn, man friert schon eine Zeitlang.

Das Eiweiß mit dem Speisesalz unter Zugabe von Limonensaft und Ofenpulver hart rühren. Das Gemisch in die Gießform einfüllen. Es muss und sollte nicht gefettet werden, damit die Massen die Wände der Schalung "hochklettern" können. Die Torte im vorgeheizten Ofen (Untergestell) 35-40 Min. bräunen. Die fertige Torte entnehmen und kopfüber abkühlen lassen.

Dies ist sehr hilfreich, damit der Teig nicht durch sein Eigengewicht zerquetscht wird und zusammenbricht. Die abgekühlte Torte mit Himbeeren (in meinem Fall: in Limonensaft und Rohrzucker mariniert) und Rahm anrichten. Die Basis der Backform legte Oliver Trific für das Brennen mit Papier an - um ehrlich zu sein, war ich mir nicht ganz sicher, wie man das mit einer Ringkuchenform macht, und da die meisten anderen Rezepturen kein Papier verwenden, habe ich sie verlassen.

Der fertige Torte konnte problemlos entfernt werden. Und wie macht man das mit überschüssigem Eiweiß oder Eigelb?

Mehr zum Thema