Eiweiß Diät Ernährungsplan 14 tage

Protein Diät Ernährungsplan 14 Tage

und Proteine und nicht im Übermaß gegessen werden. Große Mengen an tierischem Eiweiß sind ernährungsphysiologisch bedenklich. Bei der Stoffwechseldiät bis zu 10kg in 14 Tagen zu verlieren? oder bis zu drei kleinere Rindersteaks versorgen Ihren Körper mit viel notwendigem Eiweiß. Täglich drei relativ kleine Mahlzeiten, wenig Kalorien, wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß.

14-tägige Herausforderung (inkl. Rezepte) (Low Carb Diät, Ernährungsplan, Ketogenic Diät, Ketogenic Diät, Ketogenic Recipes, Ketoogenic, Kohlenhydrat-freie Diät, Protein-Diät) eBook

Vieles wird hier kurz und bündig erläutert, aber wenn man die gleichnamige 14-tägige Herausforderung beginnt, merkt man rasch, dass niemand diese Arbeit vor ihrer Veröffentlichung durchgelesen hat. Weder ist die Herausforderung auf den einzelnen Menschen abgestimmt (ob 50 oder 200 kg, jeder frisst die gleiche Menge), noch ist die Menge richtig angegeben.

Manchmal spricht man von der Zubereitung von zwei Hähnchenbrust stücken, dann wieder von drei Hähnchenbrust.... Schlussfolgerung: der Bestreben, mit dem neuen "Trend" schnell Zeichen zu setzen.

Metabolische Ernährung - Verfahren, Rezepturen & Erlebnisse

Rasch abspecken - das ist das versprechende Ziel der Stoffwechselernährung. 10 kg in 14 Tagen sollten möglich sein, wenn man den Ernährungsplänen folgt. Theoretisch regt die Diät den Metabolismus an und dieser wird auch nach dem Ende der Diät fortgesetzt, so dass ein sogenannter YoYoEffekt vermieden wird. Aber wie funktioniert die Diät eigentlich?

Hier finden Sie eine ausführliche Gebrauchsanweisung zur Umsetzung der Stoffwechselernährung inklusive eines Ernährungsplans. Die Vor- und Nachteile der Ernährungsmethode und die Möglichkeit, damit Gewicht zu reduzieren, werden ebenfalls erläutert. Wie sieht die metabolische Ernährung aus? Die Ernährungsprogramme versuchen, den Metabolismus zielgerichtet zum Abnehmen zu nützen.

Bei den Anhängern ist die Annahme, dass wir heute viel zu viele Kohlehydrate zu sich nehmen. Die Stoffwechselernährung sorgt für eine proteinreiche Diät und eine deutliche Reduzierung des Kohlenhydratverbrauchs. Der Stoffwechsel ist bisher nur für Fleischfresserinnen und -fresser gut verträglich, da es bisher keine pflanzliche Alternative gibt. FAQ zur Vermeidung typischer Störungen im Stoffwechselprozess.

Somit ist der Heilungserfolg gewährleistet! In der Diät wird der Konsum von hohen Proteinmengen empfohlen. Langfristig können diese Proteinmengen jedoch zu Stoffwechselerkrankungen beitragen. Die Stoffwechselernährung heißt vor allem: Da die Diät nur für 14 Tage konzipiert ist, sind auch kleine Nahrungssünden während der Diät nicht erwünscht. Die Stoffwechselernährung ermöglicht als Getränk nur die Aufnahme von Trinkwasser, schwarzem Kaffe und schwarzem Tees.

FAQ zur Vermeidung typischer Störungen im Stoffwechselprozess. Somit ist der Heilungserfolg gewährleistet! Nachfolgend wird beschrieben, wie ein wöchentlicher Plan nach der Ernährung des Stoffwechsels auszusehen hat. Dinner: 2 abgekochte Eierspeisen und 200 Gramm Obst nach Wunsch. Mittags: 100 Gramm Rindfleisch nach Wunsch und 200 Gramm Blattsalat oder Blattspinat.

Wie kann ich die Stoffwechselernährung einkaufen? Nach unserem Wissen gibt es nur einen einzigen Lieferanten, der ein Nahrungsergänzungspaket für diese Diät bereitstellt. Die Nahrungsergänzungen sind auch ein integraler Teil des Stoffwechsels. Diese sind unserer Meinung nach nicht ausschlaggebend für den Ernährungserfolg. Eine disziplinierte und gesunde Ernährung ist wichtig (siehe Ernährungsplan unten).

Doch wer Unterernährung verhindern will oder vielleicht die restlichen 10% aus der Diät rausholen will, kann dem Päckchen eine Möglichkeit einräumen. Der Speiseplan ist weitgehend dem des Stoffwechsels ähnlich, so dass man sich vor allem beim Mittag- und Abendessens von diesen Rezepturen inspirieren lassen kann. Selbst wenn Sie so wenig wie möglich mit Speisesalz zu tun haben, können Sie mit Gewürzen und Gewürzen abwechseln.

Nachfolgend finden Sie einige praktische Rezeptvorschläge für das Mittag- oder Abendessen während der Stoffwechselernährung: Zutaten: Erwärmen Sie etwas Mineralwasser in einer überzogenen Wanne. Die Gemüsestücke klein schneiden und mit Kümmel und Gelbwurz nachwürzen. In einer heissen Kasserolle mit etwas kochendem Salzwasser al dente anbraten. Tipp: Wenn Sie einen Dämpfer haben, ist es eine gute Idee, das GemÃ?se sanft zu dÃ?mpfen und dann erst zu wÃ?rzen!

In Sojasauce, Tomatensauce, Paprika und Rosmarin mind. 1 Std. marinieren. Abgiessen des Fleisches und mit etwas mineralischem Quellwasser in einer heissen Wanne von beiden 2min anbraten. In einem Topf mit etwas kochendem Öl 5 Min. anbraten. Gemüsesorten und Rindfleisch auf einem Tisch anordnen, mit Gewürzen und leicht (!) Salz und Pfeffer ausgarnieren.

Die Diät planung ist sehr ungleich. Ist die Diät wesentlich lÃ?nger als zwei Wochen, dann kann ein Vitamin- und Minerale Mangel auftreten. Insbesondere sollten gesundheitsfördernde Fettstoffe auf lange Sicht nicht aus dem Ernährungsplan entfernt werden! Aber auch Einzelerfahrungen haben gezeigt, dass man mit dieser Diät ein paar Kilo abgenommen hat, das Körpergewicht, wie bei jeder anderen Diät mit vergleichsweise geringem Kaloriengehalt, aber auch rasch zurückkehren kann.

Zusätzlich zur Stoffwechselernährung haben Sie vielleicht schon von dem Metabolismus oder der HCG-Kur erfahren. Die drei Programme werden oft als Synonym benutzt. Der Metabolismus ist ein auf 21 Tage eingestelltes Zyklus. Dazu gehören die gezielte Zugabe von Mineralien und Vitalstoffen zur Unterstützung des Stoffwechsels bei der täglichen Körperarbeit.

Der Stoffwechsel wird dagegen für mind. 14 Tage ausgeführt, kann aber auch nach Belieben erweitert werden und bietet grundsätzlich keine Nahrungsergänzung. Aufgrund der kalorienarmen Aufnahme zählt die Stoffwechselernährung zu den Crash-Diäten, die in der Regel mit bestimmten Gefahren verbunden sind. Der Grundsatz, auf kohlenhydratarme und proteinreiche Nahrungsmittel zu vertrauen, um den Blutzuckergehalt zu stabilisieren, hat sich bereits in der Praxis durchgesetzt.

Daß diese Diät den Metabolismus mehr als andere stimuliert und einen Jo-Jo-Effekt vermeidet, ist aus wissenschaftlicher Sicht nicht bewiesen und erscheint angesichts der Tatsachen ziemlich ungewöhnlich. Jedoch wenn Sie den grundlegenden Ideen der Diät folgen und weniger einseitige Low-Carb-Diäten folgen, können Sie in der Lage sein, etwas wirklich Gutes für Ihren Metabolismus zu tun.

Wenn Sie mehr über das Themengebiet "Metabolische Ernährung" wissen wollen, empfiehlt sich das folgende Buch:

Auch interessant

Mehr zum Thema