Eiweiß Lebensmittel

Protein Lebensmittel

Eiweißreiche Lebensmittel lassen sich ideal mit einer kohlenhydratarmen Ernährung kombinieren. Die folgende Liste zeigt Lebensmittel mit viel Eiweiß. Der Proteingehalt und die Kalorien werden für jedes Lebensmittel angegeben. Nussbutter ist eine ausgezeichnete Proteinquelle: Gesundes, sportliches Essen - oft zu überteuerten Preisen.

Proteinhaltige Lebensmittel: die besten

Der Eiweißreiche isst, wird schnell satt, hält fit, stärkt Muskulatur und Körperfett. Der gesunde Organismus verbraucht Kohlehydrate, Proteine und auch einen Teil des Fettes - wenn es an einer bestimmten Körperstelle einen Überfluss gibt, wird er wieder zersetzt. Mittlerweile ist bewiesen, dass proteinhaltige Lebensmittel rascher gesättigt werden, weil ein viel höherer Kalorienanteil aus Eiweiß (ca. 25 %) für die Verwertung notwendig ist, als jene aus Kohlehydraten (ca. 10 %) oder Fettsäuren (nur 0-3 %), das heisst, diese Proteinkalorien werden unmittelbar als Hitze verheizt und werden vom Organismus überhaupt nicht als Reserven wiederverwendet.

Das heißt: Alles, was reich an Fetten und Kohlenhydraten ist, beginnt schnell als eine proteinreiche Ernaehrung. Deshalb sind viele Athleten bei Erschütterungen und Glättungen auf Lebensmittel mit hohem Eiweißgehalt oder andere proteinreiche Stoffe wie Proteinpulver (Molke) angewiesen. In der Tat ist ein Additiv in Tablettenform, Proteinriegel oder Proteinshakes nicht zwingend erforderlich, schließlich gibt es eine Vielzahl von Lebensmitteln (z.B. Schokobohnen, Pinto-Bohnen oder Kidneybohnen), die einen höheren Eiweißgehalt haben.

Finden Sie heraus, welche Proteinquellen es in die Top 10 schafften. Es ist schwierig, die endgültige Wahl zu fällen, aber aus den vielen Listen von Experten mit sehr proteinreichen Nahrungsmitteln ergeben sich die nachfolgenden Top-Ten-Listen, die natürlich einfach und rasch geändert werden können: Etwa 30 g Protein pro 100 g: Etwa 20 g Protein pro 100 g: Etwa 10 g Protein pro 100 g:

Zusätzlich zu einer proteinreichen Diät gibt es viele andere Erfolgsfaktoren, die den Trainingserfolg und die Ernährungsziele mitbestimmen. Proteinhaltige Lebensmittel mit zu viel Eiweiß - ist das möglich? Wenn Sie eine ausgewogene Diät mit normaler Nahrung essen, werden Sie nie zu viel Eiweiß in Ihren Organismus einnehmen. Bei drohender Gefahr bewältigt der Organismus diesen Überschuss, indem er ihn erneut brennt.

Jüngste Studien haben ergeben, dass selbst eine stark cholesterinreiche Diät mit Eiern, Wurst oder Fischen nicht giftig ist, sondern die Sättigungswirkung von Eiweiß erhöht. Allerdings wird von der Deutschen Ernährungsgesellschaft eine Proteinzufuhr von 0,8 g pro kg des Körpergewichts empfohlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema