Eiweißpulver Muskelaufbau

Proteinpulver Muskelaufbau

Das schnelle Proteingetränk nach dem Training soll die Muskeln schneller wachsen lassen - Muskelaufbau mit Proteinpulver. Proteinpulver (Quelle: Thinkstock von Getty-Images. Eine ausgewogene und proteinreiche Ernährung - in Kombination mit einem speziellen Intervalltraining - ist entscheidend für den Protein- und Muskelaufbau. Ich laufe regelmäßig und es wurde mir empfohlen, Proteinpulver als Nahrungsergänzung zu verwenden, da Protein zur Muskelbildung beiträgt. Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihr Muskelwachstum zu fördern?

Proteinpulver für den Muskelaufbau - Andro-Shop Deutschland

Proteinpulver ist ohne Zweifel die beste bekannte Ergänzung im Bodybuilding. Nachfolgend werden nicht nur die Charakteristika und Einsatzmöglichkeiten von Proteinpulver diskutiert, sondern auch die unterschiedlichen Kategorien von Proteinpulver dargestellt. Die Vorteile von Proteinpulver gegenüber anderen Lebensmitteln liegen in der hohen Proteinkonzentration bei gleichzeitiger geringerem Gehalt an Kohlehydraten und Fett.

Ähnlich wie Muskelfleisch sind Eiweißpulver daher qualitativ hochwertig, weisen aber eine wesentlich größere Geschmacksvielfalt auf. Haben Proteinpulver Nebeneffekte? Ebenso wie es sich bei dem durch Verarbeitung gewonnenen Eiweißpulver um ein Naturprodukt handelt, das je nach Art aus Muttermilch, Ei, Soya oder anderen Rohstoffen zubereitet wird.

Die Befürchtung, dass Proteinpulver etwas "Unnatürliches" wäre, ist daher nicht gerechtfertigt. Daher gibt es keine speziellen Proteinpulver-Nebenwirkungen, die sich nur aus dieser Ergänzung ergeben würden. Viele Eiweißpulver werden aus Muttermilch hergestellt, so dass die für den Milchkonsum charakteristischen Nebeneffekte auftreten können. Hier empfiehlt es sich, ein Isolat- oder Sojaproteinpulver zu verwenden.

Eignet sich Proteinpulver zum Muskelaufbau oder zur Ernährung? Dabei gibt es mehrere Arten von Proteinpulver, mit denen unterschiedlichste Applikationsziele angestrebt werden und die daher auch im Organismus differenzieren. Im Allgemeinen braucht der Organismus jedoch sowohl während einer Ernährung als auch zum Muskelaufbau genügend Eiweiß. Proteinpulver kann daher in beiden Projekten verwendet werden.

Molkenprotein und Molkenproteinisolat sind Proteinpulver, die hauptsächlich während des Trainings verwendet werden, aber viele Sportler nehmen ihren Kasein-Shake am Nachmittag zu sich, weil dieses Proteinpulver langsam verdaulich ist und daher längere Zeit lang die Aminosäure an den Organismus abspaltet. Das Eiweiß hat das höchste Aminosäureprofil der pflanzlichen Proteine und besticht durch schnelle Resorption und guten Eigengeschmack.

Im Andro-Shop gibt es außerdem eine große Anzahl weiterer Proteinpulversorten sowie leicht transportierbare "Proteindrinks" und ein "Aromasystem", mit dem sich Quarks oder geschmacklose Proteinpulver ganz einfach anpassen lassen. Sollte ich das Proteinpulver in Trinkwasser oder Muttermilch einnehmen? Oft stellt sich die Frage, ob das Proteinpulver mit etwas Flüssigkeit oder Muttermilch eingenommen wird.

Oft wird gefürchtet, dass die Absorption von Eiweißpulversorten wie Molke oder Soya durch die Verwendung von Muttermilch verlangsamt wird. Also, ob Sie Ihr Proteinpulver mit Vollmilch oder Mineralwasser trinken, sollte in erster Linie davon abhängen, was Ihnen besser gefällt. Allerdings ist zu beachten, dass Muttermilch im Unterschied zu Trinkwasser einige wenige Kohlenhydrate aufweist, die in der Tagesbilanz zu berücksichtigen sind.

Mehr zum Thema