Elektrolyte beim Sport

Sport-Elektrolyte

St. Hippolyt Elektrolyt - Wasserlösliche Mineralien für Sport und Transport. Performance und Ernährung im Sport Beat Knechtle. Weshalb Elektrolyte Ihnen beim Training helfen. Wenn Sie lange und/oder harte Sportarten betreiben, benötigen Sie flüssige Energie in Form von Elektrolyten, Mineralien und Kohlenhydraten.

Electrolyt und mehr aus dem Bereich Leistung & Muskulatur.

Elektrolyten

Ich möchte fragen: Ich suche jetzt nach Trinkwasser, das man die ganze Zeit und beim Sport austrinken kann. Man hat mir gesagt, dass man mit maximalem Aufwand Elektrolyte verlieren kann, kann ich damit auffüllen? Sonst würde es ausreichen, Glukose zu nehmen? Wie kann man dem Athleten und seinem Geldbeutel helfen?

Hello Ringos, der Salzausgleich beim Sport durch ein entsprechendes Mineralwasser mit entsprechendem Mineralstoffgehalt ist für die Bewahrung der Wirksamkeit von Bedeutung. Deshalb ist es gut, wenn Sie auf gutes Trinkwasser achten, denn es besteht die Gefahr von Leistungseinbußen, erhöhter Ermüdung und Durchblutungsstörungen, wenn es nicht genügend Kompensation gibt.

Während der Belastung des Körpers verlieren Salz (Elektrolyte), die bedeutendsten sind Salz, Wasser, Kalium, Chlor, Kalzium, Chlor, Kalzium, Eisen und Sulfat. Elektrolyte haben keine "erhebende" Eigenschaft, aber sie sind lebenswichtig und für die Funktionen aller Körperzellen, einschließlich der Muskulatur, von Bedeutung. Dazu muss die Salzkonzentration im Gleichgewichtszustand sein.

Verloren gegangene Salzreste durch erhöhtes Transpirationsvermögen beim Sport müssen wiederhergestellt werden. In der Regel reicht für leichte Lasten (bis zu 30 Minuten) der Ersatz der Elektrolyte durch Trinkmineralwasser aus. Achten Sie beim Wasserkauf auf den Begriff des Mineralwassers, da es wesentlich mehr Elektrolyte enthält als Tafelwasser. Nahezu jeder Flaschenabfüller hat heute auch stille oder sogar kohlensäurearme Wässer im Angebot.

Beim Sport sollte das Label nicht zu wenig Natrium enthalten, denn man braucht es. Dextrose ist nun kein elektrolytischer Stoff, sondern eine direkte Energiequelle, die nicht zwangsläufig bei Dauerbelastungen von bis zu einer vollen Stunde zur Verfügung gestellt werden muss. Achten Sie jedoch immer auf eine ausgeglichene und gesundheitsfördernde Kost, dann haben Ihre Muskulatur immer genug Kraft für den Sport.

Trinken Sie 200 ml des Mineralwassers oder der Weinschorle (enthält auch etwas Zucker) alle 15 min vor und nach dem Training, auch während des Trainings.

Elektrolyten Performance & Sport

Dort sind wir für Ihre Zufriedenheit! Sie können unser Servicecenter während der nachfolgenden Sprechstunden erreichen: basierend auf der ERA des Hersteller (falls vorhanden), ansonsten auf dem Apothekenverkaufspreis (AVP); entfällt für Bücher und die für verschreibungspflichtigen Medizinprodukte. Bücher, CD und DVD sind von Preisnachlässen ausgenommen und werden bei der Ermittlung des Mindestbestellwertes nicht mitgerechnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema