Elektrolythaltige Getränke

Electrolytische Getränke

Um unangenehme Mangelerscheinungen zu vermeiden, muss der Verlust mit Lebensmitteln oder elektrolythaltigen Getränken ausgeglichen werden. Die elektrolythaltigen Getränke werden verwendet, um die Elektrolyte nach der Entwässerung wieder aufzufüllen. ...

.] ausreichend (vorzugsweise elektrolytische Getränke) für [.... Verschattungen, Kühlung und elektrolythaltige Getränke helfen, wärmebedingte Beschwerden zu lindern. Mineralwasser mit Fruchtsäften und isotonischen Elektrolytgetränken sind ebenfalls geeignet.

Koks und Salzstöcke gegen Durchfälle?

Hilft Koks und Salzstöcke bei Durchfällen? Wenn Sie an Durchfallerkrankungen leiden, wurde Ihnen möglicherweise empfohlen, Kola- und Brezelstifte zu verwenden. Tatsächlich sind das ziemlich gesundheitsschädliche Nahrungsmittel. Diarrhöe empfindet ein unangenehmes Gefühl und leitet dem Organismus neben der Wasseraufnahme wertvolle Inhaltsstoffe ab.

Bei vielen sind Colas und Salzstöcke die erste Adresse, um den Schaden aufzufangen. Natriumbikarbonat, Calcium, Kalium and Calcium sind für unsere Zelle lebenswichtige Substanzen, die ihre Funktion sicherstellen. Mit Hilfe von Zuckern werden die Salzmoleküle aus dem Verdauungstrakt in den Organismus transportiert. MythTom Günter W. A. M. A. M. B. M. A. M. A. M. A. M. A. M. A. M. A. M. A. M. A. Ganten, Oberarzt für Gastroenterologie am Universitätsklinikum Heidelberg, sagte "SPIEGEL", dass diese Kombination nicht wirklich zur Bekämpfung von Durchfall geeignet sei.

Kolabaum ist nicht nur zuckerhaltig, sondern auch koffeinhaltig, was bei Kindern ein Problem darstellt und den Blutzuckerspiegel erhöht. "Sie verlieren vielleicht noch mehr Flüssigkeiten und andere wertvolle Elektrolyten wie Kalium." Eine Untersuchung im Internen Fachmagazin der Klinischen Praxis kam zu dem Schluss, dass große Colamengen von zwei bis drei Liter pro Tag einen Mangel an Potassium verursachen können.

Eine gleichmässige Flüssigkeitsaufnahme trägt dazu bei, dass "Natrium und Pottasche im menschlichen Körper genau geregelt werden", erläutert der Arzt. "Selbst bei Diarrhöe ist der Mensch dazu in der Lage, solange alle Körperorgane richtig funktionieren und die notwendigen Stoffe zur Verfügung stehen. Salzbrezel hingegen enthält hauptsächlich Salz und kaum Kali. "Beide Elektrolyten gehen bei Diarrhöe ab und sollten gleichmässig resorbiert werden."

Im Falle eines schweren und anhaltenden Durchfalls kann eine andere Behandlung auch gravierende Konsequenzen haben, da der Kaliumgehalt für die Stabilität der Zellmembrane der Herzmuskelzellen verantwortlich ist und an der Kontrolle des Herzschlags mitwirkt. Eine Lähmung des Körpers kann bis hin zu einer Herzrhythmusstörung auslösen. In extremen Fällen kann sich im Gehirn Gewebe ansammeln und zu Ödemen auslösen.

"So einen Drink kann man sich auch zuhause selbst zubereiten, " erläutert er. Dazu wird ein Löffel Kochsalz in einen l gekochten Wasserbehälter gegeben. Die Energiezufuhr des Zuckers ermöglicht es dem Organismus, die Elektrolyten aus dem Mix aufzusaugen. Zur Beurteilung, ob die Wasserzufuhr im Organismus ausreicht, geben eine gut gefüllte Schnauze und befeuchtete Nasenschleimhaut gute Hinweise.

Andererseits sind sie für die Therapie ziemlich untauglich. Er verschließt den Verdauungstrakt und entzieht dem Diarrhoe eine seiner wichtigen Funktionen: Diese betreffen in der Regel den für die Wasseraufnahme verantwortlichen Großdarm. "Nahrungsmittel mit einem hohen Fettanteil sind für Diarrhöe nicht geeignet", sagt der Gastronom.

Mehr zum Thema