Emulgator E471 Vegan

Der Emulgator E471 Vegan

Bei Vegetariern und Veganern ist zu beachten, dass essbare Fettsäuren und Glycerin auch tierischen Ursprungs sein können: Die Fettsäure Stearinsäure gibt dem Emulgator Sorbitanmonostearat. Auch diese gefrorenen Rösti sind vegan. Eignet sich der Monte Snack auch für Vegetarier und Veganer? Hat der Emulgator E471 pflanzlichen Ursprungs?

Welche E-Nummern sollten von Veganern beachtet werden?

Veganisch zu essen ist nicht immer einfach. Gerade industrielle Produkte sind für vegane und vegetarische Menschen eine große Belastung. So gibt es zum Beispiel viele Additive mit so genannten E-Nummern, mit denen die Verbraucher meist wenig auskommen. â??Wer sich vegan ernÃ?hren möchte, sollte sich deshalb einen Ã?berblick Ã?ber tierische E-Nummern beschaffen.

Die folgenden Zusätze können tierischer Herkunft sein: Mit Hilfe von Riboflavin wird auf tierischem oder synthetischem Wege natürliches B2 erhalten. E120 wird in der Regel tierisch zubereitet. Rotfarbstoffe werden aus Weibchen durch Trocknen, Mahlen und Kochen der Laus erhalten. Dienen als Färbemittel und können tierischer Herkunft sein.

Lezithin wird aus Sonnenblumenölen oder Raps produziert. Sie ist Emulgator, stabilisierend und antioxidativ. Bei Veganern mit E322 ist die Gefahr, dass Lezithin aus Hühnerdotter erhalten werden kann. Beim Herausschmelzen von Waben wird weißes und gelbes Bienenwachs als Trenn- und Beschichtungsmittel erhalten. Als Trenn- und Beschichtungsmittel wird wie das Additiv E901 eingesetzt.

Das E901 wird nicht aus Waben, sondern aus den Exkrementen der Farbschuppeninsekten hergestellt. Ein Käsekonservierungsmittel wird aus dem Eiweiß von Hühnereier hergestellt. E1105 kann neben der Tierproduktion auch aus genetisch modifizierten Lebewesen hergestellt werden. Das Problem bei essbaren Fettsäuren ist, dass sie neben ihrer vegetativen Herkunft auch aus tierischem Fett hergestellt werden können.

Sie wollen Ihren Backofen, weil auch hier oft Tierbestandteile zum Einsatz kommen, oder bitten einen Produzenten um Zusätze? Sie können z.B. für Ihre Anfragen das folgende Begleitschreiben verwenden: Sehr geehrte "Hersteller", sind die Inhaltsstoffe Ihrer Erzeugnisse in der gesamten Produktionsphase sowie vom Inhalt bis zur Kennzeichnung vegan / tierfrei? Die eingesetzten Fertigungsmaschinen sollten auch bei der Produktion miteinbezogen werden.

Oft kommt es hier zu Unreinheiten in der Produktion, so dass vegan oder pflanzlich geworbene Erzeugnisse als fehlerhaft erachtet werden.

Mehr zum Thema