Energie Cake Rezept

Rezept für Energiekuchen

deine Kreationen mit mir, wenn du meine Rezepte probierst. Die Energie-Torte ist die handgemachte Nährstoffquelle und gleichzeitig eine langlebige Energiequelle für alle Sportler und Genießer! Muffins ohne Mehl (Low Carb), ein tolles Rezept mit Bild aus der Kategorie Backen. Das Rezept ist definitiv schön gemacht. Karottenkuchen Energy Raw Bites.

Rezept-Archiv

Zunächst die Eizellen in einer Schale schäumen und dann zuckern. Zuerst wird die Butterschale in Schuppen geschnitten und mit der Mischung vermischt. Dann - und im Wechsel mit ein paar tiefgekühlten Blaubeeren - über die 6 Stückchen verteilen. In einem vorgewärmten Ofen (Ober- und Unterhitze) bei 180° C ca. 30-40 Min. braten.

Mehr über Kathi und andere Kochrezepte erfahren Sie auf ihrer Homepage:

Superschneller Käsetorte mit Energy Cake Basis

Ingredienzien für die Zitronen-Blaubeer-Version: Zubereitung: Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorwärmen. Krümeln Sie etwas mehr als die halbe Energiekuchenmenge auf den Grund einer 15 cm langen Silikonschale und drücken Sie sie leicht an. Restliche Ingredienzen mischen und die Blaubeeren unterrühren. Sahne auf den Sockel legen und mit dem übrigen Energiekuchen zudecken.

Die Torte 40 Min. lang braten, dann den Backofen ausschalten und für eine weitere Std. darin einlegen. Ich habe für diese Version nur einen Schokoladen-Energiekuchen benutzt und der Sahne Flavdrops hinzugefügt. Ich habe die Blaubeeren weggelassen. Ich mischte die halbe Sahne mit 10g Kakao und mischte beide mit einer Gabeln nach der Füllung, um einen Marmor-Effekt zu erzielen.

Dazu kommt noch Zartbitterschokolade. Cranberry - Vanilla Version: Anstelle von Blaubeeren habe ich 20g trockene Cranberries ohne Kristallzucker verwende. Diesmal habe ich einen Cranberrie-Energie-Riegel mit einem Kürbiskern genommen. Damit kann ich meine Kochrezepte kostenlos weitergeben ?

Energiekuchen Produkttest - Das Zaubermittel für jeden Profi!

In der Fitness-Szene wird viel geredet mit den kalorienreichen Energiekuchen von ELF. Besonders unter den so genannte Hardgainers gelten sie oft als echtes Heilmittel, um endlich Gewicht zuzulegen und Muskeln aufzurichten! Aber was ist das Wundermittel: Energiekuchen?

Ich probiere die ELF Energiekuchen aus und teile meine eigene Einschätzung mit, wann und wer die Energie-Riegel erreichen sollte. Schließlich ist dies das wichtigste Merkmal der Energiekuchen. Das Besondere an Energiekuchen? Zuerst einmal sind alle Energiekuchen vollständig handgefertigt!

Mit ca. 500 Kilokalorien und verschiedenen Geschmacksvarianten sind sie aber auch ein äußerst praktischer Zwischenmahlzeit. Damit ist der Energiekuchen eine echte Energiequelle, besonders beim Aufbautraining. Ein Energiekuchen enthält außerdem viele komplizierte und rasche Kohlehydrate in Verbindung mit Pflanzenfettsäuren und Eiweiß.

Was ist der Energiekuchen jetzt? Energy Cakes bietet mit einer sehr großen Geschmacksvielfalt eine große Vielfalt an Aromen. Alles in allem kann man aber feststellen, dass die Energy Cakes für jeden etwas zu bieten haben. Die Anwendungsmöglichkeiten der Energy Cakes. Der Energiekuchen ist sehr kalorienreich und daher weniger geeignet für Personen, die sich in der Definitions- oder Diätphase befinden.

Der so genannte Weichmacher sollte daher auf den Energiekuchen verzichtet oder ihn erst nach sehr hartem Trainieren konsumieren. Die Energiekuchen sind jedoch besonders geeignet für so genannte Hardgainers und ektopische Körperformen, die von der großen Leistungsdichte des Kuchens besonders gut auskommen. Auch ich selbst mag es, einen Energiekuchen zusammen mit einem Skier zum Fruehstueck zu essen.

Denn beide zusammen gewährleisten einen gelungenen Auftakt in den Tag mit genügend Energie. Alles in allem kann man behaupten, dass der Energy Cake eine billige Kaloriebombe für die Sportbeutel ist und für Athleten durchaus praktikabel sein kann! Energiekuchen Produkttest - Das Zaubermittel für jeden Profi!

Auch interessant

Mehr zum Thema