Energy Cake test

Tortenenergie-Test

Reine Energie aus der Natur. Energy Cake ist der perfekte Snack für alle Sportler und Nichtsportler. Voriger ArtikelSimon Teichmann: Stellungnahme zum positiven Test. Nichtsdestotrotz ist das Mittagessen die wichtigste Energiequelle nach dem Frühstück. Der Sitz von Energy Cake ist in Wien.

RÜCKBLICK: RIESEN-ENERGIEKUCHEN-TESTPAKET ?

Das Lustige ist, dass ich durch puren Zufall auf Energy Cake gestoßen bin - mein Fitnessstudio hat mir vor ein paar Wochen einen Energy Cake zum Ausprobieren angeboten und ich habe ihn so köstlich gefunden, dass ich ihn mir in einem Sportgeschäft kaufen musste Ich mochte die Kuchen so sehr, dass ich die Chance ergreifen und Energy Cake um eine Kooperation bitten musste und es hat funktioniert!

Und was ist Energiekuchen überhaupt? Die Energy Kuchen sind grob gesagt Haferflockenriegel in kleiner Kuchenform Der Energy Kuchen ist derzeit in 18 Sorten erhältlich, einige neue Sorten werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2018 hinzukommen. Der Kuchen schmeckt nicht nur ungeheuer gut, sondern gibt Ihnen auch eine Extraportion Kraft vor dem Ausüben!

Wenn Sie es nicht so süss mögen, ist dieser Geschmack für Sie ideal Ich denke, es ist wirklich köstlich, aber bei den anderen Varianten hatte ich noch mehr dieses "food porn feeling" Sie wissen, was ich meine? Schokolade/Banane: Wenn Sie Bananenriegel mögen, oder allgemein trockene Bananenscheibchen als Zwischenmahlzeit, werden Sie diesen Kuchen mögen!

Da zwischen den gepresste Hefefeflocken noch kleine trockene Bananenstücke enthalten sind, dominiert bei diesem Kuchen eindeutig der Bananen-Geschmack. Weil ich den " Bananen-Geschmack " nicht wirklich mag, sondern die Bananen lieber frischer isst, mochte ich andere Varianten etwas mehr Mein lieber Freund, mein lieber Freund!

Weisse Schokolade: Sie hat mir sehr gut geschmeckt! Ich habe nicht wirklich "weiße Schokolade" gekostet, aber dieser Geschmack steht ganz oben auf meiner Liste, denn der Kuchen hat mir immer noch sehr gut schmeckt und er war köstlich! Schoko/Orange: Mir hat es besser als " Schoko/Banane " gefehlt. Die Torte schmeckt meiner Ansicht nach originell wie diese feine Bitterschokolade von Lindt mit den Mandeln und Orangenstücken darin.

Ich meine, die Praline wird Lindt Excellence Orange Intense genannt. Und wer sich für Pralinen interessiert, wird diesen Kuchen auch lieben! Aber ich konnte nicht einen ganzen Kuchen dieses Geschmacks auf einmal verzehren, obwohl er sehr schmackhaft war! Toffee: Schokolade/Karamell: Dieser Kuchen hatte noch eine feine Schicht Karamell unter der Schokoladeschicht.

Ich glaube, die Praline war etwas verrückt und hat mich an Nutella erinnert! Die Torte enthielt kleine Kirschstücke, die verhältnismäßig geschmacksneutral waren. Ich habe die Kokosnuss jetzt nicht geschmeckt. Ich kann trotz der kleinen "Kritik" auch aus diesem Bolzen ein gutes Resümee ziehen und feststellen, dass es mir sehr gut hat!

Das konnte ich während der Fahrt essen und es war wirklich schwer, nicht alles auf einmal zu essen! Schokolade: Joghurt: Banane: Cappuccino: Cranberry: Weil der Kuchen eine süßliche Frucht hat, ist er in meinen Ohren gut zum Essen, wenn der Hunger aufkommt. So gesehen schnappe ich mir jetzt meinen Kuchen Original: Mein Fazit: Meine persönliche Lieblingskuchen waren eindeutig "Mandel" (immer noch der heißeste Kuchen in meinen Augen).

Entschuldige den Begriff, aber er ist wirklich unerhört lecker), "Cookies & Cream" und wer hätte das geglaubt "Joghurt" Ich mag ihn und ich würde ihn mir immer und immer wieder aussuchen! "Ich würde "chocolate/orange" und "chocolate/caramel" vorziehen, wenn ich mich schokoladig fühle. Für diejenigen, die "einfach" und "schlicht" vorziehen, sind der "ursprüngliche Geschmack" "Schokolade" "Banane" "Joghurt" und "Toffee" das Richtige.

Wer es etwas "fruchtiger" mag, sollte "Cranberry" "Kirsch/Kokos" oder "Schwarzwälder Kirsch" probieren. Du hast jetzt einen kleinen "Guide" durch meine Mail erhalten und für ca. 1 pro Kuchen kannst Du meiner Ansicht nach nichts Falsches tun Ich bin von Energy Cake absolut begeistert und es gab keine Bar, die ich überhaupt nicht mochte!

Hinweis: Ich habe alle Kuchen von Energy Cake gratis mitgebracht. Trotzdem spiegelt der Blog-Post zu 100% meine eigene redliche Ansicht wider! Es ist mir wirklich ein wichtiges Anliegen, dass Sie das wissen!

Auch interessant

Mehr zum Thema