Energy Drink Koffein Vergleich

Vergleich Energiegetränk Koffein

In den Energy Drinks sind viel Koffein, Taurin und B-Vitamine enthalten. Sind auch Placeo-Effekte bei Energy-Drinks vorhanden? Fragwürdiger ist allerdings die Zuckermenge in "Energy Drinks". Im Gegensatz zu bestimmten Energy-Drinks ist Koffein jedoch nicht ungesund. Die Energiegetränke enthalten in der Regel eine hohe Dosierung an Taurin, Koffein oder Guarana, so dass sie einerseits wach halten und andererseits die Konzentration fördern.

Der Vergleich zu den Energy -Drinks von Caffè

Energy Drinks und Coffee - beides trendige Drinks von heute, aber was macht sie anders? Wenn man die GetrÃ?nke untereinander vergleiche, erkenne man gleich, dass sie einen gemeinsamen, bedeutenden Bestandteil haben, das Koffein. In der Theorie ist die Bohne eine wichtige Grundzutat der neuen modischen Drinks, da aus ihr der aktive Bestandteil Koffein gewonnen werden kann.

Der Stoff Koffein kann, wie bereits unter 3.1.1 ausführlich erläutert, aus den Kaffeebohnen bezogen, aber auch anderswo wiederverwendet werden. Im Durchschnitt enthält ein Energy Drink rund 32 mg pro 100 ml Koffein. Zum Vergleich: Normaler Kaffe enthält etwa 80 mg pro 100 ml derselben Masse.

Es kann gesagt werden, dass im Durchschnitt mehr Koffein im Kaffeepulver enthalten ist. Daher muss der Coffeingehalt immer auf die entsprechende Verbrauchsmenge hochgerechnet werden. Der heutige Handel enthält auch Energy Shots und Espressos, beide mit einem noch höherem Koffeinanteil als die Originalgetränke. Allerdings wird nicht unterschieden, ob der Stoff Koffein in einer erwärmten oder kalten Lösung verzehrt wird, da dies seine Wirksamkeit weder erhöht noch schwächt.

Coffee vs. Energy Drink - Koffein für den Tag

Es ist das beliebteste Getränk der Bundesbürger. Die Energy-Drinks sind ein ganz anderer Aufmunterer. Doch wo ist mehr Koffein drin? Gibt es mehr Koffein im Kaffe oder in einem Energy-Drink? Das bedeutet, dass ein Energy Drink 320 mg Koffein pro l enthält. Bislang so gut, aber was ist mit dem populären Espresso?

Die gleiche Kaffeemenge enthält etwa 100mg, 25% mehr als RedBull, Monstrum und Co. koffein stimuliert das Zentralnervensystem, steigert die Blutzirkulation in unserem Organismus und begünstigt die Aktivität von Därmen und Nieren. Aus diesem Grund wird es den Energy-Drinks beigefügt. Angestrebt wird der leistungsfördernde Einfluss, der dann für die Werbung genutzt wird.

Zum Beispiel enthält der Guarana-Extrakt Koffein. Die Verbraucher konsumieren daher mehr Koffein, als sie vermuten. Der Zusatz von Toxin ist tatsächlich überflüssig. Von diesen dürfen höchstens 4000 Milligramm pro l sein. Eine koffeinunabhängige, leistungsfördernde Wirksamkeit ist jedoch nicht nachgewiesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema