Energy Koffein

Koffein Energie

((mg/fl oz), Koffein pro Dose / Flasche, Noten. Bestens abgestimmte Inhaltsstoffe machen jeden GoMo zu einer Energiequelle, die funktioniert - und schmeckt. Die Energiegetränke sind aromatisierte, kohlensäurehaltige und stark zuckerhaltige Getränke. All die Vorteile von Koffein ohne die Nebenwirkungen, die Sie hassen. Zum Glück gibt es genug Energy-Drinks, um Sie über Wasser zu halten.

Ungeheuerlicher Energiekoffeingehalt (Energy Drink)

Monsterenergie ist ein global vertriebenes und sehr beliebtes Energy-Drink, das mehr und mehr auf den heimischen Energiemarkt kommt. Es ist tendenziell vielen Energy-Drinks ähnlich, erscheint aber durch den scheinbar geringeren Verbrauch von Säuerungsmitteln dumpf. Das Energy-Drink hat den guten Namen, besonders kräftig zu sein. Es wird jedoch auf dem hiesigen Inlandsmarkt nicht mehr Koffein zugeführt als andere beliebte Energy Drinks.

Monsterenergie enthält 32 Milligramm Koffein pro 100 ml Energy-Drink. Das ist der Koffeinanteil in vielen der beliebtesten Energy Drinks in Deutschland. In der Regel werden Ungeheuer in Kanistern mit einem Fassungsvermögen von einem Halbliter verkauft. Übrigens, das ist Teil der Strategie: Dem Name entsprechend ist das Getränke wesentlich grösser als die 250-ml-Dosen des Weltmarktführers von Red Bull.

Auf diese Weise soll eine höhere Intensität erreicht werden, die allerdings nur in Deutschland durch eine größere Getränkemenge erreicht werden kann. Weil Energy Drinks nicht mehr als 32 mg Koffein pro 100 Milliliter beinhalten dürfen, sind Red Bull und Monsterenergie auf dem gleichen Level. Nur wenn man die Dose vergleicht, sind die Ungeheuer zweimal so groß wie Red Bull.

Energy -Drinks: 16-Jährige sterben an zu schnellem Koffeinkonsum

Eine US-Jugendliche trinkt einen Milchkaffee, eine Bergtauflasche und einen Energy-Drink - innerhalb von zwei Stündchen. Dies war zu viel für seinen Organismus, obwohl die Ärzte sagen, dass er zuvor vollkommen intakt war. Ein 16-jähriger Mann starb in South Carolina, weil er zu früh mehrere Koffeingetränke austrug. Innerhalb von zwei Arbeitsstunden hatte der Student einen McDonald's Coffè Latte, eine große Fläschchen Mountain Dew und einen Energy Drink mit viel Koffein zu sich genommen, sagte Gary Watts, der verantwortliche Mediziner.

Bergtau ist eine Limonade, die relativ viel von der anregenden Wirkung hat. Der Leichenbeschauer sagte, das Koffein habe vermutlich eine Herzstillstand verursacht, an dem der 16-Jährige eine knappe Autopsiestunde später im Spital erkrankte. "Das ist keine Überdosis Koffein", sagte Watts. Er ist nicht tot, weil er zu viel Koffein im Leib hatte, aber er trank die Drinks in zu kurzen Zeiträumen.

"Der Energy-Drink war praktisch in einem Zug getrunken", sagte Watts. Von koffeinhaltigen Getränken wird vom Gerichtsmediziner nicht abgeraten. "Aber wir sind der Meinung, dass die Menschen darauf achten müssen, wie viel und wie rasch sie Koffein konsumieren, genau wie bei Tabak oder Zigaretten", sagte er.

"Er sagte: "Eltern, sprechen Sie mit lhren Kinder über diese Energy-Drinks. Coffein ist in Kaffeebohnen, Cacaobohnen und Tee-Blättern enthalten. Es wird den Energy Drinks beigemischt. Es gibt in den USA immer wieder Meldungen über Tote nach hohem Koffeinkonsum, insbesondere durch Energy Drinks. Coffein hat eine ähnliche Wirkung wie das Stress Hormon Adrenalin: Es bringt das Herzen höher und steigert den Blutzufuhr.

Laut der Efsa ( "European Food Safety Authority") sind bis zu 200 mg Koffein als Einmaldosis für die Gesundheit von Erwachsenen unbedenklich. Ein gesunder Erwachsener verträgt täglich bis zu 400 mg Koffein. Ein McDonald's Caffèlatte enthýlt laut Webseite "caffeinformer.com" 142 mg Koffein, eine 20 Unzen Mountain Dew Flasche (ca. 600 ml) 90 mg Koffein und eine 500 ml Flasche eines Energy-Drinks bis zu 240 mg Koffein.

Mehr zum Thema