Esn Germany

Isn Deutschland

Das Erasmus Student Network Deutschland (ESN Germany) ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bochum. Die ESN ist die wichtigste Studentenorganisation im Bereich der internationalen Hochschulbildung. Die ESN ist eine europaweite Studentenorganisation, deren Ziel es ist, das Zusammenleben verschiedener Kulturen zu fördern. Der Eurosender und ESN Deutschland freuen sich, ihre Partnerschaft bekannt zu geben. Auf diese Weise entstehen durch Kompetenz und Leidenschaft außergewöhnliche Qualitätsprodukte "Made in Germany".

Deutschsprachige Abschnitte

UAB-Deutschland

Der ESN Deutschland e.V. ist der Verband der nationalen Fachgruppen des ESN und wird in Gestalt des Nationalrates geführt. Sie fördert die örtlichen Abteilungen, stellt die Vermittlung zwischen ihnen und ESN International sicher und verstärkt den Austausch zwischen den Einzelmitgliedern. Der Bundesvorstand ist der Vereinsvorstand von ESN Deutschland e.V. und leitet den Vereinszweck. Das jetzige Gremium wurde im Jänner 2018 von den Fachgruppen unserer Nationalen Plattform in Hannover für ein Jahr wiedergewählt.

Der Vorstand setzt sich derzeit zusammen aus:

>Buddy-Programm >Buddy-Programm

Vielfältige Angebote, die es ausländischen Schülern ermöglichen, im Heimatland zu starten, ihnen das Leben zu vermitteln oder Deutschland kennenzulernen. Sie sind bestrebt, ausländischen Schülern bei allen Fragestellungen und Problemstellungen zu behilflich zu sein, sie in das studentische Leben zu integrieren und ihnen den Deutschlandaufenthalt zu einem unvergeßlichen Ereignis zu machen.

Obwohl die Tätigkeiten von Standort zu Standort unterschiedlich sind, kann ihre Tätigkeit in drei Gebiete unterteilt werden: Die Buddys oder Paten sind lokale Studierende, die die Austauschschüler für ein oder zwei Studiensemester unterstützen. Sie begrüßen die Gastschüler oft in der neuen Heimatstadt und unterstützen sie bei ersten Anfragen und dem Umgang mit den Behörden, stellen "ihre" Heimatstadt vor und bemühen sich um eine gute Freundschaft.

Mit dem Buddy Program wollen wir ausländischen Schülern die Möglichkeit geben, lokale Schüler kennenzulernen. Gerade in den ersten Tagen und Semesterwochen ist die Einarbeitung in die neue Heimatstadt und die neue Universität schwer. Um den Austauschschülern die Möglichkeit zu geben, sich rasch zurechtzufinden und Kontakt aufzunehmen, bieten die Sektionen des ESN eine besondere Unterstützung in dieser Anfangsphase.

Hier finden Sie Infos zum Hochschul- und Studierendenleben (z.B. Unterkunft, Freizeit, Sport, Nachtleben) sowie zu ESN-Aktivitäten. Darüber hinaus veranstalten die Abteilungen mehrere Events, damit sich internationale Studierende gegenseitig besser verstehen und gar nicht erst anheimfallen. Jedes Jahr finden eine große Anzahl von Aktionen statt: Zum Semesterbeginn lernt der Austauschschüler sein neues Zuhause durch geführte Stadtrundfahrten und Ausflüge in die Region näher kennen. 2.

Auch interessant

Mehr zum Thema