Fatburner Pillen

Fettbrenner-Pillen

Was haben die Anwender mit den Diätpillen erlebt? Verlieren Sie Gewicht mit Fatburner-Präparaten, Pillen und Pulvern? Fettverbrennungstabletten / Diätpillen werden zur Unterstützung der Fettverbrennung eingesetzt. Die Diätpillen wie Fettverbrenner versprechen einen schnellen Gewichtsverlust ohne Anstrengung. Das sind die fünf wichtigsten Fragen zu den Fatburner-Pillen.

span>Nahrungsergänzungsmittel mit L-Carnitin, GREEN TEA, COFFINE, BALLASTICS, CHROME UND INULINE.

Nahrungsergänzungsmittel mit L-CARNITIN, GRÜNER TEA, KAFFIN, BALLAST, CHROME UND INULIN. 1 PORTION: Mega Fat Burner ist eine metabolische Formel, die einen biotechnologischen Beitrag zum Normalstoffwechsel von Fett und Kohlehydraten leistet. Grüntee und Koffein helfen Ihnen, in den schweren Zeiten Ihrer Ernährung konzentriert zu sein. Außerdem haben wir Mega Fat Burner mit Apfelfasern und L-Carnitin bereichert.

Maltodextrine, Inuline, Füllstoffe (mikrokristalline Cellulose), L-Carnitine L-Tartrate, Apfelfasern, Coating (Maltodextrine, E464, E171, E1200, Maltodextrine, mittelkettige Triglyceride), Antibackmittel (E553b, E470b), Koffein, Grüntee-Extrakt, B6-Vitamine ((Pyridoxinhydrochlorid), Chrompicolinat, Folsäure).

Fettverbrenner - Diät-Pillen in der Realität prüfen

Diät-Pillen wie Fettverbrenner verheißen schnellen Gewichtsverlust ohne Mühe. Diät-Pillen wie Fettverbrenner verheißen schnellen Gewichtsverlust. Bei Zeitungsanzeigen, im Shopping-TV und auf vielen Internet-Seiten wird deshalb immer wieder mit Diamanten rekrutiert. Die Wunderkuren verheißen schnellen Erfolg ohne Mühen. Die so genannten Fatburner-Schlankheitspillen sollen den Metabolismus anregen und die Verbrennung von Fett fördern. In Fettverbrennern werden oft die Substanzen linolsaure, L-Carnitin, Ephedrin, Koffein, Vitamine C sowie eine Vielzahl von Enzymen (z.B. aus Papaya, Ananas und Kiwi) und Hormonen (vor allem der Adrenalinspiegel, Wachstums- und Schilddrüsenhormone) genannt.

Der Effekt von Fettverbrennern ist nach wie vor kontrovers. Ernährungsberater bezweifeln die Auswirkungen von Fettverbrennern, aber es gibt noch zu wenige Untersuchungen zu diesem Problem. Im Einzelnen werden folgende Bedenken erhoben: Kein Wirksamkeitsnachweis: Viele der verwendeten Substanzen wurden in naturwissenschaftlichen Untersuchungen ohne Wirksamkeitsnachweis geprüft.

Reklame mit Fehlern: Untersuchungen führen zu widersprüchlichen Ergebnissen. Die meisten Untersuchungen zeigten beispielsweise keinen positiven Einfluss von L-Carnitin. Allerdings verweisen die Produzenten auf einige gute Untersuchungen, die andere Wissenschaftler jedoch aufgrund der verwendeten Methode als mangelhaft bezeichnen. Vernichtete Enzyme: In einigen Diät-Pillen werden sie verwendet.

Allerdings werden durch die Spaltung der Magensäuren im Bauch die Fermente zersetzt. Ernährungswissenschaftler sagen, dass nach der Spaltung von Enzymen keine Wirksamkeit mehr besteht. Der Verzehr von Sexualhormonen, die in einigen Abnehmtabletten verwendet werden, stellt ein Gesundheitsrisiko dar. Ein positiver Effekt wird für Koffein und Guarana vermutet. Der Effekt von Abnehmtabletten wie Fettverbrennern ist nicht belegt und wird von vielen Fachleuten bezweifelt, kann aber auch nicht nachvollzogen werden.

Der Skeptizismus ist in jedem Fall angemessen - Anhänger von Fettverbrennern erwerben damit in der Regel ihr eigenes Einkommen und sind daher nicht sehr glaubhaft. Diät-Pillen sollten nicht ohne medizinische Überwachung eingenommen werden. Einige Pillen sind unwirksam und schlichtweg eine Verschwendung von Geldmitteln, aber andere Pillen können Gesundheitsprobleme auslösen.

Auch interessant

Mehr zum Thema