Fermentierter Roter Ginseng

Vergorener roter Ginseng

Dies ist bei fermentiertem rotem Ginseng der Fall. Ginseng wird seit Jahrtausenden von asiatischen Kulturen als Heilmittel verwendet (lat. Panax). Anschließend wirkt "Roter Ginseng" - das ist gedämpfte Ginsengwurzel - beruhigend auf bestimmte Allergiesymptome, besonders in fermentierter Form. Das Monacolin K aus rot fermentiertem Reis hilft, den normalen Cholesterinspiegel im Blut aufrechtzuerhalten.

Ginseng wird seit Jahrtausenden von asiatischen Kulturen als Heilmittel verwendet (lat. Panax).

Vergorener roter Ginseng - Ginseng & mehr

Wir erhalten immer wieder Fragen zu Ginseng-Produkten, die wir nicht im Sortiment haben. Dies ist bei fermentiertem rotem Ginseng der Fall. Gärung wird tatsächlich zu Konservierungszwecken eingesetzt. Die Patentierung des rot vergorenen Ginsengs erfolgte am 28. August 2010. Jedoch ist die Frage: Was bringt es, den Ginseng (Panax Ginseng C. A. Meyer) ein zweites Mal zu schonen?

Denken Sie daran: Es gibt keinen Ginseng in der freien Wildbahn. Es wurde vor etwa 1000 Jahren entwickelt, um die frische Ginsengwurzel (immer weisser Ginseng) dauerhaft zu erhalten. Dies war damals ökonomisch sehr bedeutsam, um den Ginseng unbeschädigt über lange Distanzen in der Mitte des nassen Winters zu befördern. Ginseng hat bei der Dampfbehandlung viele Wirkstoffe verloren.

Der Ginseng, der zu rotem Ginseng werden soll, darf deshalb zwei Jahre lang weiter anwachsen, um den Verlust an Inhalt aufzufangen. Die sechs Jahre alte Ginseng hat dann wieder die Eigenschaft von weißem Ginseng. Die Gärung soll nun eine Reihe von Wirkstoffen anreichern. Weil wir wissen, dass Ginseng eine gute Darmflora braucht, um alle wesentlichen Substanzen aufzunehmen, kann dieser Weg einleuchtend sein.

Es ist jedoch besser als ein doppelter Ginseng, die Darmflora vor der Verwendung von Ginseng zu reinigen. Dann wird der weisse oder roter Ginseng verwendet.

Koreanisch fermentierter roter Ginsengextrakt, 80mg/g, 30 Tage - Lawivant

Nach der Ernte des Ginseng nach sechs Jahren fängt der Weg des Ginseng zu einem 100% natürlichen Auszug an. Nur durch eine Hitzebehandlung erhält der Ginseng seine spezielle rote Farbe. Zur Erzielung der besten Qualitäten wird der rote Ginseng vergoren. - Ginsengextrakt ohne Zusätze. Der Ginseng wird am Saponingehalt bemessen.

Der koreanische rote Ginseng enthält mehr als 34 saponins, was ihn vom restlichen Globus unterscheidet. Bei den Saponinen wird der Anteil in mg/g ausgedrückt und die höchste Konzentration liegt bei 60 mg/g. Lavivantextrakt hat einen Saponingehalt von 80 mg/g. Im Jahre 1843 nannte der koreanische Ginseng den russischen Pflanzenforscher Carl Anton von Mayer "Panax ginseng".

Wissenschaftlich erwiesen ist, dass der koreanische Ginseng eine positive Wirkung auf die menschliche Haut hat, das körpereigene Abwehrsystem kräftigt, die Gedächtnisleistung steigert und gar als Sexualverstärker auftritt. Den Auszug mit warmem oder kühlem Wasser vermischen - jetzt ist er fertig zum Einnehmen.

Mehr zum Thema