Fit Diät

Passform-Diät

FOOD & FIT ist ein Komplettsystem, das eine anspruchsvolle Ernährung mit Produkten verbindet. Genauso positiv wie der Name der Fit for Fun-Diät klingt, sollte auch ihre Wirkung sein. In der Diät ist keine strenge. Wie das geht, erfahren Sie in unseren Diättricks. Tipps zur Diät und Gewichtsabnahme von Fit For Fun.

Fitness for Fun Diet | Der Blog mit Tipps und Kniffen zur Gewichtsabnahme

Die Fit for Fun-Diät beruht auf drei Säulen: Nahrung, Sport und Ausruhen. Das Fit for Fun-Diät beruht auf einer kohlehydratreichen und fettreduzierten Mischkost. Kein Essen ist untersagt, aber die Diät beruht auf billigen Kohlenhydraten, verbunden mit den passenden Fettsäuren und hochwertigen Proteinen. Die Ernährungsgrundlage ist die Lifestyle-Pyramide.

Sie basieren auf Erholung, Sport und täglichem Genuss von 2 Liter kaltem, ruhigem Trinkwasser. Der Fit for Fun Diet wurde Ende der 90er Jahre von der Chefredaktion des Lifestyle-Magazins "Fit for Fun" erarbeitet, das seit 1994 jeden Monat in Deutschland erscheint. Nach dem redaktionellen Konzept des Magazins steht der Schwerpunkt des Ernährungsprogramms auf den Komponenten:

Sport, Nahrung und Relax. Die Diät erfüllt die aktuelle Empfehlung der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) mit einem Fettgehalt von 30-35% (ca. 60 Gramm) der gesamten Kalorienzufuhr. Bei der Fit for Fun-Diät wird die Gewichtsreduzierung durch eine mäßige Reduzierung der Kalorienzufuhr erreicht. Grundlage der Fit for Fun Diät sind Vollkornprodukte und -hÃ?lsen sowie FrÃ?chte und GemÃ?se.

Hinzu kommen fettarme Proteine aus Fischen (zweimal pro Woche), Eiern und Fleischerzeugnissen (ein- bis zweimal pro Woche) und fettreduzierten Molkereiprodukten (dreimal pro Tag) sowie sparsame pflanzliche Fette und Nüsse. Das Fit-for-Fun -Diätprogramm ist zusammen mit den Shopping-Plänen für einen täglichen Bedarf von 1.400 Kilokalorien und 1.600 Kilokalorien erhältlich. Fünf Mal am Tag:

Die FitforFun Website enthält auch einen 7-tägigen Nahrungsplan mit Rezepturen für 1.500 Kalorien pro Tag. Die empfohlene Grundausrüstung für die Fit-for-Fun Kuche umfasst u. a. diverse Olivenöle (u. a. Olivenöl, Rapsöl, Traubenkern- oder Nussöl), hellen und dunklen Weinessig, Gemüsebrühe, frischen Paprika, Frischkräuter und eine Wokpfanne zur fettarmen Zubreitung.

Zusätzlich zur Nahrung spielt die körperliche Betätigung und Erholung (Yoga, Yoga, Mediation, Stressmanagement, Autogenes Training) eine wichtige Bedeutung, wodurch die verschiedenen im Heft vorgestellten Sportaktivitäten klar und verständlich erklärt werden. Bei der Fit for Fun-Diät sollten 1,5 bis 2 l Flüssigkeit pro Tag eingenommen werden. Dabei sollen sieben Arbeiten, eine pro Kalenderwoche, helfen: bewußt geniessen, regelmässig speisen, Fettabscheider suchen, jeden Tag etwas fressen, häufiger grillen, richtigen Appetit spüren und gespannt sein.

Die Fit for Fun-Diät geht mit einer gesunden, langsamen Gewichtsabnahme einher, die von der Anzahl der verbrauchten Kalorien pro Tag abhängt. Der Ernährungsplan ist für 1.400 und 1.600 Kalorien erhältlich, so dass ein mittlerer Gewichtverlust von 0,5 bis ein Kilogramm pro Tag möglich ist. Der Kaloriengehalt ist im Gegensatz zu vergleichbaren Lebensmitteln etwas größer.

Höchstens 1.400 oder 1.600 Kilokalorien sollten für den Kundenerfolg beachtet werden. Die Kalorienzählung ist somit im Grunde ein Teil der Fit for Fun-Diät. Bei der Fit for Fun-Diät sind sportliche Betätigung und sportliche Betätigung ein wichtiger Teil. Ungeübten wird ein verhaltener Start sowie Hinweise für mehr körperliche Betätigung im täglichen Leben geraten.

Das kohlehydratreiche, fettreduzierte Mischfutter während der Fit for Fun-Diät mit genügend Früchten und Gemüsen liefert dem Organismus alle notwendigen Nährstoffe. Eine gute Voraussetzung für eine gesunde Gewichtsabnahme bietet die ausgeglichene Diät von Fit for Fun und die Bestandteile Training und Relax. Früchte und Gemüsesorten, aber auch Eiweiße, Kohlehydrate und lebenswichtige Fettsäuren gehören zum täglichen Verpflegung.

Täglich 1.400 bis 1.600 Kalorien pro Tag ermöglichen einen gesünderen und langsameren Gewichtsabbau. Weil kein Essen untersagt ist und die Fit for Fun-Diät so viel Auswahl und Vielfältigkeit aufweist, ist diese Diät als Langzeitprogramm zur Gewichtsabnahme geeignet. Wer mit der Fit for Fun-Diät nur zwei bis drei Kilogramm abnehmen will, wird nicht rasch den angestrebten Effekt erzielen.

Das Entspannungs-Programm für die Fit for Fun-Diät ist gut, denn oft ist Stressessen ein Co-Trigger einer Gewichtzunahme. Darüber hinaus ist Ausdauersport, eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining, integraler Teil des Ernährungsplans. Das Fit for Fun Diätprogramm ist ein Gewichtsabnahmeprogramm mit Lernwirkung. Ebenfalls erfreulich ist das ausreichend gute Sättigungsempfinden während der Diät, das auf Kosten einer etwas erhöhten Kalorienaufnahme geht.

Damit Sie nicht so rasch abnehmen. Ich habe die Fit For Fun-Diät durch einen Partner im Fitnessstudio kennengelernt. Eine Diät sollte mich zudem stützen, denn beim Training allein waren keine raschen Fortschritte zu verzeichnen. Ich habe nicht das Bedürfnis, eine Diät zu machen. Inzwischen bin ich glücklich, dass ich endlich begonnen habe, frisches zu fressen und auf meine Nahrung zu achten.

Dies als ein Treiber mit nahezu null Bewegungen. Dank des Sports und einer fettarmen Diät fühl ich mich viel besser und beweglicher. Ich werde diese "Diät" fortsetzen und ich werde sicherlich weitermachen, bis ich mein Wunschgewicht von etwa 85 Kilogramm erreiche. Nach dem Fit for Fun-Prinzip will ich weiter essen.

Mit der Fit for Fun-Diät werde ich sicherlich eine Weile auf der Diät verweilen müssen, bis ich mein gewünschtes Gewicht erreicht habe.

Auch interessant

Mehr zum Thema