Fitness Tipps

Eignung-Tipps

Die Fitness-Tipps von Ihrem Personal Trainer, Ihrem Trainingsplan und Fitnessprogramm mit Dehnübungen, Fitnessübungen & Fitnessvideo zum Abnehmen zu Hause. Gesundheit und Fitness sind uns wichtig. Die kleinen Fitness-Tipps für zu Hause, wenn es draußen kalt ist. Aber nicht jeder findet die Zeit oder den Spaß an einem Training in der Turnhalle oder im Club. März - unser Fitnessmonat!

AVEC LES FOLKLORIQUES QUI SONT TOMBÉS, LES RICHES ET LES RICHES DANS LE FITNESS.

Training ist gut, effektives Training ist besser. Durch unsere Tipps werden Sie schnell die positiven Veränderungen bemerken und große Fortschritte im neuen Jahr mitnehmen. DURCH DIE NACHFOLGENDEN TIPPS WIRD ES IHNEN EINFACHER SEIN, DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG ÜBER DIE FITNESS ZU TREFFEN. 15 bis 20 min. Cardio-Training, abwechselnd intensive Phase mit Perioden niedrigerer Trainingsintensität, können Ihnen sogar noch mehr Energie verbrauchen als ein traditionelles Dauertraining.

Nicht strecken, sondern dynamisch aufwärmen. Tatsächlich wurde immer gesagt, dass Stretching vor dem Trainieren eine wichtige Rolle spielt, um Unfälle zu verhindern. Umfangreiches Stretching vor dem sportlichen Einsatz kann nicht nur die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, sondern auch zu einer Gefahr werden. Viel besser und effektiver ist ein etwa fünf bis zehn minütiges Aufwärmen, das die Herzrate steigert, die Muskulatur auf das Trainieren vorbereitete und das Zentralnervensystem anregt.

Insbesondere die dynamischen Aufwärmübungen, die Ihr Gewicht verwenden, wie z.B. Longieren in verschiedenen Himmelsrichtungen, Hocken, Push-ups, Rumpfdrehungen und so weiter, sind viel besser als Stretching zur effektiven Vorbereitung Ihres Körpers auf das Trainings. Vereinzelte Ziehen Übung mit dem Muskel oder Triceps nur profitieren Bodybuilder - und auch für sie gibt es besseres Trainig.

Hierzu zählen Hocken oder Rückenschule oder Langhantelruder - die Bizepsen und Triceps werden trainiert und wirkungsvoll aufbereitet. Wer aber vor allem seine Muskulatur festigen will, dem hilft die Kurzhanteln besser. Neueste Untersuchungen haben ergeben, dass eine kombinierte Anwendung von Kraft- und Kardio-Training zu einem höheren Fettverlust führen kann, als wenn beide getrennt durchgeführt werden oder das Kardio-Training vor dem Kräftigungstraining stattfindet.

Machen Sie Ihr Kräftigungstraining immer VOR dem Cardio-Training. Denn Kraftsport entleert Ihre Kraftspeicher, indem er Glycogen als Treibstoff für das Muskel-Training nützt. Andererseits geht das nicht, weil die Muskulatur Glycogen braucht und sonst nicht an ihre Grenzen stößt. Trotzdem ist es notwendig, die Rumpfmuskulatur gut zu schulen, denn sie schützt die eigene Rückenmuskulatur, stärkt den eigenen Rückgrat und stabilisiert so den eigenen Unterbau.

Overtraining kann sich negativ auswirken: Sie haben Muskelschmerzen und der Trainingsfortschritt will nicht einsetzen. Es ist besser, wenn Sie Ihrem Organismus mit Hilfe von aktiver Erholungsphase die durch kleine Muskelrisse, d.h. Muskelverletzungen, verursachten Beschwerden durch eine Regenerationsphase abheilen. Die Muskulatur, die während des Trainings verletzt wird, benötigt lediglich Erholung und Zeit, um sich zu regenerieren.

Leichtes körperliches Training wie Baden, Bergwandern, Radfahren können zur Überbrückung der Zeitlücke beitragen - oder Sie können ganz andere Körperteile ausbilden. Wer immer noch denkt, dass man wirklich jeden Tag viele Trainingsstunden absolvieren muss, um so viel wie möglich an Muskulatur und Stärke zu gewinnen, sollte unseren Tip probieren und die Resultate miteinander abgleichen.

Nach vier bis fünf Trainingswochen können Sie sich ganz entspannt ausruhen - mit sinkendem Trainingsumfang und dem Schwerpunkt auf ganzheitlicher Gesunderhaltung mit Nutrition und Wellnes. Im Schlaf gibt es die meisten chemische und physiologische Reaktion im Organismus. Untersuchungen haben ergeben, dass eine bessere Schlaf-Qualität Ihnen hilft, weniger Fett aufzufüllen.

Deshalb sollten Sie zwei bis drei Std. vor dem Einschlafen elektrische Geräte wie PC, Tabletten, Handy und Fernsehen ausschalten, da künstliches Sonnenlicht das Hirn stimulieren und Probleme beim Einschlafen und Ausschlafen verursachen kann. Als Bewegungsexperte ist ein persönlicher Berater bestens dafür gerüstet, Sie individuell zu beraten und für Sie maßgeschneiderte Lösungsansätze zu erarbeiten.

Kontaktieren Sie einen unserer Personentrainer im Verein, um einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren, oder verwenden Sie das folgende Muster.

Auch interessant

Mehr zum Thema