Fitness Trainer

exercise coaches

Qualifikation: B-Lizenz als Fitnesstrainer; Anerkennung: staatlich geprüft und anerkannt. Möchten Sie Fitness zum Beruf machen, Menschen als Sporttrainer dabei unterstützen, gesund und fit zu bleiben und sie beim Sport und Training zu begleiten? Bewährter Gruppenunterricht in den Bereichen Wirbelsäulentraining, Wassertraining, Stretching. Herr Jäger verfügt über langjährige Erfahrung als Personal Fitness Trainer.

Ich bin Ihr persönlicher Trainer.

Schulungen - Fachseminare - Coachings

Sie können die Angaben zusammen mit Mrs. R. Lovric und Mrs. Canik nach Ihren Vorstellungen einrichten. Diese Form des Trainings ermöglicht es uns, auf Ihre spezifischen Anforderungen und Fragestellungen einzugehen. Dieses Training ist für Menschen, die es brauchen, ideal: In der Turnhalle, beim Gast zu Haus oder im Freien - mit oder ohne Ausrüstung.

Dank des maximalen Wissens unserer Trainer haben Sie die besten Vorraussetzungen, um die Anforderungen Ihrer Kundschaft zu erfüllen. Weil der Schulungserfolg nicht nur vom Trainieren abhängig ist, sondern auch bis zu 70% von der Nahrung, empfiehlt es sich, die Schulung als Grundlage für den Diplom Ernhrungscoach zu machen. Durch unser Gesamtkonzept bringen Sie Ihre Kundinnen und Kunden sicher ans Ziel. In diesem Sinne.

Unser Know-how ist nicht nur auf die Ernährungs- und Sportwissenschaften begrenzt, sondern umfasst auch andere Gebiete wie Vertrieb, Vermarktung, Positionsbestimmung, Kommunikation, Mentaltraining, Persönlichkeitsbildung, Leistungsbereitschaft, Erfolg uvm. Sie erhalten bewährte Kenntnisse, die Mrs. Daniel und Mr. J. Isik Bírolseit seit mehr als 12 Jahren als Leistungssportler, Mentaltrainer, Referenten und Existenzgründer erprobt haben.

Eigenverantwortlich nach der Schulung, d.h. er muss sich anmelden und bekommt keine Förderung durch das Schulungszentrum in anderen Gebieten wie z. B. Telekommunikation, Werbung etc. Auch nach der Schulung wird mit der Kontaktvermittlung, mit Schulungen in den Themenbereichen Vertrieb, Werbung, Kommunikation, Führung, Website-Training, Foto-Shootings etc. geholfen.

Fitness-Trainer - alle Informationen zu Stellenbeschreibung, Vergütung und Training

Fitness-Trainer führen Schulungen durch, trainieren als persönliche Trainer oder kümmern sich um die Kundschaft im Sport. Der Ausbildungsberuf des Fitnesstrainers erlaubt es Ihnen, in der zukunftsträchtigen Fitnessbranche Fuss zu fassen. Auf diese Weise können Sie den Einstieg in die Fitnessbranche finden. Fitness-Trainerinnen und -Trainer unterstützen und begeistern unsere Kundinnen und Kunden während des Trainings, führen sportliche Trainings durch und ernähren sie. Sie werden durch Weiterbildungen zum Fitness-Trainer, in denen Sie die B-Lizenz des Fitness-Trainings erwerben.

Sie sind als Fitness-Trainer oft in Fitness-Studios und Sportcentern beschäftigt, in denen Sie Athleten pflegen. Das Training zum Fitness-Trainer erlaubt es Ihnen auch, selbständig zu arbeiten, zum Beispiel als persönlicher Trainer. Auch bei der A-Lizenz im Fitnessbereich können Sie sich um Hochleistungssportler kümmern. Der Videofilm des Sportwissenschaftlers, der ein Fitness-Studio betreibt und Fitness-Trainer unterweist.

Es gibt Auskunft über die Anforderungen und den Verlauf eines Fitnesstrainings. Werden Sie Fitness Trainer? Das Training als Fitness-Trainer ist in verschiedenen Trainingsformen möglich. Sie können einen Kurzzeitkurs in voller Zeit absolvieren oder Teilzeit-Fitnesstrainer werden. Auch im Fernunterricht ist eine Schulung möglich. Die folgende Übersicht gibt Ihnen einen Einblick in die möglichen Kurse.

Die Bezeichnung Fitness-Trainer ist nicht gesetzlich abgesichert und ist nicht an ein bestimmtes Training gebunden. Oftmals finden Sie jedoch nur einen Job als Fitness-Trainer mit Trainerlizenz. Die Aus- oder Fortbildung mit Institutszertifikat erzeugt bei Arbeitgeber und Kunde Selbstvertrauen. Eine gute Einführung in den Job ist das Fitness-Training B-Lizenz.

Die möglichen Trainingskurse für Fitness-Trainer sind: Das Training zum Fitness-Trainer beinhaltet sowohl Theorie als auch Praxis. Dies sind die detaillierten Inhalte: Die Überprüfung des Fitnesstrainings findet am Ende des Kurses in Ihrer Bildungseinrichtung statt. Er erkundigt sich nach den Inhalten der Fortbildung in Prüfungsform oder in mündlicher Absprache. Mit der Trainer B-Lizenz starten Sie Ihre Fitness-Karriere.

Anschließend können Sie Ihre Ausbildung und Lehrgänge fortsetzen: Es gibt zahlreiche Aus- und Weiterbildungskurse für Fitness-Trainer, mit denen Sie sich weiterbilden. Die Fitnessfachwirte sind eine staatlich geprüfte Fortbildung, die mit einer IHK-Prüfung abgeschlossen wird. Damit Sie im Bereich Betriebliches Gesundheitswesen arbeiten können, absolvieren Sie eine Fortbildung und legen die IHK-Prüfung ab.

Anschließend können Sie als Gesundheits-Coach in Firmen mitarbeiten. Was sind meine Aufgabenstellungen als Fitness-Trainer? Ihr Aufgabenbereich als Fitness-Trainer ist abwechslungsreich. Neben der Durchführung von Sportveranstaltungen im Fitnessstudio können Sie unsere Gäste beratend begleiten und ihnen die Sportausrüstung vorführen. Mit Ihrem Wissen über anatomische, physiologische und sportliche Ernährung erstellen Sie individuelle Trainingskonzepte, die regelmässig verbessert werden.

In der Turnhalle ergänzen administrative Tätigkeiten Ihr Aufgabengebiet. Der Aufgabenbereich des Fitness Trainers auf einen Blick: Wie kann ich als Fitness-Trainer fungieren? Fitness-Trainerinnen und -Trainer sind oft in Fitness-Studios im Einsatz, wo sie Lehrgänge abhalten oder auf dem Trainingsgelände zuhause sind. Sie können nach einem gezielten Training, z.B. im Rückenfitnessbereich, auch in Rehabilitationszentren mitarbeiten. Oftmals sind Fitness-Trainer aber auch Selbstständige.

Er betreut seine eigenen Kundinnen und Kunden und führt mit ihnen Schulungen durch. Welche Branche umfasst meine Tätigkeit als Fitness-Trainer? In manchen Arbeitsbereichen benötigen Sie eine Zusatzausbildung, z.B. zum Aquatrainer im Wasser. Für Fitness-Trainer sind diese Flächen geeignet: Welche Firmen sind auf der Suche nach Fitnesstrainern? Häufigste Einsatzorte für Fitness-Trainer sind Fitness-Studios und Sporthallen.

Fitness- und Aquatrainer werden dort genutzt, um den Besuchern ein breites Spektrum an Fitnessaktivitäten zu bieten. Aber auch im Auslande haben Sie gute Möglichkeiten als Fitness-Trainer. Bei dem Veranstalter können Sie mit Ihrer B-Lizenz Schulungen durchführen und an interessanten Urlaubszielen mitarbeiten. Das Fitnesscenter ist deutschlandweit an unzähligen Standorten vertreten. Dort haben Sie mit einer abgeschlossenen Trainerausbildung gute Aussichten.

Wie viel Geld bekommt ein Fitness-Trainer? Sie erhalten als angestellte Fitnesstrainerin durchschnittlich ca. 1.400 ?. Die Gehälter der beschäftigten Fitness-Trainer variieren je nach Geschlecht sehr. Fitness-Coaches erhalten durchschnittlich 200 weniger als ihre Männer. Das liegt daran, dass sie öfter in der Nebenbeschäftigung sind. Fazit: Warum Fitness-Trainer werden?

Sie möchten eine Einführung in die Fitness-Welt haben. Sie als Trainer wollen Ihre Kenntnisse mit einem Zeugnis nachweisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema