Flapjack Rezept Vegan

Pfannkuchen-Rezept Veganisch

Allerdings habe ich die veganen Alternativen der verwendeten Rezeptzutaten hinzugefügt. Die vegane Schokolade zum Selbermachen. Pfannkuchen sind britische "Haferplätzchen" und das Pendant zum deutschen Müsliriegel. Der Flapjack wird jedoch gebacken und nicht einfach gepresst. Vegane Pfannkuchen.

Tribut an Irland: Vegetarische Flapjacks (Kokosnuss-Geschmack optional!)

Bananenbrot habe ich bereits in Irland mit großem erfolg verzehrt (es ist eines meiner Lieblingsrezepte) und jetzt war es Zeit für eine weitere Veganisierung: FLAPJACKS. Sie hat meine Gastmutter sehr oft in Irland zubereitet ("Caramel Bars" und "Rice Krispie Treats") und ich liebte sie.

Bis jetzt habe ich es nur einmal gebacken, und das war für einen Vegan Bake Sale von CCK. In der Regel verringere ich die Menge an Zucker in meinen Rezepturen um wenigstens die Haelfte, aber Pfannkuchen sind eine Ausnahmen. Die Teigmasse muss so gut geschmeckt haben, dass man sie nicht mehr mit Süßungsmittel versüßen wollte, und sie darf nicht so klein sein, dass man sie für genauso schmackhaft hält wie sie ist.

Diesmal nahm ich genug Süßungsmittel und fügte etwas Kokosnussextrakt hinzu. Wenn Sie Kokosnuss nicht mögen, können Sie diese Pfannkuchen auch ohne Kokosnussaroma herstellen. Ingredienzien für 12 Riegel: Süßstoff: Goldener Sirup wird im Original-Rezept benötigt und ich habe ihn ausprobiert. Bei zu trockener Ware etwas mehr Fett zugeben, sonst werden die Pfannkuchen nicht die gewünschte Festigkeit erhalten.

Der Flapjack darf auf keinen Fall nachdunkeln! Das ist es, ein vegetarisches Rezept aus Irland.

Rezept: Vegetarische Kirsch-Mandel-Flapjacks für Sie

Die Pfannkuchen mit Sauerkirschen und Mandel sind voll von Proteinen und gesunden Pflanzen. In den kleinen Bars bekommen Groß und Klein Kraft für den Tag. Die Rezeptur zum Backen der vegetarischen Delikatesse ist hier zuhause. "The vegan family cookbook" von Jasmin Hekmati, Ars Viewendi Verlags, 192 S., 24,90 EUR. Sauerkirschen vierteilen und mit Hefefeflocken, Lupinemehl, Ahornsirup, Zuckern, Mandel, Vanille, Cinnamon und jodiertem Salz zur Flüssigmargarine mischen.

Mischen Sie alles vorsichtig und verteilen Sie die Mischung gut 2 cm stark auf der Dose. Drücken Sie mit einem Kuchenheber oder einem anderen Küchengerät nach unten. Im Backofen (Mitte) 30 Min. lang braten, bis die Kanten weich braun werden. Die Backform entfernen, die Flapjack-Mischung erneut fest andrücken und mind. 2 Std. lang kalt stellen, bis die Mischung fest ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema