Fleisch Trocknen Rezept

Rezept zum Trocknen von Fleisch

Tiir, Rezept für die Herstellung von Trockenfleisch (Uri). Dadurch entsteht eine entsprechende Luftzirkulation, um das Fleisch perfekt zu trocknen. Trocknen von Fleisch Es gibt viele Trocknungsmaschinen, die sich gut für die Herstellung von Trockenfleisch eignen. Mitten in Graubünden produzieren wir unter der Marke "Flurina" erstklassige Bündner Trockenfleischspezialitäten nach traditionellen Rezepten. In einem relativ trockenen Klima war es besser, Fleisch zu trocknen, als es zu rauchen.

Machen Sie Ihr eigenes getrocknetes Fleisch, Rinderfleisch und Biltongaze.

Getrocknetes Fleisch, auch bekannt als getrocknetes Fleisch, Rinderhackfleisch und Biltongfleisch, ist Fleisch, das durch Entfernen von Feuchtigkeit konserviert wird. Für den Trockenfleischgeschmack gibt es verschiedene Zubereitungsarten und Würzmischungen. Mehr als 100 köstliche Rezepturen für die Zubereitung von getrocknetem Fleisch, Rinderfleisch oder Bilton. Ob klassisch oder ungewöhnlich, mit diesen Rezepturen können Sie getrocknetes Fleisch für jeden Gaumen zubereiten.

Nimm die Rezepturen als Vorschlag und experimentiere mit den Inhaltsstoffen. Sie werden bestimmt eine schmackhafte Alternative für sich, Ihre Lieben oder für Bekannte vorfinden.

Borten ("Mongolisches Trockenfleisch", Proviant) - Rezept

In den Gefrierschrank für eine weitere Std. stellen. Das Fleisch wird dann in Stücke zerlegt. Das Fleisch mit dem KÃ?mmel, dem KÃ?mmel, dem Knoblauch u. dem Kochsalz verkneten. Anschließend die Fleischstücke mit einer Kanüle auffädeln und an einem luftigen Ort trocknen. Um das Fleisch wird ein Fliegengitter angelegt, um es vor Schädlingen zu schützen.

Die Fleischstücke werden bis zur ledrigen Beschaffenheit abgetrocknet. Ursprünglich wird das Fleisch nun über den Rauchfang aufgehängt. Sie können es jetzt konventionell rauchen, wenn Sie einen Raucherofen haben. Wenn es keinen Rauchofen gibt, kann das Fleisch im Ofen oder in der Mikrowellenherd bis zum Bruch abgetrocknet werden.

Das Fleisch wird nun in der Maschine zermahlen und ist jahrelang langlebig, sehr nährstoffreich und kann in jeder beliebigen heißen Lösung gleich zu einer deftigen Brühe werden. Yak-Fleisch wird im Orginal benutzt, aber wer kann es bekommen?

Trocknen und Entwässern für Anfänger

Getrocknete Tomaten. Dies sind nur drei Exemplare von sehr ungewöhnlichen Produkten, die aus einem Verfahren entstanden sind, das in den meisten Hobbyküchen noch viel zu wenig Aufmerksamkeit erfährt. Dehydrierung - auch "Dehydrierung" genannt - ist einer der offensichtlichsten Prozesse im Lebensmittelbereich. Dehydrierung steht für Dehydrierung - im Prinzip exakt das, was sowieso geschieht, wenn man etwas lange Zeit liegt.

Nur mit dem kleinen Vorteil, dass die Tomate, das Fleisch oder die Champignons in diesem Falle nicht schimmeln, sondern sich zu einer Geschmacks-Explosion entwickeln. Die Trocknung hingegen kann - jedenfalls im weiteren Sinn - mit der Trocknung gleichgesetzt werden. Das ist ein Vorgang, den unsere Vorfahren schon früher genutzt haben, um Nahrung aufzubereiten. Wassermangel erhält Nahrung - dafür gibt es einen einfachen Grund: Dauerhaft in der Atemluft befindliche Keime werden ihrer Lebensgrundlage und Fortpflanzung beraubt.

War die Trocknung von Nahrungsmitteln für unsere Vorfahren noch lebensnotwendig, so ist es heute ein kleiner Genuss, der sich im Alter von Konservierungsmitteln und importierten Erzeugnissen erspart. Küchenchefs aller Kategorien haben sich immer bemüht, ihren Speisen einen kräftigen Beigeschmack zu verleihen. Es wird schmackhaftes Essen mit viel Naturumami gesucht.

Die Entwässerung folgt im Wesentlichen genau diesem Denken. Bei der Entwässerung ist der Nahrungsgeschmack hochkonzentriert. Im naturbelassenen Zustand "verdünnt" viel geschmacklose Lösung den Gaumen, am Ende der Dehydrierung steht ein Erzeugnis mit maximal 10-15% des Originalfeuchtegehaltes. Das Ergebnis: Trockenfutter schmeckt viel stärker als das Originalprodukt.

Denken Sie nur an die getrockneten und getrockneten Früchte oder den getrockneten Fisch. Abgerundet mit etwas Süßem oder Salzigem, ist der Geruch oft so stark, dass er zu Reizungen im Gaumen führt. Ungewöhnlich und spannend war sowohl die knackige Beschaffenheit der verbliebenen Zellmembrane als auch der hochpotenzierte Beigeschmack der sonst recht subtilen Salatgurke.

Entstanden aus einer vitalen Notwenigkeit zu einem reinen Geschmacksprozess. Trockenfutter bietet die Chance, ein neues Niveau im Aromaspektrum zu erreichen. Wie läuft die Dehydrierung ab? Man fragt sich, warum Trockenfrüchte und andere getrocknete Nahrungsmittel immer noch ein schattiges Dasein fristen, weg von edler Küche und Rohkost-Fans. Ein plausibler Grund ist der große Zeitaufwand für die Dehydrierung.

Das hat nichts mit dem Braten oder Garen zu tun. Während der Dehydrierung liegt die Wassertemperatur nur in seltenen Fällen über 60°C. So genannte Dehydrierer - auch Trocknungsapparate genannt - regeln den Vorgang. Auf die fünf Schubfächer, die mit gelochten Trockenmatten versehen sind, können zerkleinert werden.

Man sollte sich darauf vorbereiten oder in einem abgeschlossenen Raum abkühlen. Wenn Sie keinen Dehydrator benötigen, können Sie natürlich auch im Ofen, auf der untersten Ebene, austrocknen.

Auch interessant

Mehr zum Thema