Flohsamen Blähungen

psychedelisches Gas

Dies kann zu Blähungen und Bauchschmerzen führen. Seither habe ich die ganze Zeit:oops gehabt: Es können auch Blähungen und erhöhte Darmgeräusche auftreten. Darmgasbildung, die zu unangenehmen Blähungen führen kann. Keine Nebenwirkungen zu erwarten, höchstens Blähungen.

Abdominalschmerzen, Blähungen, Depression - 15 Mio. Menschen in Deutschland haben ein Syndrom des Reizdarms.

Okt. oldenburger - Vorschlag zur Mäßigung: Jeder hat einmal Magenschmerzen, genau wie Diarrhöe oder Obstipation. Die Symptome verschwinden in der Regel nach einigen Tagen wieder. Allerdings erkranken in Deutschland rund 15 Mio. Menschen regelmässig an Magenkrämpfen - oft in Verbindung mit Obstipation und/oder durchfallend. Auslöser der Erkrankung kann das so genannte Reizdarmsyndrom sein.

Sprecher: Die Patienten haben oft einen echten medizinischen Lauf hinter sich, denn das Reizkolon ist schwierig zu erkennen und hat viele Krankheitssymptome wie Blähungen, spastische Magenschmerzen, Verstopfungen und Durchfälle. Sound 1 (Dr. med. Joerg Huve, 13 Sek.): "Hinzu kommen Erkrankungen, die nichts mit dem Magen-Darm-Trakt zu tun haben, wie Kopfschmerzen, Rückenbeschwerden oder gar Schlafschwierigkeiten.

Pressesprecherin: Dr. Jürgen Hüfte. Der Reizdarm ist nicht schädlich - aber er entzieht den Erkrankten eine gewisse Lebensfreude und kann gelegentlich zu depressiver Stimmung anregen. Sound 2 (Dr. Joerg Huve, 13 Sek.): "Wenn man die ganze Zeit über Durchfälle oder Blähungen hat, ist jede Reise, jeder Shopping und jeder Gang eine echte Belastung, denn man weiss nie, wo die nächstgelegene Toilettenkabine ist.

Pressesprecherin: Wenn ein Doktor feststellt, dass Sie an Reizdarm -Syndrom leiden, sollten Sie Ihre Diät ändern. Obendrein sind für die Seele auch entspannende Übungen von Bedeutung, und dann sind auch Kräuterheilmittel wie die in der Pharmazie erhältlichen indischen Flohsamen von Bekuni geeignet.

Pressesprecherin: Flohsamen sind in doppelter Hinsicht wirkungsvoll. Durch die starke Schwellung des Schleims hilft es zum einen bei Durchfällen, zum anderen entfernt es auch Verstopfungen. Sound 4 (Dr. Jürgen Huve, 13 Sek.): "Beschwerden, die abwechselnd beim Reizdarm auftritt. Reizdarmkranke können daher mit nur einem Mittel verbleiben und ändern sich nicht dauernd von einem Ende zum anderen und der Darmtrakt wird schonend wieder ins Lot gebracht".

Sprecher in: Flohsamen sind auch für Frauen in der Schwangerschaft, für säugende Mütter und, bei richtiger Dosis, für Kleinkinder ab sechs Jahren zu haben. Sound 5 (Dr. med. Dr. Jörg Huvé, 08 Sek.): "Das Kräuterheilmittel ist pflanzlich, laktose- und kleberfrei, leicht zu verabreichen und auch für den Langzeitgebrauch geeignet". Moderationsvorschlag: So können etwa 15 Mio. Deutsche, die an Reizdarm erkrankt sind, von indischen Flohsamen befreit werden.

Mehr zum Thema