Flohsamen mit Joghurt

Flöhe mit Joghurt

Kokusnussmehl, Psylliumschalen, Salz und Backpulver) in einer großen Schüssel. Tip Flohsamen eignen sich als Zutat in Joghurt und Getreide, man kann sie in Brot backen oder über Salate streuen. Eine Kombination aus Joghurt und Psylliumschalen verleiht den Brötchen ein wunderbares Aroma und eine saftige Krume. Gewöhnlich wird das Pulver in Wasser gelöst oder mit Müsli oder Joghurt vermischt. In Joghurt, Müsli, Smoothie oder Proteinshake sind Seitenbach Psylliumschalen essbar und versorgen den Körper mit wichtigen Ballaststoffen.

Stärkung des Immunsystems auf natürlichem Wege

Vor allem im kalten Wetter muss unser Abwehrsystem hart durchgreifen. Die verräterische Sache an ihnen: Sie wirken quasi mit dem Bakterium zusammen und machen ihnen den Weg frei. 2. "Obwohl solche Infektionen nicht allgemein verhindert werden können, ist es durchaus möglich, das eigene Abwehrsystem besser für den Einsatz gegen Krankheitserreger und Keime auszurüsten - auf natürlichem Wege.

Erkältungen können oft mit Naturarzneimitteln wirksam behandelt werden - teilweise noch besser, wie Dr. Dr. Erwin Häringer aufzeigt. "Es tötet Bakterium und hemmt die Verbreitung von Viren." "Die Infektion kann in vielen FÃ?llen bereits bekÃ?mpft werden und der Doktor muss kein Mittel verschreiben", sagt Dr. Häringer.

Weiterer Vorteil: "Senföle können auch eine nützliche Behandlungsoption sein, um der zunehmenden Gefahr der Antibiotikaresistenz entgegenzuwirken", sagt Dr. Häringer. 2. Background: Immer mehr Bakterienspezies können mit herkömmlichen Mitteln nicht mehr wirksam bekämpft werden. "Menschen, die viel trinken, halten ihre Schleimhaut saftig und machen sie dadurch widerstandsfähiger", erläutert Dr. Häringer. 2. "Dr. HÄRINGER und Prof. Dr. Vogels Bericht: Oft werden noch antibiotische Mittel verschrieben, ohne dass die Patientinnen vorher fachlich geprüft wurden.

"In der Regel wird die Erkrankung von einem Virus verursacht", erläutert Dr. Häringer, aber die Wirkung von antibiotischen Mitteln beschränkt sich auf die Bekämpfung von Bakterium. "Der Flohsamen spielt quasi eine Kombüse und bringt die Nahrung aus dem Joghurt in den Dünndarm." Sie werden mit den Zutaten des Probiotikums Joghurt verstärkt. Bei der Probiotik handelt es sich um Kleinstlebewesen - meistens Milchsäuren, aber auch Hefen und einige andere nützliche Erreger.

Neben einer Vitamin-reichen Diät, stellen Sie sicher, dass Ihr Organismus genug Zinn hat! "Das anregende Element unseres Abwehrsystems ist das Zink", erklärt er. "Ãpfel und Ãpfelsaft als natÃ?rliche Reparaturmittel: "Wissenschaftler haben beobachtet, dass gewisse im Ãpfel enthaltene Bausubstanzen, so genannte Poly-phenole, dem Körper behilflich sind, geschÃ?digte DarmflÃ?chenzellen zu reaktivieren.

Tip des Monats: Flohsamen & Psylliumschalen

Die Flohsamen sind eine Heilpflanze. Psylliumschalen beinhalten Nahrungsfasern und Schleim, die in Zusammenhang mit Feuchtigkeit anwachsen. Aufgrund ihres hohen Wasserbindevermögens können die Kerne bei Diarrhöe behilflich sein. Durch den erhöhten Stuhlgang wird die Darmaktivität stimuliert und ist langfristig selbstregulierend. Die Flohsamen verlängern bei Durchfällen die Verweilzeit des absorbierten Wassers und tragen somit ebenfalls dazu bei.

So haben die Kerne entweder abführende oder quellende Wirkung. Flohsamen sollen zudem das Bakterienwachstum begünstigen, die zu einer ausgewogenen und gesünderen Darmpflanze beizutragen haben. Zu Beginn wird empfohlen, einen oder zwei Esslöffel der Kerne in das Essen einzumischen, z.B. morgens im Müesli, in einem Joghurt oder Fruchtsalat oder ganz normal in ein Wasserglas.

Man sollte die Länge und Quantität der Aufnahme ausprobieren und regulieren, "da der Sperma bei jedem Menschen unterschiedliche Wirkungen haben kann. Die Flohsamen funktionieren nur mit genügend Regen. Flohsamen können auch für Menschen ohne Darmbeschwerden sehr nützlich sein. Ein oder zwei Esslöffel Psylliumschalen können diesen Defizit auffangen.

Übrigens, die Flohsamen selbst haben keine Energie. Sie können unter anderem das gesundheitsschädliche "zu viel" des Cholesterins im Organismus regeln, indem sie die Überschussmenge über die Digestion aus den Gefässen des Menschen abgeben. In diesem Zusammenhang besonders wirkungsvoll sind die Psylliumschalen, die in Form von zerkleinertem Pulver in die Nahrung eingemischt und somit leicht verzehrt werden können.

Durch ihre schleimbildende Wirkung werden die überflüssigen Fette aus den Blutgefäßen des Menschen eingebunden und können über den Hocker schonend abgesondert werden. Es ist daher ratsam, Psylliumschalen als natürliches Nahrungsmittel zu verzehren, auch wenn Sie einer Risiko-Gruppe für einen hohen Cholesterinspiegel angehören.

Mehr zum Thema