Flohsamen Verdauung

Psyllium-Verdauung

die Verdauung zu unterstützen. Ähnlich wie ein Gleitmittel im Darm, und sorgen für eine geregelte Verdauung. Angenehmes Bauchgefühl und natürliche Verdauung? Jetzt die Vorteile von Flohsamen entdecken und durch unseren Shop klicken! Die Benediktinerin Hildegard von Bingen schwor bereits auf Flohsamen und empfahl sie bei Verdauungsproblemen.

Produktspezifikation

Ballaststoff- und schleimreich - hoher Schleimeffekt, sehr effektiv für eine gute Verdauung, positiver Effekt auf unseren Organismus, echtes österreichisches Flohsamen, wiederholt gesäubert und geprüft, sehr gute Futterqualität, roh, Veganer. Unser österreichisches Bio-Flohsamen sind: Lebensnotwendige Stoffe: Flohsamen sind zu faserreich und stellen einen besonders hohen Anteil an Schleim in der Flüssigkeit dar. Durch diese beiden guten Merkmale sind sie besonders gut für eine leichte Verdauung und alle damit verbundenen guten Merkmale geeignet.

Der Schleim hat auch einen positiven Einfluss auf unseren Körper, unseren Körper druck, unsere Blutfettwerte und unseren Cholesterinspiegel. Die Flohsamen verlangsamen die Aufnahme von Zucker im Dünndarm. Dadurch wird unser Insulingehalt begünstigt[1 bis 3]. 2 - 3 EL Bio-Flohsamen in einem Glas mit viel Flüssigkeit für einige Wochen, am besten übernachten.

Charakteristik: Unsere Flohsamen sind zu 100% aus Österreichischem Samen, in Deutschland angebaut, gesäubert und aufbereitet. Die Flohsamen haben sehr gute Quellungseigenschaften, sind besonders reines Material und werden vielfach geprüft. Die Flohsamen haben einen milden bis neutralen Geschmack, eine intensive Dunkelbraunfärbung und sind knusprig. Ursprung: Unsere Bio-Flohsamen stammen ausschliesslich von heimischen Bio-Bauern.

Unsere Bio-Psylliumsamen werden sorgfältig kultiviert und unter den Bedingungen des ökologischen Landbaues ernten. Der Vorteil der Flohsamen liegt auf der Hand! Natürlich! Die kurzen Wege und die damit verbundene positive CO2-Umweltbilanz, die Werbung und Würdigung lokaler und regionaler Erzeugnisse, die Betreuung der Landwirte und deren landwirtschaftliche Nutzung sowie die Bewahrung der Naturvielfalt.

Durch strenge Qualitätsvorgaben und sehr enge Kontakte zu unseren Landwirten können wir die Sauberkeit unserer Flohsamen gewährleisten! Unser Flohsamen schaffen bei unseren Abnehmern und Verbrauchern Selbstvertrauen.

Flöhe für die Verdauung | Der freie Diät-Blog mit Tipps und Kniffen zur Gewichtsabnahme

Die Eingeweide sind nach Meinung vieler nur für die Verdauung mitverantwortlich. Im Gegenteil, der Dünndarm ist nicht nur das Verdauungszentrum, sondern auch der Antrieb des Abwehrsystems. Darmbakterienstämme und damit die Güte der Darmbakterienflora bestimmen die Funktion und Leistung unseres Abwehrsystems. Wenn unser Magen gesund ist, besteht eine gute Wahrscheinlichkeit, dass auch unser Abwehrsystem gesund ist.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass ihre Lustlosigkeit und Ermüdung aus dem Verdauungstrakt kommt. Auch die Eingeweide entlasten - und das ist ein Problem. Die Darmträgheit hat nicht nur für die Verdauung katastrophale Auswirkungen - der gesamte Körper ist davon beeinträchtigt. Die Flohsamen sind eine Art, die Darmfunktion wiederherzustellen.

Die Benediktinerin Abtin Hildegard v. bingen schwor bereits auf Flohsamen und riet sie bei Verdauungsproblemen. Bei regelmäßiger Einnahme von Flohsamen können deren Schwell- und Schlammsubstanzen den Verdauungstrakt und damit die Verdauung wieder in Gang setzen. Die Flohsamen haben zwei Funktionen, die die Darmregeneration fördern.

Einerseits schwellen die darin befindlichen Fasern im Magen-Darm-Trakt an und regen so die Darmtätigkeit an. Andererseits enthalten sie aktive Substanzen, die in der Lage sind, Toxine und Schlacken im Darm zu beseitigen. Die Flohsamen stammen von einer südlichen Wegerich-Art. Flohsaatgut hat auch andere gesundheitsförderliche Effekte - auch wenn sie schwierig zu erkennen sind.

Flohsamen sind sehr ballaststoffreich, daher sollte bei der Aufnahme eine ausreichend hohe Wasserversorgung sichergestellt sein - damit die Verdauung nicht unnötig belastet wird.

Mehr zum Thema