Flohsamen Verwendung

Verwendung von Flohsamen

für gluteinfreie Backwaren wie Muffins, Brot und Pizza. oder hausgemachte Fruchtsäfte verwendet werden. Opiate); Verdauungsstörungen während der Schwangerschaft. Da Flohsamen, besonders wenn sie wie hier als Flohsamenschalen verwendet werden, eine beeindruckende Quellfähigkeit haben.

Das indische Flohsamen wird seit langem gegen alle Arten von Schleimhautentzündungen und Irritationen eingesetzt.

Anwendung - Flohsamen

Das Saatgut wird als ballaststoffreiche Nahrung genutzt. Sie werden auch als Binder für die Herstellung glutenfreier Gebäcke (Pizza, Muffin, etc.) genutzt. Psylliumschalen sind die Samenhüllen der Pflanzenplantagen. Diese werden unter dem Begriff der indischen Psylliumschalen als Nahrung und zu medizinischen Zwecken vermarktet und vor allem in China und Japan kultiviert.

Psylliumschalen werden manchmal als Kräuterquellmittel oder Stuhlweichmacher genannt und werden daher als Darmregulatoren verwendet,1 obwohl sie sowohl bei Verstopfungen als auch bei Diarrhöe hilfreich sein können: Durch die in den Psylliumschalen enthaltene pflanzliche Faser - so genannte Flosinschleimpolysaccharide - kann mehr als das 50-fache an Feuchtigkeit gebunden werden (Quellzahl >40), was zu einer Vergrößerung des Stuhlvolumens im Verdauungstrakt und zur Stimulierung der Darmperistaltik durch den daraus resultierenden Anpressdruck auf die Verdauungswand sowie zur Auslösung des Darmentleerungsreflexes beiträgt.

Dadurch wird die Beweglichkeit des Darmes geregelt und die Laufzeit (Verweildauer) des absorbierten Darmwassers erhöht, was auch die Effektivität bei Diarrhö erklären kann. Diese Heilpflanze ist auch in unserem Präparat Sauberkeit im Inneren enthalten. Diese Heilpflanze ist auch in unserem Präparat Sauberkeit im Inneren enthalten.

Was ist mit den Psylliumschalen?

Was ist mit den Psylliumschalen? Nehmen Sie immer Psylliumschalen mit viel Feuchtigkeit, denn nur so können die kleinen Kerne ihre voll wirken. Mit einer kleinen Portion kann man z. B. Fruchtsäfte, Mixgetränke, Müsli o.ä. herstellen. Da Flohsamen, besonders wenn sie wie hier als Flohsamenschale eingesetzt werden, eine beeindruckende Quellfähigkeit haben.

Weitere köstliche Gerichte finden Sie in unserem Superfoods-Kochbuch. Nähere Angaben wie Nährwert und Ursprung finden Sie auf der Online-Shop-Seite unserer Flohsamen.

Lexikon der Gesundheit: Flohsamen

Dennoch erfreut sich die zierliche Samenschale aus dem indischen Raum wachsender Popularität. Das sind Flohsamen? Wenn wir von Flohsamen sprechen, meinen wir in Wirklichkeit Flohsamen-Schalen, die seit einigen Jahren in der Bundesrepublik sind. Die dünne Schale ist die äussere Schale des ausgetrockneten Samens. Sie sind in der Lage, das 50fache ihres Eigengewichts an Flüssigkeiten zu binden und werden daher üblicherweise als Mittel für die Gesundheit des Darms eingesetzt.

Gibt es Flohsamen? Flohsaatgut wird hauptsächlich in China und China kultiviert. Im weiteren Verlauf werden die Schalen vom Saatgut abgetrennt. Sie werden dann als Psylliumschalen verkauft. Flohsamen sind in der Alternativmedizin seit vielen Jahren besonders populär. In den letzten Jahren haben jedoch auch viele Menschen über die Verwendung von Psylliumschalen als Appetithemmer berichtet.

Psylliumschalen haben eine enorme Quellfähigkeit. Psylliumschalen haben aber auch eine laxative Funktion, wenn sie zuvor anschwellen könnten. Wird die Samenschale zuerst in einem großen Wasserglas aufgequollen, entsteht ein gelatinöses, geschmacksneutrales Gelee. Das befriedigt lange Zeit, weshalb es in der alternativen Medizin als natürliches Appetithemmungsmittel verwendet wird. Trinken Sie auch viel frisches Trinkwasser, können die Psylliumsamen Abführmittel sein.

Eine weitere schöne Wirkung der Psylliumschalen ist, dass sie in der Regel in der Lage sein sollten, den Cholesterinspiegel zu reduzieren. Zudem wird die bakterielle Zusammensetzung des Darmes durch die Schalen verbessert, so dass auch dort Entzündungsprozesse wirksam bekämpft werden können. Auch in der alternativen Medizin werden Psylliumschalen zur Entschlackung verwendet. Aufgrund ihrer enormen Quellfähigkeit sollen sie Toxine aus den Darmwandungen extrahieren und über das vergrößerte Stuhlvolumen ausstoßen.

Worauf sollte ich bei der Entnahme von Flohsamen achten? Um die leicht verstaubten, getrockneten Samenhüllen überhaupt verschlucken zu können, sollten sie immer mit Wasser getränkt werden. Die enormen Quellfähigkeiten der Flohsamen können von Nutzen sein. Danach sollten die Muscheln vorher gut anschwellen und über den Rest des Tages viel Wasser einziehen.

Patientinnen und Patienten, die bereits eine Darmobstruktion hatten oder an einer Verengung der Speiseröhre erkrankt sind, sollten ebenfalls keine Psylliumspelzen essen. Das indische Psyllium ist pflanzlich mit dem Spitzwegerich verbunden. Jeder, der gegen das blühende Spitzwegerich oder den Laubwegerich allergieauslösend ist, kann auch auf die Psylliumschalen einwirken.

Auch interessant

Mehr zum Thema