Gelee Royal Bio

Gelée Royale Bio

Die HOYER Royal Jelly forte BIO Kapseln werden mit modernen Technologien hergestellt. Edel's Bio Gelee Royale Seife besteht aus reinem Pflanzenöl, Gelee Royale und Honig aus kontrolliert biologischem Anbau. Biologisches Gelée Royale plus Vitamin C für Vitalität & Zellschutz. Gelée Royale ist ein reines Naturprodukt. Gelée Royale BIO erhöht die Vitalität im Allgemeinen.

Gelee Royal - Anti-Aging Royal?

Gelee Royal, auch Bienenkönigin-Futtersaft genannt, wird heute nur noch als Nahrungsergänzung (NEM) und gelegentlich auch in Honigprodukten vermischt serviert. Gelee Royal wird in Ampullen geliefert und in Form von gefrorenen Tabletten, teils vermischt mit Pollen oder Blütenstaub, aber auch mit zusätzlichen Vitaminen (z.B. Vitaminen C) zubereitet. Gelee Royal wird oft als "einer der kostbarsten Naturschätze " beschrieben, denn "die Weisel wird nicht als Weisel zur Welt gebracht, sondern als Weisel gefüttert".

Die Einnahme von Gelée Royale soll die Lebensdauer, Libido und Fertilität verbessern, das Abwehrsystem stärken, die Lebenskraft verbessern und bei Wechseljahresbeschwerden unterstützen. In der Tat hat die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) die Angaben der Hersteller überprüft und ist zu dem Schluss gekommen, dass es keinen kausalen Bezug zwischen ihnen und dem Konsum von Gelée Royale gibt. Angaben, nach denen Gelée Royale die Abwehrkräfte des Immunsystems stärkt oder gewisse Auswirkungen auf den Metabolismus, die Gefäße, die Drüsenfunktionen, die Gesundheit der Haut, die Lebenskraft sowie die Gesundheit des Herzens und den normalen Cholesterin- oder Blutfettspiegel hat, sind daher missverständlich und daher inakzeptabel.

Allerdings handelt es sich dabei nicht um Gelée royale, sondern nur um das zugegebene C. Das ist Gelée royale? Gelee Royal wird im Saft und vor allem in den oberen (Unterkiefer-)Drüsen der Pflegerin zubereitet. Gelee Royal beinhaltet alle für die Bildung der Biene notwendigen Inhaltsstoffe, Fermente und Hormone.

Gelee Royale ist eine weißlich-gelbliche, dicke Substanz und hat einen leicht säuerlichen Geschmack. Gelee Royale wird in speziellen Bienenstöcken hergestellt. Die Larven werden nach drei Tagen entnommen und das Gelée Royale (ca. 0,3 g pro Zelle) angesaugt. Naturnahe Bienenzüchter weisen die Herstellung von Gelée Royale zurück, da die Entfernung der Queen eine Extremsituation für das Volk und einen starken Einfluss auf das Koloniegleichgewicht hat.

Der Einsatz von Gelée royale entstammt nicht, wie oft gesagt wird, der klassischen Naturmedizin, sondern kam erst in den 1950er Jahren aus Frankreich. Zu dieser Zeit wurde eine hormonale Auswirkung vermutet, da der Saft aus fruchtbaren Arbeiterlarven fruchtbar machte. Gelee Royal kann Alkaloide von Pyrrolizidin (PA) beinhalten. Was muss ich bei der Anwendung von Royal Jelly Produkten beachten?

Gelee Royal wird heute hauptsächlich in China und Südostasien (90%) sowie in Osteuropa hergestellt. Es gibt eine ISO-Norm (ISO 12824:2016) für Gelee Royal mit zwei verschiedenen Ausprägungen. Bei dem weniger wertvollen Gelee Royal bekommen die Honigbienen auch Futtermittel (u.a. in China üblich). Übrigens hat die ISO-Norm für Gelee Royal nichts mit den ISO-Normen 9001 und 9002 für das Management der Qualität zu tun, die gelegentlich erwähnt werden.

Achten Sie auf Verpackungsvorschriften oder erkundigen Sie sich beim Hersteller/Importeur, ob das Gelée Royal auf Alkaloide und tierärztliche Rückstände getestet wurde. Gelee Royal kann bei sensiblen Menschen schwere, lebensbedrohliche allergische Reaktion hervorrufen. Frische Gelée Royal kann bis zu sechs Monate lang bei 0-5 C kühl gelagert und zwei bis drei Jahre lang ohne Nährstoffverluste eingefroren werden.

Mehr zum Thema