Gesichtscreme Hyaluronsäure

Hyaluronsäure Gesichtscreme

Die Sareva Regenerations Creme eignet sich für die tägliche Pflege von Gesicht, Hals und Dekolleté. Die Hyaluronsäure als Bestandteil der Anti-Falten-Pflege bindet Feuchtigkeit. Deshalb sollte Hyaluronsäure in Ihrer Obhut sein! Leicht einziehende Creme mit hohem Gehalt an Hyaluronsäure, Hopfenextrakt, Arganbutter, Vitamin E, Avocado und Jojobaöl. Die Hyaluronsäure wird biotechnologisch gewonnen und ist ein hochwirksamer Feuchtigkeitsspender, da sie mehr Wasser binden kann als jede andere Substanz.

Creme Anti-Aging Gesichtspflege mit Hyaluronsäure Händen billig einkaufen

Die ultra-niedrige molekulare Hyaluronsäure hat den großen Vorzug, dass sie die Zell-Zellverbindungen in der Hautschicht stärkt und zudem den Feuchtigkeitshaushalt der Oberhaut aufwertet. Gelprodukte aus ultra-niedrigmolekularer Hyaluronsäure hinterlassen keinen störenden Hautfilm und sind flüssig. Verzehrempfehlung: Jeden Morgen auf das gesäuberte Hautbild einmassieren. Tägliche Anwendung: Tägliche Pflege des gereinigten Gesichts.

sowie Fältchen auf der Stirn und anderen Gesichtslinien. Durch Hyaluronsäure bekommt die Gesichtshaut intensiv befeuchtet und eine deutlich weiche Unterlage. Bis zu 15 Stück Hyaluron á 2ml. Vitamine stärken die natürliche Schutzfunktion, verhindern Fältchen und schützen die Hand vor Austrocknung und Umwelt. Hyaluronsäure versorgt die empfindliche Epidermis mit intensiver Hautfeuchtigkeit und einer deutlich weicheren Unterlage.

Pantheonol wirkt regenerierend auf irritierte und wundheilende Haute. Hyaluronsäure spendet viel Wasser und kann die empfindliche Oberfläche rasch und effektiv ausgleichen. Das multifunktionale Anti-Ageing Instant-Vitaminpräparat mit seinem wirksamen Vitaminkomplex und Möhrenextrakt stärkt die Spannkraft und Lebenskraft der Gesichtshaut und wirkt gegen schädliche Umwelteinflüsse und freie Radikale. Mit dieser revolutionären Bio-Nanotechnologie wird die alternde Gesichtshaut nach dem Alter von ca. 30 Jahren verjüngt und erneuert, Fältchen bekämpft, Hautelastizität und Leuchtkraft wiederhergestellt und die Struktur der Gesichtshaut gestärkt und Fältchen geglättet.

Die ultra-niedrige molekulare Hyaluronsäure hat den großen Vorzug, dass sie die Zell-Zellverbindungen in der Hautschicht stärkt und zudem den Feuchtigkeitshaushalt der Oberhaut aufwertet. Gelprodukte aus ultra-niedrigmolekularer Hyaluronsäure hinterlassen keinen störenden Hautfilm und sind flüssig.

Hyaluronsäure, Netzhaut & Co: 5 Pflegewirkstoffe

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Gesichtscreme, wollen aber nicht alle Packungsbeilagen durchlesen? Die Hyaluronsäure wirkt feuchtigkeitsspendend, macht die Gesichtshaut straffer und reduziert kleine Trockenheitsfältchen. Bei Feuchtigkeitsmangel können Keime, Umweltgift und Sonneneinstrahlung besser durchdringen und die empfindliche Hautstelle schädigen. Die Hyaluronsäure, die aus Zucker-Molekülen besteht, ist eine natürliche Verbindung, die in unserer Körperhaut vorkommt.

Biologisch hergestellter Wirkstoff ist einer der populärsten in der kosmetischen Industrie, da Hyaluronsäure bis zu sechs Litern pro g bindet. Minimal-invasive Operationen mit Hyaluronsäure: eine wirkliche Alternative zu Botox und Co. Viele Feuchthaltemittel gibt es, aber kein anderer ist so gut verträglich, paßt sich jedem Alter an und kann so vieles: "Langkettige Hyaluronsäure liegt wie ein kühlendes Netzwerk auf der Oberfläche und gibt ständig Flüssigkeit ab", erläutert die Hautärztin Dr. Tatiana aus Bayern.

"Kurze Ketten können dagegen in die Oberhaut penetrieren, den Feuchtigkeitsgehalt regeln und nachhaltig einwirken. Da die Eigenproduktion von Hyaluron im Laufe der Jahre nachlässt, ist es sinnvoll, die Hyaluronsäure am Morgen und am Abend auf die Pflege der Körperhaut aufzutragen. Das Gewebe stimuliert die Collagenproduktion und macht die Oberhaut fester, Falten werden geglättet und die Oberhaut erscheint erfrischt.

Die Wirksubstanz: Netzhaut, die Reinstform von Vitaminen A, wurde bereits 1909 gefunden und ist heute einer der am besten untersuchten kosmetischen Wirkstoffe. Das macht die strapazierfähige Oberfläche widerstandsfähig. Da Netzhaut die empfindliche Hautstelle lichtsensitiv macht, sollte sie am Abend verwendet werden. Zuviel Netzhaut kann zu einer Entzündung und Verbrennung der Oberhaut führen.

Durch die Verkleinerung der Falten und die Erhöhung der Hautdichte wird die gesamte Gesichtshaut straffer, die Kontur deutlicher und die Hautporen kleiner. Wirkungsweise: "Die Antioxidationswirkung von Vitaminen C wirkt entzündungshemmend und kann zum Beispiel bei Akne helfen", erläutert Dr. Ogilvie.

"Antioxidanzien wirken auch der Kollagenstruktur der Epidermis entgegen, die der Faltenbildung entgegen wirkt. Reine Vitamine C werden als Ergänzung zur Tages- oder Nachtpflege eingenommen. Die Wirksubstanz: Reine C-Vitamine sind Ascorbinsäure - übrigens eines der wirksamsten Gegenmittel. Wenn unsere hauteigene Entzündung und Stress auftritt, wird sie in der Regel durch die freien Radikalen verursacht - natürlich, aber unglücklicherweise schädlich, die während des Stoffwechsels gebildet werden.

Umgebungseinflüsse wie UV-Strahlung und Luftverunreinigung, aber auch Alkohole und Nikotine können zur Entstehung dieser Stoffe anregen. Der Anwendungsfall: Reine Vitamine C sind bedauerlicherweise sehr oxidationsempfindlich und können daher nur in hermetisch gefüllten oder sonst wie stabilen Sera aufbereitet werden. Da es die Oberhaut langfristig zu sehr reizt, darf das Antioxidationsmittel nur für einen beschränkten Zeitabschnitt als Heilmittel verwendet werden.

Es gibt Cremes mit etwas weniger starken Vitamin-C-Derivaten, die jedoch in Verbindung mit anderen Inhaltsstoffen die gesamte Pflege der Körperhaut übernehmen können. "Die UVA-Strahlen schlagen das ganze Jahr über auf unsere Körperoberfläche ein - auch bei bewölktem Himmel und durch die Fenstergläser. Diese penetrieren bis in die Tiefe der Epidermis, beschädigen die Dermisstruktur und sind für die so genannte lichtinduzierte Alterung der Epidermis zuständig ", erläutert der Dermatologe Dr. Christoph Liebich.

"Sonnenbestrahlung führt zu oxidativem Streß in der Epidermis, der zu freien Radikalen führt. Applikation: Helle Serum präparate mit Sonnenschutzfaktor werden vor dem Make-up auf das Gesicht aufgetragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema