Getränke Selber machen

Eigene Getränke zubereiten

Koch-Workshop, sowie Empfehlungen, Tipps und Ideen für Sommergetränke. Drei leckere Rezepte für gesunde Getränke, die Sie selbst zubereiten können. Lassen Sie es gut sein, Sie können nichts falsch machen. Herstellung von Getränken mit Soda - Rezepte, Anleitungen und spezielle Tipps. Im Sommer alles, was man sich im Freien aussuchen kann.

Rezepturen für Detox-Drinks - Entgiftung durch Flüssigkeiten

So genannte Entgiftungsgetränke oder "Infusionswasser" lassen sich leicht selbst herstellen und fördern so Ihre Entschlackungsorgane und wirken sich günstig auf Ihren Wasserhaushalt aus. Es hilft Ihnen mehr zu konsumieren und gleichzeitig können Sie sich mit Vitaminen versorgen und Ihre Entschlackungsorgane aufladen. Die folgenden Gemüsesorten und Früchte sind besonders geeignet für ein Entgiftungsgetränk:

Zerkleinern Sie die Ingredienzien und geben Sie sie für eine Übernachtung ins Nass. Es gibt auch gebrauchsfertige Entgiftungsgetränke, die Sie im Shop vorrätig haben. Sie können Ihr aufgegossenes Trinkwasser in jedem beliebigen Gefäß herstellen, das mindestens 0,5 - 1 l Fassungsvermögen hat. Das Gefäß sollte aus glasfaserverstärktem oder BPA-freiem Plastik bestehen, damit keine schädlichen Stoffe ins Trinkwasser gelangen.

Falls Sie keine hübschen verschliessbaren Glasfläschchen haben, können Sie das Getränk auch in einen anderen Behälter mit Verschluss geben und dann in einen Glasdekanter füllen. Es ist am besten, gleich nach dem morgendlichen Stehen ein Entgiftungsgetränk zu trinken. Im Moment brauchen Sie viel Wasser, weil Ihre Entzugsorgane über die ganze Woche arbeiten.

Nachts haben Ihre Körperzellen keinen Vorrat an Nährstoffen und Flüssigkeiten erhalten, daher ist es sinnvoll, ihre Vorräte aufzustocken. Erfrischen Sie Ihr aufgegossenes Wasser so oft wie möglich, damit Sie so viele gesunde Substanzen wie möglich aus den Gewächsen aufsaugen können. Ein Entgiftungsdrink mit Apfelweinessig empfiehlt sich am besten am Morgen.

Den ganzen Tag über können Sie Ihre Getränke nach Lust und Laune verändern. Süßes Obst in entgiftenden Getränken, wie z.B. Äpfelstücke oder Orangenstücke, sind geeignet, den Säuregehalt zu dämpfen. Lass es übernachten und nimm es am Morgen etwa 30 Min. vor deiner ersten Essen. Wenn man viel trinkt, wird der Appetit gestillt, vor allem mit Mate Tea oder Grüntee.

Das oben erwähnte Apfelessiggetränk ist auch zum Abmagern geeignet, da es gegen den Heißhunger hilft. Wer das normale Mineralwasser zu geschmacksneutral findet, wird diese Variante der süßen Erfrischungsgetränke mögen. Wer mit den Getränken Gewicht verlieren will, sollte auf den Kauf von Fertigprodukten verzichten und möglichst auch Süßstoffe wie z. B. Honigsirup oder Agavensirup weglassen.

Mehr zum Thema