Ginkgo für Kinder

Ginko für Kinder

Überaktive Kinder haben ein Problem mit ihrer Aufmerksamkeit, sind unruhig und unkonzentriert. Die Ginkgobäume sind männlich und weiblich. Die Blüten eines männlichen Ginkgo. Die Waage für Babys und Kleinkinder. Die Passiflora incarnata, Passionsblumentinktur Passionsblumentinktur beruhigt Säuglinge und Kinder bei starker Bewegungsunruhe.

Ginkgos haben sich bei ADHS bei Patienten bewährt.

Wissenschaftler haben jetzt festgestellt, dass Ginkgo in der ADHS-Therapie hochwirksam ist. Der Ginkgo ist dafür bekannt, die geistigen Kräfte des Hirns zu verstärken und den Verstand zu beruhigen. Die Pflanzenextrakte wirken außerdem stabilisierend auf das so genannte Neurotransmitter-Gleichgewicht, das bei überaktiven Kinder außer Rand und Band ist. In diesem Zusammenhang wurde der Einfluß eines spezifischen Extraktes von Ginkgo auf die ADHS bei Erwachsenen in einer kürzlich durchgeführten Untersuchung erforscht.

Mit Ginkgo Special Extract 761 verbessert sich die Qualität des Lebens, die ADHS-Kernsymptome und die Leistungsfähigkeit in einem Daueraufmerksamkeitstest bei ADHS-kranken Patienten. Die Kinder vertragen den Auszug gut, unerwünschte Wirkungen waren extrem rar und mäßig. Das ist das Resultat der Studie mit 20 Kinder, die drei bis fünf Wochen lang mit bis zu 240 mg EEGb 761 pro Tag versorgt wurden.

Im Rahmen der öffentlichen Prüfung wurde die Dosierung von 761 von 2x 40 auf 2x 120 Milligramm pro Tag gesteigert, solange klinische Defizite vorlagen. Das Ergebnis zeigt, dass die Verabreichung von bis zu 240 Milligramm pro Tag eine tolerierbare und klinische Therapie für Kinder mit ADHS sein könnte.

Ginkgo-Präparate sind zur Zeit nur für Erwachsenen erlaubt. ADHD bei Kinder - Ist mein Kind noch ganz gesund?

AD(H)S: Gingko biloba-Extrakt auch für Kinder und Jugendliche empfohlen.

Möglicherweise kennen Sie Gingko als Arzneipflanze gegen Gedächtnisschwäche, Hörverlust, Ohrensausen und allgemeine Kreislaufstörungen im Kopfe. Gingko ist aufgrund seiner Eigenschaft für die über 40-jährige ein empfohlenes Gegenmittel. Auch Kinder und junge Menschen können nach einer Untersuchung der Uni Tübingen von Gingko lernen. Es ist mir unangenehm, dass die Diagnostik von AD(H)S gelegentlich überzogen ist, ausgelöst von Pflegern und Pädagogen, die den Kinder nicht zugetan sind.

Auf der anderen Seite gibt es genügend Ursachen, warum Kinder irritiert, unscharf, aggressiv und leicht abgelenkt sind: zu viel Süßes, zu viele Süßgetränke, zu wenig Sport, zu viele Spiele und zu viele Lebensmittelzusätze. Eine Ginkgo-Vorbereitung kann für den Wechsel erfolgen, aber der Fokus sollte auf einer Änderung der Ernährung und mehr Sport sein.

Mit Mangan, Chromium (für einen ausgewogenen Blutzuckerspiegel), Eisen (für ein gutes Rotblutbild ), Zinn ( "für die Nerven"), Selen u. Melybdän (für Entschlackung und Stoffwechsel) sind wesentliche Bestandteile, die unmittelbar oder mittelbar zur Verbesserung von Konzentrationsleistung, Denkfähigkeit, Gedächtnis leistung und Retention sowie zur Linderung von Unsicherheiten und Unsicherheiten beizutragen sind!

Auch interessant

Mehr zum Thema