Ginkgo Reformhaus

Ginko Naturkostladen

Ernährungsergänzung für die Leistung von Reformhäusern. Die Ginkgo-Bäume (Ginkgo biloba), die heute hauptsächlich in Asien beheimatet sind, sind das einzige Mitglied der Ginkgo-Familie, das die Eiszeit überlebt hat. Ginkgo ist abgeleitet vom chinesischen Yin Xing, einer Kombination der Buchstaben "gin" für Silber und "kyo" für Aprikose. "Es gibt keine Pflanze, die es verdient, als lebendes Fossil bezeichnet zu werden, mehr als Ginkgo, das als pflanzliches Heilmittel in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern erhältlich ist.

Junge im Köpfchen - Thema - Reformhaus

Doch eines ist sicher: Wir alle werden alt und unser Hirn auch. Mit der Zeit zerfallen in einigen Bereichen nach und nach Zellen und Synergien. Auch unser alterndes Wundheilungsorgan im Schädel kann solche Defizite auffangen. Durch die Speicherung von Erlebnissen in anderen Bereichen, wie dem Hippokampus, der seinerseits neue Gehirnzellen und Zusammenhänge ausbildet.

Doch die besten Nachrichten kommen von einem der bekanntesten Gehirnforscher Deutschlands, dem bremischen Neurologe Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth. "Es liegt an uns, unser Hirn in Form zu bringen. Selbst Siebzigjährige können noch Chinesen erlernen, sagt Gerhard Roth: "Wenn unser Verstand gestresst ist und wir uns wohl fühlten, setzt das Hirn Kuriersubstanzen wie Dopamin und Acetylcholin frei.

Aber auch andere Dinge tragen dazu bei, dass man sich in Form hält - und zwar so: Junge Menschen: Laut Gehirnforscher Gerhard Roth wird das bindende Hormon Oxytocin mit seiner "heilenden Auswirkung auf das Gedankenorgan" freigesetzt. Doch auch hier macht die Gesellschaft den entscheidenden Beitrag, denn soziale Interaktion und Zusammenarbeit fördern den Austritt von bestimmten Botenstoffen und Hormonen.

Es regt die Verständigung zwischen dem Belohnungszentrum und dem Gedächtniszentrum im Geist an. Besondere Bereiche im Hirn stellen sich auf die neuen Anforderungen ein. Die Sauerstoffversorgung fördert die Blutzirkulation und die Zellversorgung, zum Beispiel in den Motorzentren und auch in den angrenzenden Sprech- und Aufmerksamkeitsbereichen. Zusätzlich geben die angeregten Muskelzellen über die Blutbahn Stoffe ab, die in das Hirn eindringen.

Sie stimulieren dort die Nervenzelle zu neuen Verbindungen und auch zu neuen Bindungen. Laut einer Untersuchung der USA wachsen bei regelmäßiger Meditation die Bereiche im Schädel, die für Gedächtnis und Bildung verantwortlich sind. Je vielfältiger eine Bewegungsform, umso größer wird die Konzentration und damit das Hirn z. B. beim Tanz, Tennisturnen, Gymnastik.

Wie wäre es mit einfachen Aufgaben aus dem Programm "Reformhaus activate your life " für den täglichen Gebrauch? Deshalb forschen Forscher zunehmend an der Wichtigkeit der Nahrung für das Hirn. Der Klassiker der mediterranen Küche wird als Optimum angesehen. Der Naturkostladen® bietet Ihnen viele Artikel, die Ihr Erinnerungsvermögen auffrischen können. Es beinhaltet viele Mineralien und Inhaltsstoffe sowie Spurelemente.

Der Produkttipp: Cholin ist ein wesentlicher Baustein von Lezithin und ist an der Bildung der Zellmembran von Gehirn- und Nervenzellen beteiligt. 2. Der Produkttipp: Ernährungs- und Naturheilverfahren nach Hildegard von Benjamin von Benjamin K. L. Bingen erfahren Sie in diesem Wochenend-Seminar.

Mehr zum Thema