Ginkgo Sandoz

Sandoz Ginkgo

Was ist Ginkgo Sandoz und wann wird es verwendet? Wann sollte Ginkgo Sandoz nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Diese Inhaltsstoffe stammen aus der Pflanze Ginkgo und wirken wie eine natürliche Mischung. Der Ginkgobaum wird botanisch Ginkgo biloba genannt.

Sandoz® Die Macht von Ginkgo biloba

Ginkgo Sandoz ist jetzt mit 120 Milligramm Ginkgo-Extrakt erhältlich. Eine Tagesdosis von 120-240 Milligramm kann mit einer oder zwei filmbeschichteten Tabletten pro Tag eingenommen werden. Der Ginkgo-Biloba hat positive Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Die Arzneipflanze hat blutkreislauffördernde Wirkung. Der Ginkgo Biloba kann die Hirnleistung günstig beeinflußen. Das Heilkraut hat blutkreislauffördernde Wirkung (besonders im Gebiet der kleinen und sehr kleinen Blutgefäße), was zu einer besseren Sauerstoffversorgung der Zelle beiträgt.

Bei nur ein bis zwei Ginkgo Sandoz 120 Tabletten pro Tag wird die angegebene tägliche Dosis eingenommen. Die Zubereitung ist im Handel in Packungen zu 30 und 100 Folientabletten zu haben.

Sofort bestellen!

Sandoz Ginkgo 120 mg Film-Tabletten

30

Stück

Wirksame Inhaltsstoffe: Bilobalide, Ginkgo-Flavonoid-Glykoside, Ginkgoblätter Trocken-Extrakt, (35-67:1), Extraktionsmittel: Acetonwasser, Ginkgolide A+B+C, Ginkolsäure, Terpenlaktone. Anwendungsgebiete: I. zur Symptombehandlung von Organ-Hirnstörungen als Teil eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes bei Demenzerkrankungen mit den Leitsymptomen: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Benommenheit, Tinnitus, Kopfweh. Zu primären gehören Zielgruppenpatienten mit Demenzen mit primär, vaskulärer, und zwar degenerative Demenzen, sowie gemischte Formen von beiden.

  • Vor Beginn der medikamentösen Therapie sollte unter geklärt festgestellt werden, ob die Krankheitserscheinungen nicht auf einer speziell behandelten Grundkrankheit basieren. Die schmerzfreie Gehentfernung im peripheren arteriellen Verschlusssyndrom nach FONTAINE (Claudicatio intermittens) im Zuge physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, vor allem Gehtraining. Schwindel vaskulärer und involutive Entstehung.

Begleittherapie für Tinnitus vaskulärer und involutive Erkrankung. - bedürfen Schwindelgefühle and buzzing in the ears bedürfen grundsätzlich Abklärung by a doctor. - Mit einem plötzlich auftretenden Hörverlust und/oder einem Hörverlust unverzüglich sollte ein Mediziner aufsucht werden. Für Gefahren und Begleiterscheinungen bitte die Beipackzettel beachten und Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten aufsuchen.

120mg Ginkgo Sandoz Tabletten - Gebrauchsanweisung

Wozu wird Ginkgo Sandoz 120 Milligramm verwendet? Der Ginkgo Sandoz 120 Milligramm beinhaltet einen Auszug aus den Ginkgo-Blättern. Es wird Ginkgo Sandoz 120 Milligramm verwendeta) Zur Symptombehandlung von cerebro-organischen mentalen Leistungsverlusten. Vor Beginn der Therapie mit Ginkgoextrakt sollte abgeklärt werden, ob die Symptome nicht auf einer speziell behandelten Grundkrankheit basieren. b) Zur Erweiterung der schmerzlosen Laufstrecke bei arteriellen Verschlusskrankheiten in den Extremitäten, sogenannten?

Bei körpertherapeutischen Massnahmen (Claudicatio intermittiert in Stufe II nach FONTAINE) im Bereich des Gehtrainings, besonders bei der vaskulären und involutiven Genesis (vaskuläre und involutive Genesis). Spezielle Vorsichtsmaßnahmen bei der Ginkgo Sandoz 120 mgChildrenThere are insufficient studies available for the use of this medicine in this age group.

SchwangerschaftEs gibt Anzeichen dafür, dass Ginkgo-haltige Zubereitungen die Blutungsneigung steigern können, so dass dieses Medikament während der Trächtigkeit nicht einnehmbar ist. StillenDieses Medikament sollte nicht während des Stillens verwendet werden, da es nicht genügend Tests gibt. Bitten Sie Ihren Doktor oder Pharmazeuten um Beratung, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen. Kann ich Ginkgo Sandoz 120 Milligramm einnehmen?

Ginkgo Sandoz 120 Milligramm immer exakt wie in dieser Gebrauchsanweisung angegeben eingenommen. Wenden Sie sich bei Unklarheiten an den behandelnden Arzt bzw. an die Apotheke. Sofern vom behandelnden Arzt nicht anders verschrieben, ist die normale Dosis:a) Zur Symptombehandlung von organischem Hirnleistungsabfall sollten die Erwachsenen ab 18 Jahren 1 Film-Tablette Ginkgo Sandoz 120mg 1-2 Mal am Tag eingenommen werden ( (entspricht 120 bis 240mg Ginkgo-Extrakt pro Tag).

Um die schmerzfreie Laufstrecke bei arteriellen Verschlusskrankheiten in den Extremitäten zu verlängern, sollten die Erwachsenen ab 18 Jahren einmal am Tag 1 Tablette Ginkgo Sandoz 120 Milligramm (entspricht 120 Milligramm Ginkgo-Extrakt pro Tag) und die Erwachsenen ab 18 Jahren einmal am Tag 1 Tablette Ginkgo Sandoz 120 Milligramm (entspricht 120 Milligramm Ginkgo-Extrakt pro Tag) eingenommen werden.

Das Filmtablett kann in gleich große Teile untergliedert werden. Nehmt die Tablette nicht liegend. Die Filmtabletten ganz mit viel Wasser (am besten ein Gläschen Trinkwasser) auffüllen. Es kann auch außerhalb der Verpflegung eingenommen werden. Bei einer Behandlungszeit von 3 Monate muss der behandelnde Arzt prüfen, ob die Fortsetzung der Therapie noch vertretbar ist. b) Bei arteriellen Verschlusskrankheiten der Gliedmaßen:

Konsultieren Sie Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten, wenn Sie glauben, dass die Ginkgo Sandoz 120 Milligramm zu intensiv oder zu wenig wirkt. Haben Sie eine grössere Dosis Ginkgo Sandoz 120 Milligramm genommen, als Sie sollten die Symptome einer Überdosierung noch nicht kennen. Die folgenden aufgeführten Seiteneffekte können erhöht werden, wenn Sie eine grössere Dosis von Ginkgo Sandoz 120 Milligramm genommen haben.

Informieren Sie dazu Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Was? Verpassen Sie 120 Milligramm Ginkgo Sandoz nicht das nächste Mal, setzen Sie fort, wie von Ihrem Doktor oder wie in dieser Broschüre angegeben. Falls Sie weitere Informationen zur Verwendung des Medikaments haben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten.

Welche Nebeneffekte sind möglich? Wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder kürzlich nicht rezeptpflichtige Medikamente eingenommen haben, teilen Sie dies mit. In Kombination mit Antikoagulantien (z.B. Phenprocoumone, WARARFARIN, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und anderen nichtsteroidalen Antirheumatika) kann deren Wirksamkeit nicht ausgeschaltet werden.

Bei Ginkgo Sandoz 120 mg kann wie bei allen Medikamenten ein Einfluß auf den Stoffwechsel diverser anderer Medikamente nicht auszuschließen sein, der die Wirksamkeit und/oder Wirkdauer der betreffenden Medikamente beeinflußt. Wenden Sie sich daher unbedingt an Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten es gibt keine besonderen Merkmale zu berücksichtigen. Das Medikament beinhaltet Laktose.

Ginkgo Sandoz 120 mg nur nach Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt einnehmen, wenn Sie wissen, dass Sie an einer Intoleranz gegenüber gewissen Zuckerarten erkrankt sind. Mit welchen Begleiterscheinungen muss ich rechnen? Ginkgo Sandoz kann wie alle Medikamente 120 mg unerwünschte Wirkungen haben, die nicht bei jedem auftauchen. In der Liste sind alle bekannten Begleiterscheinungen der Therapie mit Ginkgo-Blattextrakt enthalten, auch solche mit erhöhter Dosis oder Langzeitbehandlung.

Die Beurteilung von unerwünschten Wirkungen basiert auf den folgenden Häufigkeitsinformationen: Für die Frequenz der durch die Ginkgo biloba-haltigen Medikamente bekannten unerwünschten Wirkungen sind keine zuverlässigen Informationen möglich, da diese durch individuelle Berichte von Patientinnen, Ärztinnen und Medizinern oder Apothekerinnen bekannt geworden sind. Anschließend können folgende Begleiterscheinungen auftreten: - Blutung kann in Einzelorganen vorkommen, insbesondere wenn Antikoagulantien wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure oder andere nicht-steroidale Antirheumatika zur gleichen Zeit genommen werden (siehe auch unter ? Wechselwirkungen?) - Überempfindliche Menschen können schwere Überempfindlichkeiten (allergischer Schock) erfahren; außerdem können Hautallergien (Hautrötung, Hautschwellungen, Juckreiz) auftauchen.

Falls Sie von einer der oben beschriebenen Begleiterscheinungen befallen sind, sollten Sie Ginkgo Sandoz nicht wieder einnehmen und sofort Ihren Hausarzt kontaktieren, um den Schweregrad und die notwendigen Massnahmen zu bestimmen. Benachrichtigen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt, wenn eine der aufgelisteten unerwünschten Wirkungen Sie signifikant beeinflusst oder wenn Sie eine Nebenwirkung feststellen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt ist.

Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Nach Ablauf des auf dem Durchsteckstreifen und der Packung angezeigten Verfallsdatums dürfen Sie das Medikament nicht mehr einnehmen. Im Falle einer pathologisch erhöhten Blutungstendenz (hämorrhagische Diathese) und einer gleichzeitigen medikamentösen Therapie mit Antikoagulanzien sollte dieses Medikament nur nach Absprache mit einem Facharzt eingenommen werden. Es gibt Anzeichen dafür, dass Ginkgo-haltige Zubereitungen die Bereitschaft zur Blutung steigern können, deshalb sollte dieses Medikament vor einer OP vorsorglich auslaufen.

Wenn Sie Ginkgo Sandoz 120 Milligramm einnehmen, teilen Sie dies Ihrem behandelnden Arzt mit. Wenn Sie Ginkgo Sandoz 120 Milligramm einnehmen, konsultieren Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an sie. Beachte auch die Informationen unter? Es wird Ginkgo Sandoz 120 Milligramm verwendet? und darunter?

Sofern vom Doktor nicht anders verschrieben, ist die normale Einnahme? Ginkgo Sandoz beinhaltet 120 mgDer pharmazeutische Wirkstoff ist Ginkgo biloba Blatt trocken. Eine filmbeschichtete Tablette beinhaltet 120 Milligramm Ginkgo biloba-Trockenextrakt (35-67: 1). Die Extrakte werden auf 22,0-27,0% flavonoidale Glykoside und 5,0-7,0% Terpenlaktone, davon 2,8-3,4% Ginkgolide A, B und C und 2,6-3,2% Bilobalide quantitativ bestimmt und enthalten weniger als 5 ppm Ginkgolic-Säuren.

Was Ginkgo Sandoz 120 Milligramm sieht aus und der Packungsinhalt der Ginkgo Sandoz 120 Milligramm Packung ist ockerfarben, länglich, gewölbt und mit Einkerbung. Die Ginkgo Sandoz 120 Milligramm ist in Originalverpackungen mit 30 (N1), 60 (N2) und 120 (N3) Tabletten erhältich.

Mehr zum Thema