Ginseng für was gut

Ein Ginseng für etwas Gutes

Sportler benötigen ein hohes Maß an Ausdauer, um während des Trainings zu erhalten und Ginseng kann diesen Zweck sehr gut in Harmonie erfüllen. Ginseng ist in der Regel gut verträglich. und Antioxidantien, die gut für die allgemeine Gesundheit der Haut sind. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, kann seine Funktion durch Ginseng wirksam unterstützt werden. Weil es Studien gibt, die eine Wirkung recht gut belegen können.

Der Ginseng - alter Heilkern für den Herzkreislauf

Ginseng ist vor allem in der traditionell chin. medizinischen Praxis seit mehr als 2000 Jahren bekannt. Ursprünglich kommt die Sorte aus dem ostasiatischen Raum, wird aber heute hauptsächlich in Japan, Korea und im Nord-Osten Chinas angebau-t. Die heilende Wirkung von Ginseng trat in Europa erst im XVII Jh. auf. Doch erst im zwanzigsten Jh. setzte ein echter Ginsengtrend ein.

Der Ginseng ist eine etwa 80 cm große Pflanzenart mit langen, stieligen Laubblättern am Stengel. Der typische Wurzelstock hat eine zylindrische Form und viele Zweige. Nur die Wurzeln des Ginsengs werden als Medizin benutzt. Diese enthält bis zu drei prozentige Triterpensaponine, Poly-acetylene, peptidoglycane, Aminosäuren, Triglyzeride und essentielle öle.

Ernährungsberater dagegen sehen die im Ginseng enthaltene Mineralien als die wichtigsten Bestandteile der Wurzeln an. Ginseng beinhaltet neben den Vitaminen des Magnesiums, Kaliums, Eisens, Selens und Kalziums eine Vielzahl von Vitaminen, die sich günstig auf die Funktionen des Menschen auswirkt. Abhängig von der Bearbeitung wird zwischen rotem und weißem Ginseng differenziert. Die roten Ginsengwurzel werden nach der Weinlese mit Dampf bearbeitet und anschließend trockent.

Bei weißem Ginseng wird die Zahnwurzel nur angetrocknet und dann benutzt. Der Ginseng ist vor allem in der Medizin wichtig. Dabei wird die Zahnwurzel vor allem als Mittel der kardiovaskulären Funktion geschätz. Gingseng ist auch ein beliebtes natürliches Heilmittel bei Hautkrankheiten und hohem Zuckergehalt.

Der kräftigende Einfluß auf das Herz-Kreislauf-System, auf die Nervosität, auf das Abwehrsystem, auf die Leistungsfähigkeit und die Leistungsfähigkeit ist nachgewiesen. Auch bei Krebskranken haben Wissenschaftler gute Wirkungen gefunden. Mit Ginseng litt der Krebspatient nicht mehr so sehr unter Müdigkeit wie ohne Ginseng.

Ginseng ist ein langsamer Wirkstoff. Vor dem Eintreten eines Effekts ist oft eine länger andauernde Applikation vonnöten. Gegenwärtig sind keine unerwünschten Wirkungen von Ginseng bekannt. Ginseng ist generell gut verträglich. Der Ginseng ist als Rohware in zwei Varianten erhältlich: der rote Ginseng und der weiße Ginseng.

Ginseng ist als Kapsel für den internen Gebrauch zu haben. Der Bedarf an Ginseng hängt von der jeweiligen Kapselkonzentration ab. Solche Tabletten sind in der Regel maximal zwei g schwer. Man kann die Wurzeln auch roh essen. Ginseng ist auch in Pulverform verfügbar. Auch einige Cremes, Shampoos, Zahnpasten, Öl und Cremes sind mit Ginseng angereichert.

Ginseng wird auch in der KÃ?che fÃ?r Suppe oder Reisgericht benutzt. Dort wird die Zahnwurzel gebacken, abgekocht, frittiert oder gedämpft. Es gibt viele Untersuchungen über Ginseng, die sich hauptsächlich mit den Auswirkungen von Ginseng auf Zuckerkrankheit und Stress auseinandersetzen. Diese Untersuchungen haben gezeigt, dass Ginseng die Aufnahme von Sauerstoff im Blut anregen kann.

Weitere Untersuchungen (z.B. an der University of Chicago) haben gezeigt, dass die Ginseng-Anwendung die Auswirkungen von diabetischen Erkrankungen reduzieren kann. Zudem schützt Ginseng nachweislich vor Krebserkrankungen. Ungeachtet der Vielzahl von Untersuchungen ist die Effektivität aller der Ginsengwurzel zugeordneten Merkmale noch nicht belegt.

Der Ginseng kann in Rohform, als Kapsel oder als Puder im gut gefüllten Handel oder in Internetshops wie ginseng-laden.de bezogen werden. Ginseng kann auch in Shampoos, Ölen, Cremes oder Zahnpasten eingenommen werden. Wenn Ginseng roh eingekauft wird, muss unbedingt auf die Wurzelherkunft Rücksicht genommen werden. Ginseng aus Korea oder China ist echt Ginseng und daher kostspielig.

Der Wurzelstock ist in Naturkostläden, Drogerien, einigen Verbrauchermärkten und natürlich im Netz zu haben. Manche lmporteure verkaufen auch die Wurzeln. Der Ginseng ist seit Tausenden von Jahren ein probates Mittel. Obwohl noch nicht alle Effekte nachgewiesen sind, ist der günstige Einfluß auf das Allgemeinbefinden unumstritten. Hierfür sollte das koreanische oder chinesische Orginal verwendet werden.

Dies gewährleistet die Effektivität der chinesischen und koreanischen Ginsengwurzeln. Mit der folgenden Auflistung möchten wir Sie über die Qualitäten und die Popularität von Ginseng-Produkten bei Amazon informieren. Um unsere Highscore-Liste zu ermitteln, nutzen wir geprüfte Umsatzzahlen und Kundenratings von Amazon. Ginsengprodukte, die Sie in der folgenden Aufstellung vorfinden, wurden von den Verbrauchern am besten bewertet.

Sie können auf einen Blick erkennen, welche Ginseng-Produkte am populärsten sind und von den Anwendern am besten beurteilt und erprobt wurden. Außerdem sind die Ginseng-Produkte farbkodiert, die derzeit zu einem vergünstigten Tarif angeboten werden. Wir erhalten Kommissionen für den qualifizierten Einkauf über das Amazon.de-Partnerprogramm.

Auch interessant

Mehr zum Thema