Ginseng Gesund

Gesundheit Ginseng

Gesunde Menschen nehmen auch Ginseng, um ihre Gesundheit zu stärken. Rote Ginseng - rein, gesund und stark. Wir werden gesund und leben länger. Serie "Gesundheit und Naturheilkunde". In manchen Regionen Asiens erfahren wir regelmäßig, dass die Menschen ungewöhnlich alt und gesund werden.

Stichwort: Koreanisches Ginseng - natürlich gesund statt krank

Der koreanische Ginseng: In Deutschland ist es unter dem Begriff Beere bekannt, da es eine beruhigende Wirkung hat und einen Tiefschlaf auslöst. Der Ginseng hat in der Heilpflanzenmedizin einen vergleichbaren Stellenwert wie der Ginseng in der China. Sie soll Kraft spenden und Erschöpfungszustände aufnehmen, Nerv und Hormone ausbalancieren, Herzen und Schlafen fördern, aphrodisieren, das Blut reinigen und verjüngen.

Ginseng hat den Ehrentitel "Allheilmittel" erhalten, weil die aktiven Inhaltsstoffe der nur im Ginseng vorhandenen Substanzen vielfältige, balancierende Effekte auf Leib und Geist als Adaptogen haben sollen. Spricht man in Deutschland von Ginseng, dann ist der wahre Koreaner Panax-Ginseng C. Der in Korea Insam genannte A. Meyer hat 30 verschiedene Arten von Ginsenosiden, 15 verschiedene Arten von Vitaminen und Spurenelementen.

Eine gute Kombination aus diesen 3 Heilkräutern und anderen hormonellen Wirkstoffen ist die Schilddrüse mit Dreifachwirkung. vgl. Pandabären S, Kar A., Withania sonnifera und Bauhinia purpurea bei der Regulation der zirkulierenden Schilddrüsenhormonkonzentration bei weiblichen Mäusen, J Ethnopharmacol, novembre 1999, S, S. 233-9. ² vgl. Pandabären S, Kar A...,

Veränderungen der Schilddrüsenhormonkonzentrationen nach Verabreichung von Ashwagandha-Wurzelextrakt an erwachsene männliche Mäuse, J Pharma Pharm Pharm, Sept. 1998, S. 1065-8. vgl. Schilddrüsenindex, Roy Chengappa KN, Subtile Veränderungen während einer Placebo-kontrollierten Studie über einen Extrakt von Withania sulnifera bei Personen mit bipolarer Störung, J Ayurveda Integr Med.

Oktober-Dezember 2014, Seiten 241-5. siehe Pandabären S, Kar A., Commiphora mukulu (Guggulu) verbessert möglicherweise die Hypothyreose bei weiblichen Mäusen, Janvier 2005, S. 78-80. Siehe auch Pandabären S, Kar A., Guggul u (Commiphora mukul) induziert Triiodthyroninproduktion: mögliche Beteiligung der Lipidperoxidation, Life Sci. 1999, S. 137-41. Siehe auch

Tripathie YB, Malhotra OP, Tripathie SN, Tripathie SN, Schilddrüsen stimulierende Wirkung von Z-Guggulsteron Obtenu de Commiphora mukul, Planta Med. Feb. 1984, Seiten 78-80. Siehe auch Dai X, Zhou Y, Yu Yu X., Wirkung der Ginseng-Injektion bei der Behandlung von Herzinsuffizienz und deren Einfluss auf die Schilddrüsenhormone, Shongguo Xi Yi Yi Jie He Za Zhi, April 1999, S. 209-11. siehe auch

Efficacité und Sicherheit von koreanischem rotem Ginseng bei Überempfindlichkeit gegen Kälte in Händen und Füßen: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie, J Ethnopharmacol, Dez. 2014, S. 25-32. vgl. Der pharmakokinetische Vergleich des Ginsenosid-Metaboliten IH-901 aus fermentiertem und nicht fermentiertem Ginseng bei gesunden koreanischen Probanden, J Ethnopharmacol, J. CY, Lee SK, Yim S. 664-7. Der Inhalt der Webseiten enthält weder eine medizinische Wissenschaft noch ersetzt er eine medizinische Aufklärung und/oder Nachbehandlung.

Sie ersetzen nicht den Besuch beim behandelnden Arzt und stellen keinen medizinischen Rat dar. Diskutieren Sie alle Vorschläge, die Sie auf dieser Webseite erhalten, mit Ihrem behandelnden Arzt. 2.

Mehr zum Thema