Ginseng Tee Wirkung

Der Ginseng-Tee-Effekt

Der Grüntee ist mit dem natürlichen Geschmack von Aprikose und Ginseng angereichert. Die Inhaltsstoffe geben dem Tee seine entspannende und anregende Wirkung. Detaillierte Informationen zu Red Ginseng Instant Tea N mit Details zu: Wirkung. Auftragen und Dosieren der Ginsengwurzel. Seit der Antike spielt Ginseng-Tee eine wichtige Rolle in der traditionellen chinesischen Medizin.

Ginsengtee - Arzneien - Wirkungsweise undnebenwirkungen

Ginseng-Tee spielt schon in der alten Zeit eine wichtige Rolle für die traditionelle chinesische Mediziner. Menschen, die ernsthaft oder lange Zeit erkrankt sind, nehmen den Tee zu sich, damit sie schnell zu sich kommen. Die Wirkung der Arzneipflanze Ginseng wurde in Europa und der Schweiz erst im vergangenen Jahrzehnt bekannt.

Die Bezeichnung des Tee kommt von den Chinesen und heißt?die Macht der Welt in Gestalt eines Menschen. Wenn man sich die Ginsengwurzeln genauer anschaut, sieht man, dass sie wie kleine Menschen sind. Zur Produktion von Ginseng-Tee werden die ca. 5 bis 7 Jahre alten Wurzelstöcke von Ginseng-Pflanzen eingesetzt.

Nach dem Ernten wird die Pflanze enthäutet, geblichen und anschließend ausgetrocknet. Nach der Weinlese wird der Ginseng vor dem Austrocknen mit Wasserdampf aufbereitet. Ginseng-Tee beinhaltet kostbare Zutaten, die diesen Tee zu einem Mittel machen. Die Tees enthalten die Vitamine C, A-Komplex, Folsäure, B1, B2, B12, C-Vitamine, Fermente, Sterine, Speisefettsäuren, Pestizide, Aminosäuren, Ginsenoside R1 und R2, Natriumsalze, Germaniumsalze, ätherische öle und Magnesiak.

Ginseng Tee entgiftet und entgiftet den Körper, er zählt zu den natürlichen Desinfektionsmitteln. Die enthaltenen Germanien haben eine bakterizide Wirkung und wirken gegen Schimmel. Ginseng-Tee kräftigt das Abwehrsystem, unterstützt die Konzentration, reguliert Über- und Unterfunktion der Organe, unterstützt die Frau bei Wechseljahrsbeschwerden und unterstützt die schnelle Genesung nach der Entbindung.

Ginseng-Tee entgiftet auch die Haut, er regeneriert die Haut, kräftigt das Herz-Kreislauf-System, fördert die Blutzirkulation, fördert die Bildung neuer roter Blutkörperchen, fördert die Sauerstoffzufuhr im Organismus, fördert den Metabolismus und die Magenverdauung, hat eine beruhigende und stimulierende Wirkung auf das Nerven-System.

Ginseng Tee ist ein echtes Multitalent im Gesundheits- und Wellnessbereich. Der Ginsengstee sollte vor allem im Frühling und in den Herbstmonaten mehrere wochenlang getrunken werden. Der Tee stärkt das Abwehrsystem und die Menschen sind weniger häufig von Erkältungskrankheiten betroffen. Zum Zubereiten einer Schale Ginseng-Tee braucht man einen Löffel der trockenen Roots.

Ginseng-Tee sollte nie mehr als drei Monaten auf einmal eingenommen werden. Wenn Sie den Ginseng-Tee zu lange konsumieren, kann sich die Gerinnung verlangsamen und es kann zu hohem Blutdruck kommen. Trächtige Frauen sollten keinen Tee in großen Portionen und nicht über einen langen Zeitraum einnehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema