Ginseng Weiß

Weiß Ginseng

English name: Real Ginseng, White Ginseng, Asian Ginseng, Power Root. Sie ist hellgelb bis hellbraun, die Innenseite der Wurzel ist weiß bis gelblich. Das Ginseng ist weiß. Ginsengwurzel ist vorerst weiß. Der Ginseng ist seit Jahrtausenden ein traditionelles Heilmittel in der asiatischen Kultur.

Funktioniert WHITE OR RED GINSENG besser?

Ginseng funktioniert nicht immer gleich. Ginseng wird qualitativ nach seinen Anbaugebieten eingeteilt - dies sind hauptsächlich koreanischer Ginseng, chinesischer Ginseng und amerikanischer Ginseng. Bei Ginseng meinen wir normalerweise koreanischen Ginseng, Panax Ginseng C. Der nach dem botanischen Kenner Carl Anton Meyer benannte A. Meyer, der diese Form des Ginsengs ausführlich beschrieben hat, wird allgemein als der effektivste Ginsenggarten angesehen und ist daher auch als "echter Ginseng" bekannt.

Koreanischer Ginseng wird hauptsächlich für medizinische Anwendungen verwendet. Deshalb konzentrieren wir alle Informationen auf dieser Website auf Panax Ginseng. VERWARNUNG: VORSICHT MIT SIBIRISCHEM GINSENG! Ginseng (= Taigawurzel) ist ein Adaptogen, hat aber nichts mit koreanischem Ginseng zu tun und keine Ginsenoside!

Koreanischer Ginseng ist auf dem europäischen Binnenmarkt als weisser Ginseng oder roter Ginseng zu haben. Weisser Ginseng ist die natürliche (ursprüngliche) Form des Ginsengs (alle Ginsengwurzeln sind in ihrem natürlichen Lebensraum weiss). Frischer Ginseng ist jedoch nicht lange haltbar und muss entwässert werden, da der große Wassergehalt rasch zu Schimmelbildung führt.

Roter Ginseng wurde aus der Notwendigkeit geboren: Um den weissen Ginseng für längere Exportreisen zu erhalten, wurde er durch Bedampfen konserviert. Heute, nach dem Bedampfen, werden die Haarwurzeln für die Produktion von Ginseng getrocknet (durch Luft oder Sonne), bis der Wassergehalt weniger als 14-prozentig ist. Obwohl das Bedampfen einige Ginseng-Bestandteile leicht verändert, eröffnet die Wärmebehandlung auch andere für den Menschen nicht wirksame Substanzen im Weißginseng (in seiner ursprünglichen Form).

Funktioniert WHITE OR RED GINSENG besser? Unabhängig davon, ob der weiße oder rote Ginseng im Prinzip besser funktioniert, sind sich die Wissenschaftler immer noch nicht einig. Koreanische Kräuterkundige raten gewöhnlich zu weißem Ginseng bei spezifischen Schwächeerscheinungen. Roter Ginseng wird zur Behandlung vieler Krankheiten empfohlen. Eines ist sicher: Der koreanische Ginseng - ob weiß oder rotbraun - entfaltet seine adaptive Wirksamkeit durch die darin enthaltenen Ginsenoside und kann Körper und Geist ganzheitlich nützen.

Die wichtigsten Bestandteile für die medizinische Wirksamkeit von Ginseng sind die so genannten Ginsenoside, bioaktive Bestandteile, die in der freien Wildbahn nur in Ginseng-Pflanzen vorkommen. Prof. Savel hat in Langzeit-Tierexperimenten bewiesen, dass Ginseng auch bei zu hoher Dosis keine schädlichen Wirkungen hat. Obgleich keine Nebenwirkungen über Ginseng bis jetzt bekannt sind, sollte es NICHT (ohne vorhergehende Beratung mit Ihrem Arzt) als Vorsichtsmaßnahme genommen werden: Wenn Sie Ginseng zusätzlich zu anderen Behandlungen und Substanzen nehmen möchten, konsultieren Sie Ihren Doktor oder Apotheker.

Werden Antikoagulantien oder Schleifendiuretika oder bestehende Autoimmunerkrankungen wie Östrogen- und Kortisonpräparate eingenommen, konsultieren Sie Ihren behandelnden Arzt! 2. Seit Ginseng kann den Blutzuckerspiegel reduzieren, sollten Diabetiker auch die Einnahme von Ginseng mit ihrem Hausarzt absprechen. Ginseng verstärkt die Wirksamkeit anderer stimulierender Substanzen wie Koffein oder Tee.

Daher empfiehlt es sich - insbesondere bei erhöhter Nervosität oder plötzlichen Schlafstörungen - mindestens eine und drei Stunden nach der Einnahme von Ginseng keinen Kaffee oder Kaffee zu konsumieren. Tierversuche haben die Wirksamkeit von Ginseng gezeigt: Die TCM lehrt, dass Ginseng hilft, die ursprüngliche Energie (Yuan-Qi), d.h. ihre Yin- und Yang-Aspekte auszugleichen.

Ginseng verstärkt die Lebensenergie und lässt Qi an die Peripherie gelangen - also zunehmend auch nach draußen und darüber (Yang). Auf jeden Falle sollte bei langfristiger Anwendung von Ginseng auf die Harmonie von Yoga und Yang Rücksicht genommen werden und das Yoga sollte besonders ernährt werden (Säfte und Trockenheit beachten).

Auch interessant

Mehr zum Thema