Giro Helm Aeon

GIRO-Helm Aeon

Bisher gab es keinen Helm, der die Vorteile von Leichtgewicht und Top-Lüftung in einem Modell vereint. Man stelle sich einen Helm vor, der einen Vorteil bietet, wenn die Straße immer weiter nach oben steigt oder es immer wärmer wird. Die Giro Aeon wurde für Menschen entwickelt, die einen noch leichteren und besseren Kühlhelm wünschen. Dem Giro Aeon ist es gelungen, all diese Eigenschaften in einem modernen Helm zu vereinen. Bisher gab es keinen Helm, der die Vorteile von Leichtgewicht und Top-Lüftung in einem Modell vereint.

Der Giro Aero Fahrradhelm im Testbetrieb| Rückblick

Jeder fährt mit Helm. Weil ein Fahrrad-Helm eine bedeutende Sicherheitsausstattung ist, wollte ich nicht zum nächstgelegenen Hersteller gehen und mir einen Helm zulegen. Die Helme sollten vor allem Sicherheit, Komfort und sehr leicht sein. Nach dem Durchstöbern mehrerer Läden und Rezensionen habe ich mich für den Aeon von Giro entschieden.

Der Giro Aeon ist einfach einzustellen. Die Aeon war jedoch leicht einzustellen und setzte sich danach wie auf Maß. Keine Taumelbewegungen, kein unangenehmes Druckgefühl und ein sicherer Halt überzeugten mich von der ersten Abfahrt an. Durch sein geringes Eigengewicht von nur 226g bei der Grösse L wird der Helm auf dem Helm schon nach kürzester Zeit komplett vergessen.

Sogar bei kleinen Stopps auf dem Weg habe ich den Helm nicht mehr abgenommen, weil ich nicht mehr wusste, dass ich einen trug. Als ich den Helm vor mir sah, gefiel mir das Dessin. Aber sobald ich meinen Helm aufgesetzt habe und ins Spielgeschehen blicke, fühle ich mich wie bei allen anderen Sturzhelmen und mein Verstand bildet ein gewisses Wort: Champignonkopf.

Ich bin jedoch der Ansicht, dass ich kein Helm-Gesicht bzw. keinen Helm-Kopf habe. Der Helm ist so gestaltet, dass der Helm angenehm cool bleibt. Der Helm bietet hervorragenden Schutz vor den Sonnenstrahlen am Haupt. Den Giro Aeon kann ich sehr gut weiterempfehlen.

Wenn Sie nicht auf Ihr Wechselgeld achten müssen, können Sie in Ihrem vertrauten Fahrradgeschäft Ihren Helm probieren oder ihn bei Ihren Freunden einkaufen.

zensieren

Artikeldaten: "Testsieger" "Plus: Sitz, Ventilation, Gewicht, 3-fach. Das leicht verstellbare Gürtelsystem und das Feinrad zur Breitenverstellung sorgen für einen einfachen Tragkomfort und eine deutliche Ventilation auch bei hohen Temperaturen.... "Zweitleichteste im Testbereich, die auch mit einer absoluten Spitzenbelüftung und sehr gutem Tragkomfort aufwarten kann. Unglücklicherweise sogar der teurere Helm im Vergleich."

"Der teuerste und leiseste Helm im Test." "Die Zeitschrift "RennRad" testete den Giro Aeon in einem Versuch mit 15 Radhelmen. Dabei standen unter anderem der Tragkomfort, die Ventilation und die Sicherheitsaspekte der besonders leichtgewichtigen Helme im Vordergrund. Der Giro wird von der Fachredaktion mit "1,0" eingestuft und gibt eine Kaufempfehlung - oder einen Kauftipp ab.

Für den bedeutendsten Prüfpunkt, das Eigengewicht, bekommt der Radhelm sechs von sechs Zählern. Die Gewichtsersparnis bei den Materialien, Verschlüssen und Gurten. Der Giro-Helm wurde von der Fachredaktion auch in puncto Tragkomfort, Verarbeitungsqualität und Ventilation mit der Bestnote ausgezeichnet. Der Helm ist laut "RennRad" während der Fahrt kaum zu ertasten.

"Und: bequeme Größeneinstellung; universeller Sitz; Bearbeitung; Abkühlung. Mit dem neuen Aeon Rennradhelm von Giro werden die Vorzüge von Leichtgewicht und Top-Lüftung in einem Modell kombiniert. Die AERO IS COOL - Der Luftangriff hat alles bisher da gewesene umgestaltet. Aerodynamisch geformter Fahrradhelm mit guter Luftzirkulation - Farbe: grauweiß; Größe: S; Highlights: Schild Giro Air Attack White Orange.

Die AERO IS COOL - Der Luftangriff hat alles bisher da gewesene umgestaltet. Federleichter RennRad 7/2011 - Welche Sturzhelme (Modelle) ziehen die Pro-Tour Fahrer vor, die Giro unter Vertrag haben? Schließlich geht es um das Thema Geborgenheit, wie der traurige Verlauf des Giro gezeigt hat (auch wenn in diesem Falle wohl kein Helm der ganzen Weltöffentlichkeit weitergeholfen hätte).

Pro Tour Fahrer verwenden den Giro Ionos normalerweise für normale Wettkämpfe und Prüfungen, der Profi wird bei Bergprüfungen und längeren, schwierigen Wettkämpfen mitgenommen. D-Alto Race, Etto Sempione, Poc Trabec, Limar Rennradhelm Ultra-Light Road, Poc Receptor Commuter, Casco Nori, Uvex Onyx, Nutcase Street Helm Gen2, Cali Avita Tex, Cratoni C-Pace.

Schicken Sie uns weitere Anregungen für nützliche Internetseiten zum Giro Aeon.

Auch interessant

Mehr zum Thema