Glutamin

Klebereiweiß

In der Sporternährung wird der Begriff L-Glutamin heute häufig verwendet. Das L-Glutamin ist eine der drei Aminosäuren, die an der Bildung von Glutathion beteiligt sind, einem Tripeptid aus Cystein, Glycin und Glutamin. L-Glutamin kommt häufig im Blut und in den Muskeln vor. Es ist auch ein Baustein der körpereigenen Substanz L-Glutathion. Exklusiv hochwertiges L-Glutamin in reiner, freier Form!

I-Glutamin Aufnahme & Effekt - Einfaches Erklären

Wenn Sie oft unter Müdigkeit leiden, sollten Sie L-Glutamin in Ihre Übungsroutine aufnehmen. Der Haupteffekt von L-Glutamin ist für viele Athleten die Regenerationsbeschleunigung nach dem Lauf. Vor allem bei hohen Trainingsfrequenzen bietet L-Glutamin eine deutlich verbesserte Ausbeute. Glycogen ist eine Speicherungsform, die der Organismus selbst aus den über die Ernährung aufgenommenen Kohlehydraten formt und weitgehend in den Muskeln speichert.

Ein leerer Glycogenspeicher bedeutet weniger Kraftaufwand beim Ausüben. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Glykogenaufnahme nach dem Sport durch die Aufnahme von L-Glutamin signifikant erhöht und erhöht wurde. Der Organismus hat so neue Kraftreserven für das kommende Workout. Zwei kalorienfreie L-Glutamine können an Stelle von Glukose, Malzodextrin und anderen Kohlenhydraten, die Sportler häufig nach dem Sport benutzen, verwendet werden, um die Vorräte nachzufüllen.

Nahezu 60% unserer Muskeln bestehen aus der lebenswichtigen Aminosäure C-Glutamin. Diese Werte unterstreichen die Bedeutung von L-Glutamin in unserem Organismus. Haben Sie Neugierde und möchten die Regeneration nach einem intensiven Trainingsprogramm mitgestalten? Probieren Sie jetzt unser L-Glutamin. Sie wollen Ihr Studium auf die nächsthöhere Stufe vorantreiben?

H-Glutamin ist ein natürlicher Stoff und ungiftig. Im Leitfaden informieren wir Sie ausführlich über die richtige Aufnahme von L-Glutamin. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Sie nach dem Sport 4 unserer Kapseln mit genügend Flüssigkeiten einnehmen. Wann beginnt die Wirksamkeit von L-Glutamin? Es hat keine psychische oder psychische Einwirkung.

Es gibt also keine unmittelbare Auswirkung in Gestalt von gesteigerter Wachsamkeit oder Fokussierung, wie es beispielsweise bei L-Arginin der Fall ist. Zum Beispiel stärkt jeder, der nach einem langen Lauf L-Glutamin zu sich nimmt, die Abwehrkräfte. Der Glutaminspiegel, der zu einer schnellen Auffüllung der Glycogenspeicher beiträgt, steigt an.

Wie wird das L-Glutamin vom Organismus aufbereitet? Aber auch das lmmunsystem braucht L-Glutamin. Dieses Verfahren wird auch als Antikörperbildung bezeichnet und erfordert die Aminosäuren als Katalyt. Hochintensives Workout kann den L-Glutaminspiegel im Organismus um 30 - 50% senken. Durch die Absorption von L-Glutamin wird eine schnelle Verfügbarkeit der Quellen sichergestellt, so dass die Proliferation der Immunzellen gefördert werden kann.

Die Regenerierung wird durch L-Glutamin positiv beeinflusst, da es die entleerten Glycogenspeicher nach dem Sport wieder anreichert. ist eine nicht-essentielle Amino-Säure, d.h. sie kann vom Organismus selbst produziert werden. Es wird empfohlen, statt billiger Erzeugnisse auf der Grundlage von Entenfeder oder menschlichem Haar hochwertige pflanzliche L-Glutamine zu verwenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema