Guarana Energie Drink

Energiegetränk Guarana

Ein zuckerfreies, sofortiges Erfrischungsgetränk mit Guarana-Geschmack. Der DAISHO ist KEIN klassischer, süßer Energiedrink aus Karton. Energiegetränke stehen seit ihrer Markteinführung in der Kritik. Der DAISHO ist KEIN klassischer, süßer Energiedrink aus Karton. Einmaliger, innovativer Geschmack mit Koffein und Guaraná.

Höhepunkte:

Koffeinhaltige Erfrischungsgetränke mit Koffein, B6. Nicht für Kleinkinder und für Schwanger- und Stillfrauen geeignet. Besonders geeignet für Situationen mit erhöhter physischer Belastung, wie z.B. Sport. Der Ultra Energy Booster - fertig sein, wenn es darauf ankommt! Jetzt! Stier + Guaranaextrakt + Koffein! Vitamine B6 bereichert! Wichtig: Dieses Präparat ist kein Substitut für eine ausgeglichene und vielseitige Diät und eine gute Lebensstil.

Weider Kraft-Starter-Drink - 0,5 l - Vor dem Sport - Ausdauersportartikel - Trainingsziele

Anwendung: Nicht 1 Fläschchen pro Tag konsumieren, am besten 20 Minuten vor dem Aufbautraining. Inhaltsstoffe: Natürliche Mineralwässer, Fruktosesirup, 0,4% Säuerungsmittel: Zitronensäure, Aroma, Aroma: Koffein; Niacin, Konservierungsmittel: Kaliumsorbat, Natriumbenzoat; Süßstoff: Natriumcyclamat, Acesulfam-K, Saccharin-Natrium, Farbe: E122*. Kann die Aktivitäten und die Zuwendung von Kinder beeinträchtigen. Produktname: Koffeinfreies alkoholfreies Getränk, bevorzugt für Athleten.

Inklusive Niacin, Stier, Zucker und Süßstoffen. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine Mahlzeit, sondern lediglich eine Nahrungsergänzung bei entsprechendem Futter. Ausserhalb der Hände von Kinder lagern. Stellen Sie die Dosis und Aufnahme auf Ihre Bedürfnisse ein.

Guaraná: was es ist und was es tut in Akáo

Vor Jahrhunderten entdeckten die Inder des Amazonas-Beckens die Auswirkungen der Guaraná-Pflanze und ihrer Sämereien. Guaraná wird auch "wara" genannt, was soviel heißt wie Früchtchen der Blütezeit. Rote Beeren beinhalten Kerne, die normalerweise trocken und dann schält. Sie werden gemahlen und zu Guaraná-Pulver aufbereitet.

Guaraná wurde zunächst mit Trinkwasser getränkt und mit Bienenhonig o.ä. versüßt. Guaraná bewies seine leistungssteigernde und auch antipyretische Wirksamkeit sowie die Prävention von Kopfweh. Anders als herkömmlicher Kaffe sollte Guaraná weder die Magenschleimhaut befallen noch unerwünschte Wirkungen haben. Die Guaraná enthalten jedoch Koffein. Ein Nebeneffekt ist die Tatsache, dass schwangeren oder stillenden Frauen und Menschen mit hohem Blutdruck Guaraná nicht zu empfehlen ist.

Selbstverständlich sollten Sie den Verzehr bzw. die Dosis im Blick haben - besonders wenn Sie Guaraná-Kapseln oder es als pures Puder einnehmen - wie bei allen Sachen im täglichen Gebrauch und nicht zu viel tun. Sowohl Guaranápulver als auch Guaraná-Kapseln sind für den privaten Anwender schwierig zu verabreichen.

Die in acáo enthaltenen Koffeinmengen aus der Pflanze Guaraná entsprechen der Auswirkung einer Kaffeetasse. Der Guaraná Extrakt, den wir natürlich aus biologischem Anbau gewinnen, hat bei acáo einen Coffeingehalt von 25 Milligramm pro 100 ml. Anders als Coffein aus Kaffeebohnen ist Guaraná an Tannine geknüpft. Sie müssen vom Organismus zersetzt werden, bevor das Coffein austritt.

Das Ergebnis: Die Guaraná Energie wird sanfter und - wie Sie sich vielleicht wünschen - vor allem über einen längeren Zeitraum aufgefrischt. Das macht Guaraná zum idealen Partner für lange Arbeitszeiten, an denen man sich konzentrieren und körperlich und geistig fit sein muss. Guaraná soll auch das Gefühl des Hungers reduzieren und wird daher oft zur Gewichtsreduktion eingesetzt.

Guaraná -Pflanze und das darin enthaltene Coffein sind in den vergangenen Jahren aufgrund ihrer vielfältigen Anwendung in Energy- bzw. Guaraná Cola-Getränken immer beliebter geworden. Allerdings fügen nahezu alle Energy-Drinks aus Kostengründen ihren Getränke nur eine kleine Portion Guaraná bei - oft gerade genug, um sie aus Marketing-Gründen anbieten zu können.

Es ist nicht immer dort, wo Guaraná-Energie steht, auch wirklich reine Guaraná-Energie drin. Der Guaraná Weinstock beinhaltet getrocknete Sämereien. Darin ist Koffein eingearbeitet, das - weil es an Tannine angekettet ist - eine langsamere, aber viel nachhaltigere Auswirkung hat. Neben der stimulierenden Eigenschaft werden dem Stimulans viele weitere Vorteile zuerkannt.

Guaraná, ob als Puder, Kapsel, Extrakt wie z. B. in acáo ist ein guter Kaffeeersatz und unterstützt Sie bei der Bewältigung neuer Aufgabenstellungen mit der notwendigen Einsatzkonzentration.

Auch interessant

Mehr zum Thema