Gutes Eiweiß

Gute Proteine

Viele Proteine, gute fetthaltige Nüsse sind gesundes Kraftfutter. Sie sind Veganer und suchen das bestmögliche Proteinpulver. Einige pflanzliche Eiweißquellen enthalten auch komplette Proteine:. Eine gute Proteinpulver kann man an seiner biologischen Wertigkeit erkennen. Molke ist ein verdammt einfacher Weg, um gutes Protein zu essen.

Wie erkennt man ein gutes Proteinpulver?

Hallo, was ist heute das Allerwichtigste an Proteinpulver? Aber Anika hat mir geschrieben: I googled das Erzeugnis und betrachtete die Nährwertliste. Meiner Meinung nach ist das Präparat für diesen Verwendungszweck nicht geeignet. Die Anika will aus der Anfangsphase eine Outdoor-Poolfigur machen. In der Anfangsphase geht es darum, für kurze Zeit in die Ketosis zu kommen, um den Metabolismus auf Fett abbauend zu umstellen.

Dies geschieht, indem auf Kohlehydrate, d.h. auf den Einsatz von Zuckern, für einige Tage weitestgehend verzichtet wird. Bedeutet größtenteils, dass nur etwa 20 Gramm Kohlehydrate pro Tag verbraucht werden. Allerdings sollen das Abwehrsystem und die Muskeln geschont werden, so dass in der Anfangsphase vier Protein-Shakes verzehrt werden. Möglicherweise hat sich Anika im Netz erkundigt oder einen Freund befragt und ist auf dieses Gerät gestossen.

Zellamino von Cellagon, pflanzliche Proteine mit geschmacklich - heißt es - veganer, glutenfreier und mit Kokoszucker gesüßter Milchzucker. Dies ist sicherlich ein großartiges Erzeugnis, aber nicht für den angestrebten Ziel. So las ich für Zellamion Vanilla vegane Proteinpuder: 4.3g fettes - immer gegründet auf 100g selbstverständlich - so bedeutet 4.3g 4.3% des Puders ist fettes.

Und dann habe ich 25,3 Gramm Kohlehydrate gelesen! Nochmals: 25.3g Kohlehydrate, 25.3%. Das ist ein Vierteldollar davon für Sie! Beim Öffnen der Kanne sind die ersten 7,5 cm in der Kanne aus reinem Saft. Bestehend aus einem Viertelzucker. Kohlehydrate und Glukose sind gleich. Das Paket enthält 25,3 Gramm Kohlehydrate und 21,9 Gramm des Zuckers.

Alle 25,3 Gramm sind zuckerhaltig. Sondern auch für die Zuckerindustrie. Über ein Viertel des Pulvers besteht aus Zuckern. Danach kommt der Proteingehalt: 43,2g. Noch nicht einmal die HÃ?lfte des Proteinpulvers ist EiweiÃ?? Proteinpuder soll Eiweiß und nicht Blutzucker bereitstellen. Dieses Puder enthält 43 Gramm Eiweiß und 25 Gramm des Zuckers. Factor 1,7 Eiweiß zucker.

Nicht einmal die doppelte Menge an Eiweiß wie die des Zuckers. Der Puder, den ich täglich* benutze, enthält 90.9g Protein und 1.7g des Zuckers. Factor 53 Protein zu den Zuckern. Also hat mein Puder 50 mal mehr Protein als Sugar. Also mit meinem Puder ist es wie Proteinpulver. Mit Anika' s Produkten ist dies vielmehr eine Protein-Zucker-Mischung.

In 25%iger Menge ist nichts drin. Aber 25% des Zuckers sind nicht gut. Anika wird mit diesem Puder in der Anfangsphase nicht in Ketosis geraten. Die 4 Shake allein beinhalten 30g Puderzucker! Bei meinem Puder wären es 2g! Waren wie Anikas sind wie Strand am Strand.

Lieber als eine Rolle, aber Meilen weit weg von einem ordentlichen Proteinpulver. Woran erkennt man ein gutes Erzeugnis? Und dann kann man auch sagen, dass das Erzeugnis GVO-frei, kontrollierbar und ökologisch ist. Solange aber der tatsächliche Produktinhalt nicht korrekt ist, brauchen Sie sich den restlichen Teil nicht anzusehen.

Ihr erster Einblick ist immer die Nährwerttabelle: ca. 80g Eiweiß, weniger als 8g Kohlehydrate. Ich sagte, meine hat über 90g Eiweiß und weniger als 2g Kohlehydrate. Das Pulver, das ich tagtäglich benutze, ist nicht "vegan". Aber es ist ein hervorragendes, GVO-freies Erzeugnis aus kontrolliert in Deutschland.

Falls Sie am Anfang keine Ketosis bekommen, werfen Sie einen Blick auf die Ernährungstabelle Ihres Proteinshake. Andernfalls können Sie natürlich selbst bestimmen, was Ihnen und was Ihnen bei einem gewissen Artikel einfällt.

Mehr zum Thema