Hähnchen Dörren

Dörren Huhn

Grundsätzlich können alle Lebensmittel, die viel Wasser und wenig Fett enthalten, getrocknet werden. Rinderhackfleisch mit dem Stöckli Dehydrator - Rinderhackfleisch. Niemals rohes Huhn oder. etwas trockenes Huhn oder zarte Wurzeln sehr leicht beschichtetF oder sogar die Eier vollständig auf die nackte Erde legen. Die Trocknung ist eine der ältesten Methoden, um frische Lebensmittel zu konservieren.

Die Trocknungszeit ist umso länger, je höher der Wassergehalt Ihrer Früchte ist.

Hühnerfleisch (Trockenfleisch) kahama

Vorbereitung: Hühnerfilet am besten einfrieren; in feine Scheiben zerschneiden. Alles vermischen und die Hühnerbruststreifen darin einlegen. Im Tiefkühlbeutel verpacken, möglichst viel frische Luft ablassen, gut verschliessen und übernachten im Kühlraum ziehen. Den Beutel am folgenden Tag aus dem Gefrierfach entnehmen, abgießen; zum weiteren Entleeren / Abtrocknen an einen Backständer anhängen.

Das Gitternetz nach 2 Std. in den Ofen drücken und bei 80 °C im Umluftbetrieb 100 bis 110 Minuten lang abtrocknen. Anschließend die Temperaturen auf 55 bis 60 °C senken und weitere 4 bis 5 Std. abtrocknen. Auf dem Foto oben Hühnerfleisch, darunter Putenfleisch. Auf dem Foto linkes Hühnerfleisch, rechtes Putenfleisch.

Welche Produkte können getrocknet werden?

Grundsätzlich können alle Lebensmittel, die viel Feuchtigkeit und wenig Fette beinhalten, getrocknet werden. Früchte und Gemüsesorten können leicht getrocknet werden. Um den Farbton zu erhalten, sollten die Teile gebrüht oder in Citronensäure eintauchen. Wurzelgemüse muss vorgegart (blanchiert) werden, sonst wird es zähflüssig. Vor dem Trocknen werden die Erdäpfel beinahe gegart, sonst werden sie ergraut.

Es ist auch leicht, Fische und Meeresfrüchte zu trocknen. Vor allem fettarme Fische wie Dorsch oder Thunfischkonserven im Meer sind dafür gut gerüstet. Die Verwendung von Rindfleisch ist viel komplizierter, da es das Trinkwasser nicht so gut aufsaugt. Sie kann nicht getrocknet werden und wird in aufwändigen Industrieprozessen zu Pulver aufbereitet.

In jedem Fall sollten die Trockenkartoffeln nicht zu Puder weiterverarbeitet werden.

Zwischenmahlzeiten aus dem Dehydrator | Das Hündchen

Wenn es darum geht, sinnvolle oder sinnlose Sachen für den Vierbeiner selbst zu machen, bin ich begeistert. Bei einem Rundgang durch eine BARF-Gruppe stieß ich einmal auf das Gebiet des Dörrautomaten. Nachdem es mich schon lange ärgert, dass das Knabbern für den Vierbeiner entweder mit vielen Zusatzstoffen oder äußerst kostspielig ist, wurde mir bald bewusst, dass ein solches Teil hier eingezogen werden musste.

Aus ihm wurde nach einigen Untersuchungen und Vergleiche der Klarsteiner Bananenarama Drärautomat. Meine ersten Schritte habe ich mit Hühnerbrustfilet und Putenbruststreifen gemacht. Damit das getrocknete Rindfleisch komplett getrocknet werden kann, sollte es so wenig Fett wie möglich enthalten. Sonst kann es sich rasch verformen. In wenigen Stündchen hatte ich einen Bestand an gesunder und hochwertiger Zwischenmahlzeit. Außerdem kann ich sicherstellen, dass das Rindfleisch aus einer artgerechten und biologischen Viehhaltung stammt.

Das Geflügelgeschäft war so leicht und zügig, dass ich beim Metzger eine ganze Lunge mitgebracht hatte. Weil eine solche Lunge eine beträchtliche Grösse hat, verlief der Dehydrator 3 Tage lang, bis alles bearbeitet und trocken war. Entsprechend groß ist das Angebot an Imbissen.

Die Trocknungszeit für dickere Bänder ist ca. 10 Std. Das sind bei einem Kostenaufwand von 0,29?/kWh 1,60? pro Trocknung. Hinzu kommen natürlich der Fleischpreis und die Beschaffung der Trocknungsmaschine. Die Folge ist immer noch unter dem Niveau hochwertiger Imbisse. Aber ich weiss, woher das Rindfleisch kommt, welche Qualitäten es hat und dass es keine synthetischen Zusätze enthält.

Die Trocknung von Schlachtnebenprodukten wie Lungen, Magen oder Lebern erfolgt auf der Terasse, da sie sehr duftend ist. Allerdings können Muschelfleisch und Gemüsesorten in der KÃ?che austrocknen. Trotz der Lüftungsgitter ist die Wartung einfach und zeitsparend. Die getrockneten Fleischstücke übernachten auf Küchenkrepp getrocknet und dann in undichten Behältnissen gelagert.

Jetzt haben wir nur noch hausgemachtes Trockenfleisch und Trockengemüse. Der Hund ist begeistert und ich habe die Gewissheit, dass keine Konservierungsmittel oder minderwertige Zusatzstoffe in den Zwischenmahlzeiten verloren gegangen sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema