Haferriegel Rezept

Rezept für Haferriegel

Im englischsprachigen Raum wie Großbritannien und Irland sind es Haferriegel, in den USA sind es Pfannkuchen. Vor dem Training dreimal gebacken oder einfach nur Haferriegel. Ein gesundes Rezept für leckere vegane Protein-Haferriegel steht am Anfang. Cerealienriegel mit Karotten, Apfelmus und Haferflocken. Pfannkuchen aus Schokolade mit Karamell (englische Haferriegel), ein süßes Backrezept.

Kochrezept| Haferflockenriegel hausgemacht

Die vorliegende Erklärung zum Datenschutz erläutert Ihnen den Typ, die Reichweite und den Verwendungszweck der Bearbeitung personenbezogener Informationen (nachfolgend "Daten" genannt) innerhalb unseres Online-Angebots und der damit zusammenhängenden Websites, Funktionalitäten und Inhalten sowie externer Online-Präsenzen, z.B. unseres Sozialmedienprofils. Hinsichtlich der Begriffe wie "Verarbeitung" oder "Verantwortlicher" wird auf die Begriffsbestimmungen in Artikel 4 der Grunddatenschutzverordnung (DSGVO) verwiesen.

Art der Datenverarbeitung: - Inventardaten (z.B. Name, Adresse). Benutzer des Online-Angebots (nachfolgend "Benutzer" genannt). - Bereitstellung des Online-Angebots, seiner Funktionalitäten und seines Inhalts. "Persönliche Daten" sind alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare physische Persönlichkeit (nachstehend "betroffene Person" genannt); eine bestimmbare physische oder indirekte Identifizierung ist eine solche, die vor allem durch Zuweisung zu einer Identifizierung wie einem Vornamen, einer Identifikationsnummer, Ortsdaten, einer Online-Identifikation (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren Sondermerkmalen, die die physische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identitätsmerkmale der betreffenden juristischen Persönlichkeit ausdrücken, erfolgen kann.

"Bearbeitung ": jede Operation, die mit oder ohne automatisierte Methoden durchgeführt wird, oder eine solche Serie von Operationen im Hinblick auf personenbezogene Angaben. Die Bezeichnung geht weit und deckt nahezu jeden Datenhandling ab. Verantwortlich " ist die physische oder rechtliche Einzelperson, Autorität, Institution oder sonstige Institution, die allein oder zusammen mit anderen über die Ziele und Mittel der Datenverarbeitung beschließt.

Rechtliche Grundlage für die Einwilligung ist § 6 Abs. 1 Buchst. a und 7 DSGVO, die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung zur Erbringung unserer Dienstleistungen und zur Umsetzung der vertraglichen Massnahmen sowie zur Bearbeitung von Rückfragen ist 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO, die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung zur Erledigung unserer gesetzlichen Pflichten ist § 6 Abs. 1 Buchst. 1 Buchst. b DSGVO.

e DSGVO und die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung zur Wahrnehmung unserer legitimen Belange ist 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Falls die lebenswichtigen Belange der betroffene oder einer anderen natÃ?rlichen Persönlichkeit die Bearbeitung persönlicher Angaben erfordern, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d des DSBER die rechtliche Grundlage.

Wenn wir im Zuge unserer Bearbeitung an andere natürliche oder juristische Person (Auftragnehmer oder Dritte) weitergeben, ihnen mitteilen oder ihnen anderweitig Zugang zu den Informationen verschaffen, geschieht dies nur aufgrund einer rechtmäßigen Zustimmung (z.B. wenn eine Weitergabe der Informationen an Dritte, wie z. B. Zahlungsverkehrsdienstleister, gemäß 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO zur Auftragserfüllung notwendig ist), wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, wenn eine gesetzliche Pflicht dies zulässt oder aufgrund unserer schutzwürdigen Belange (z.B. bei der Beauftragung von Vertretern, Webhostern).

Soweit wir Dritte mit der Datenverarbeitung aufgrund eines sogenannten "Auftragsbearbeitungsvertrages" betrauen, wird dies auf der Basis von § 28 DSGVO vorgenommen. Soweit wir personenbezogene Informationen in einem Drittstaat (d.h. außerhalb der EU oder des EWR ) bearbeiten oder im Zusammenhang mit der Nutzung von Dienstleistungen Dritter oder der Weitergabe oder Weitergabe von Informationen an Dritte, findet dies nur statt, wenn es zur Erfuellung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen, aufgrund Ihrer Zustimmung, aufgrund einer gesetzlichen Pflicht oder auf der Basis unserer legitimen Belange erforderlich ist.

Unter Vorbehalt der gesetzlichen oder vertraglichen Genehmigungen bearbeiten oder überlassen wir die Angaben in einem Drittstaat nur, wenn die speziellen Anforderungen der §§ 44 ff. Dies bedeutet, dass die Bearbeitung beispielsweise auf der Basis von Sondergarantien wie der behördlich genehmigten Festlegung eines der EU angemessenen Datenschutzgrades (z.B. für die USA durch den "Privacy Shield") oder der Einhaltung behördlich genehmigter Sonderverpflichtungen (sog. "Standardvertragsklauseln") abläuft.

Es steht Ihnen das Recht zu, eine Überprüfung der Verarbeitung der betroffenen personenbezogenen Personendaten sowie weitere Auskünfte und eine Abschrift der Angaben gemäß 15 DSGVO zu erwirken. Gemäß Artikel 16 des DSBER haben Sie das Recht, die Ergänzung der Sie betreffenden Angaben oder die Korrektur unrichtiger Angaben zu beantragen.

Gemäß 17 DSGVO haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung der betroffenen personenbezogenen Informationen zu fordern oder gemäß 18 DSGVO eine Beschränkung der Datenverarbeitung zu erwirken. Du hast das Recht zu beantragen, dass die dich betreffender Angaben, die du uns gemäß Artikel 2.2.2 zur Verfügung gestellt hast.

Der Datenverarbeitung können Sie gemäß 21 DSGVO auch in Zukunft zustimmen. Die Beanstandung kann vor allem gegen die Bearbeitung zu Direktmarketingzwecken erhoben werden. Bei" Cookies" handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Computer des Benutzers abgelegt werden. In einem Cookie werden in erster Linie Informationen über einen Benutzer (oder das Endgerät, auf dem das Cookie abgelegt ist) während oder nach seinem Zugriff auf ein Online-Angebot abgelegt.

Bei temporären oder " Session-Cookies " oder " Transienten-Cookies " handelt es sich um solche, die nach dem Verlassen eines Online-Angebots und dem Schließen des Browsers durch den Benutzer entfernt werden. Beispielsweise kann der Anmeldestatus abgespeichert werden, wenn Benutzer ihn nach mehreren Tagen besuchen. In einem solchen Cookie können auch die Belange der Benutzer, die zur Messung der Reichweite oder zu Marketingzwecken genutzt werden, mitverfolgt werden.

Wenn der Benutzer nicht möchte, dass ein Cookie auf seinem Computer abgelegt wird, wird er aufgefordert, die entsprechenden Optionen in den Einstellungen seines Webbrowsers zu aktivieren. Durch den Verzicht auf die Verwendung von sog. Cookies kann es zu funktionalen Einschränkungen dieses Online-Angebots kommen. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall nicht alle Funktionalitäten dieses Online-Angebots ausnutzbar sind. Von uns verarbeitete personenbezogene Angaben werden gemäß 17 und 18 DSGVO vernichtet oder deren Bearbeitung beschränkt.

Soweit in dieser Erklärung nicht anders vermerkt, werden die von uns aufbewahrten personenbezogenen Informationen unverzüglich nach deren Beendigung für den vorgesehenen Zweck vernichtet und die Vernichtung steht nicht im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen. Sollten die erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten nicht für andere, rechtlich erlaubte Verwendungszwecke verwendet werden, ist deren Bearbeitung beschränkt.

Das bedeutet die Sperrung und Verarbeitung der eingegebenen Informationen für andere Verwendungszwecke. Dies betrifft beispielsweise solche Angaben, die aus wirtschaftlichen oder steuerlichen Erwägungen vorzuhalten sind. Infrastruktur und Plattformdienste, Rechenleistung, Speicher- und Datenbankservices, Sicherheitsdienste und Dienstleistungen zur technischen Wartung, die wir für den Betrieb dieses Online-Angebots nutzen. Wir oder unser Hosting-Provider bearbeiten hier Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags-, Nutzungs-, Meta- und Kommunikationsangaben von Auftraggebern, Interessierten und Besucher dieses Online-Angebots auf der Basis unseres legitimen Interesses an einer wirksamen und gesicherten Bereitstellung dieses Online-Angebots gemäß 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO i.V.m. 6 Abs. 1 ZGB.

Wir bzw. unser Hosting-Provider berechnen aufgrund unserer legitimen Belange im Sinn von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe/F. Bei jedem Zugang zu dem Rechner, auf dem sich dieser Service gerade abspielt, werden DSGVO-Daten gespeichert (sog. Server-Logfiles). Zugangsdaten sind: die abgerufene Internetseite, die abgerufene Datei, der Zeitpunkt des Zugriffs, die übermittelte Menge an Informationen, der Typ und die Ausführung des Browsers, das verwendete Betriebsystem, die URL des Referrers (die vorher aufgerufene Seite), die IP-Adresse und der abrufende Anbieter.

Ausgeschlossen von der Datenlöschung sind solche Fälle, deren weitere Speicherung zu Nachweiszwecken vonnöten ist. Die Datenverarbeitung erfolgt im Zuge administrativer Aufgaben sowie der Unternehmensorganisation, der Finanzbuchführung und der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, wie z.B. der Archivierungspflicht. Wir bearbeiten die gleichen Informationen, die wir im Zuge der Durchführung unserer Vertragsleistungen aufbereiten.

Davon sind sowohl unsere Kundschaft als auch unsere potentiellen Partner und Website-Besucher in Mitleidenschaft gezogen. Die Zweckbestimmung und unser Interessengebiet bei der Bearbeitung liegen in der Verwaltung, Finanzbuchführung, der Organisation des Büros, der Datenarchivierung, also Tätigkeiten, die der Erhaltung unserer Geschäftstätigkeit, der Wahrnehmbarkeit unserer Tätigkeiten und der Bereitstellung unserer Dienstleistungen dient. Das Löschen der vertragsgegenständlichen Informationen über die vertraglichen Dienstleistungen und die vertragsgemäße Übermittlung erfolgt entsprechend den im Rahmen dieser Abwicklung gemachten Eingaben.

Die Offenlegung oder Übermittlung von Informationen an Steuerbehörden, Unternehmensberater wie z. B. Finanzberater oder Abschlussprüfer sowie andere Gebührenämter und Zahlungsdienste. Darüber hinaus werden Informationen zu Anbietern, Eventveranstaltern und anderen Partnern aufgrund unserer Geschäftsinteressen gespeichert, z.B. zum Zwecke der späteren Kontaktanbahnung. Die zumeist firmenbezogenen Informationen werden von uns permanent gespeichert. Aufgrund unserer legitimen Belange (d.h. des Interesses am wirtschaftlichen Funktionieren unseres Online-Angebots im Sinn von 6 Abs. 1 ZiBf.

d. h. UTF8 & nodeId=3312401. Benutzer können wahlweise ein Benutzerkonto erstellen. Ihre bei der Anmeldung angegebenen Angaben werden für die Angebotsnutzung genutzt. Über angebots- oder anmelderelevante Angaben, wie z.B. Änderung des Angebotsumfanges oder der technischen Gegebenheiten, kann der Benutzer per E-Mail benachrichtigt werden. Im Falle der Kündigung des Nutzerkontos werden die personenbezogenen Nutzungsdaten im Sinne des 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO unter Vorbehalt der Speicherung aus wirtschaftlichen oder steuerlichen Erwägungen entfernt.

Die Nutzer haben die Möglichkeit, ihre Angaben vor Ablauf des Vertrages zu hinterlegen, wenn sie gekündigt haben. Alle während der Vertragslaufzeit erhobenen Nutzerdaten können von uns unwiderruflich gelöscht werden. Bei der Benutzung unserer Registrierungs- und Login-Funktionen und der Verwendung von Benutzerkonten werden die IP-Adresse und der Zeitraum der entsprechenden Benutzeraktion gespeichert.

Gespeichert werden die Angaben auf der Basis unserer legitimen Belange sowie des Schutzes des Nutzers vor missbräuchlicher und unberechtigter Verwendung. Eine weiterleitung an Dritte findet prinzipiell nicht statt, es sei denn, dies ist für die Geltendmachung unserer Forderungen notwendig oder es liegt eine rechtliche Pflicht nach 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO vor.

Benutzerinformationen können in einem Customer Relationship Management oder einer vergleichbaren Anforderungsorganisation abgelegt werden. Sofern Benutzer Anmerkungen oder andere Einträge machen, werden ihre IP-Adressen auf der Basis unserer legitimen Belange im Sinn von Artikel 6 (1) (f) verwendet. Benutzer können die Folgekommentare mit ihrer Zustimmung gemäß 6 Abs. 1 Z 1 a DSGVO abonnieren.

Der Benutzer erhält eine Bestätigungs-E-Mail, um zu bestätigen, dass er der Besitzer der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse ist. Benutzer können sich von laufenden Kommentar-Abonnements austragen. Zum Nachweis der Zustimmung des Nutzers wird der Login-Punkt zusammen mit der IP-Adresse des Nutzers gespeichert und beim Austritt aus dem Abo gelöscht.

Den Erhalt unseres Abonnements können Sie natürlich jeder Zeit wieder aufheben. Die von uns abgemeldeten E-Mail-Adressen können wir aufgrund unserer legitimen Belange bis zu drei Jahre lang aufbewahren, bevor wir sie entfernen, um eine zuvor erteilte Zustimmung zu erteilen. Jegliche Bearbeitung dieser Angaben ist auf den Zwecke einer eventuellen Rechtsverteidigung begrenzt.

Der Einsatz richtet sich nach unseren schutzwürdigen Belangen im Sinn von 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Wurde ein Eintrag als Spamming klassifiziert, werden die Informationen nach dieser Zeit abgespeichert. Diese Informationen umfassen den eingegebenen Namen, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse, den Inhalt des Kommentars, den Referer, Informationen über den benutzten Webbrowser, das Rechnersystem und den Zeitpunkt der Eingabe.

Weitere Angaben zur Datenerhebung und -verwendung von Akismet sind in der Datenschutzerklärung von Automattic zu finden: https://automattic.com/privacy/. Benutzer können gern einen Pseudonym verwenden oder auf die Angabe ihres Namen oder ihrer E-Mail-Adresse verzichtet werden. Durch den Verzicht auf unser Kommentierungssystem können Sie die Übermittlung von Dateien vollständig unterdrücken. In unserem Online-Angebot und vor allem in unserem Weblog verwenden wir den Service von Automattic Inc.

Grafatar ist ein Service, bei dem Benutzer sich einloggen und Profilfotos und ihre E-Mail-Adressen speichern können. Hinterlässt der User einen Beitrag oder Kommentar mit der entsprechenden E-Mail-Adresse auf anderen Online-Präsenzen (vor allem in Blogs), können seine Profilfotos neben den Beitrag oder Kommentar angezeigt werden. Der Einsatz von Grafatar basiert auf unseren legitimen Belangen im Sinn von Artikel 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO, da wir mit Unterstützung von Grafatar Mitwirkenden und Kommentatoren die Gelegenheit geben, ihre BeitrÃ?ge mit einem Profilfoto zu individualisieren.

Mit der Darstellung der Grafiken erhält die Firma die IP-Adresse der Benutzer, da diese für die Verbindung zwischen einem Webbrowser und einem Online-Service erforderlich ist. Weitere Auskünfte über die Sammlung und Verwendung der gesammelten persönlichen Angaben von uns unter https://automattic.com/privacy/. Falls Benutzer nicht wollen, dass ein mit ihrer E-Mail-Adresse verbundenes Bild in den Anmerkungen von Gravatar angezeigt wird, sollten Sie eine Nicht-Gravatar-E-Mail-Adresse zum Anmelden verwenden.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass es auch möglich ist, eine anonymisierte oder gar keine E-Mail-Adresse zu benutzen, wenn der Benutzer nicht möchte, dass seine eigene E-Mail-Adresse an die Firma gesendet wird. Durch den Verzicht auf unser Kommentierungssystem können Benutzer die Übermittlung von Informationen vollständig unterdrücken. Aufgrund unserer legitimen Belange (d.h. des Interesses an der Auswertung, Verbesserung und dem wirtschaftlichen Funktionieren unseres Online-Angebots im Sinn von § 6 Abs. 1 Buchstabe f.

Das Cookie speichert die von Ihnen über die Nutzung dieses Online-Angebots generierten Angaben auf einem in den USA gelegenen Speicher. Aus den aufbereiteten Angaben können Nutzerprofile gebildet werden, die nur zu Analysezwecken und nicht zu Zwecken der Werbung verwendet werden. Aufgrund unserer legitimen Belange (d.h. des Interesses an der Auswertung, Verbesserung und dem wirtschaftlichen Funktionieren unseres Online-Angebots im Sinn von § 6 Abs. 1 Buchstabe f.

DSGVO ) Google Analytics, ein Internetanalysedienst der Google LLC ("Google"). Googles Cookies werden eingesetzt. Durch den Cookie erzeugte Daten über die Nutzung des Online-Angebots durch den Benutzer werden in der Regel in den USA an einen Webserver von Google übermittelt und dort abgelegt. Googles ist nach dem Privacy Shield Agreement geprüft und garantiert damit die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant? id=a2zt00000000001L5AAI&status=Active).

Auch wird Google diese Information in unserem Namen verwenden, um die Benutzung unseres Online-Angebotes durch die Benutzer zu bewerten, um Berichte über die Tätigkeiten innerhalb dieses Online-Angebotes zu erstellen und um uns weitere mit der Benutzung dieses Online-Angebotes und der Benutzung des Internets zusammenhängende Dienste zur Verfügung zu stellen. Aus den erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten können pseudonymisierte Nutzerprofile erzeugt werden.

Google Analytics verwenden wir nur mit eingeschalteter Anonymisierung. Google wird also die IP-Adresse der Benutzer in den Mitgliedsstaaten der EU oder in anderen Staaten des Übereinkommens über den EWR reduzieren. Lediglich in Einzelfällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Webserver von Google in den USA übermittelt und dort verkürzt.

Eine Zusammenführung dieser IP-Adresse mit anderen Angaben von Google wird nicht vorgenommen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; Sie können auch die Erhebung der durch den Cookie generierten Informationen über die Benutzung des Online-Angebots und die Bearbeitung dieser Informationen durch Google unterbinden, indem Sie das unter dem folgenden Link erhältliche Plug-in des Browsers downloaden und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout? hl=de.

Nähere Angaben zur Datenverwendung durch Google, zu möglichen Einstellungsmöglichkeiten und Widersprüchen finden Sie in der Datenschutzbestimmung von Google (https://policies.google. com/technologies/ads) und in den Einstellungsmöglichkeiten für die Anzeige von Werbung durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). Personenbezogene Nutzerdaten werden nach 14-monatiger Laufzeit automatisch entfernt oder anonymisiert. Sofern in unserer Datenschutzrichtlinie nicht anders vermerkt, bearbeiten wir die Nutzerdaten, die mit uns in Social Networks und Handelsplattformen kommuniziert haben, z.B. Artikel auf unseren Websites schreiben oder uns Mitteilungen senden.

Im Rahmen unseres Online-Angebots geben wir keine Zusicherungen oder Gewährleistungen jeglicher Natur aufgrund unserer legitimen Belange (d.h. des Interesses an der Auswertung, Verbesserung und dem wirtschaftlichen Funktionieren unseres Online-Angebots im Sinn von § 6 Absatz 1 Buchstabe f)) ab. Voraussetzung dafür ist immer, dass die Anbieter dieser Angebote die IP-Adresse der User erkennen, da sie ohne die IP-Adresse die Angebote nicht an ihren Webbrowser schicken können.

Für die Anzeige dieser Daten wird daher die IP-Adresse benötigt. Es ist unser Bestreben, nur solche Contents zu nutzen, deren jeweiliger Provider die IP-Adresse nur für die Zustellung der Contents nutzen. Diese pseudonymisierten Daten können auch in Form von sog. Cookie auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt werden und können unter anderem Auskunft über den verwendeten Webbrowser und das verwendete Betriebsystem, über verlinkte Websites, die Verweildauer und andere Daten über die Benutzung unseres Online-Angebots sein.

Die Schriften ("Google Fonts") des Herstellers Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Karten des Service "Google Maps" des Herstellers Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die zu verarbeitenden Informationen können vor allem IP-Adressen und Standortangaben der Benutzer umfassen, die jedoch nicht ohne deren Zustimmung (in der Regel im Zuge der Einstellung ihrer mobilen Geräte) erfasst werden.

In den USA können die Angaben weiterverarbeitet werden. Aufgrund unserer legitimen Belange (d.h. des Interesses an der Auswertung, Verbesserung und dem wirtschaftlichen Funktionieren unseres Online-Angebots im Sinn von § 6 Abs. 1 Buchstabe f. Ruft ein Benutzer eine Funktionalität dieses Online-Angebots auf, die ein solches Plug-in beinhaltet, stellt sein Endgerät eine Direktverbindung zu den Facebook-Servern her.

Aus den aufbereiteten Informationen können Nutzerprofile erzeugt werden. Daher haben wir keinen Einfluß auf die Datenmenge, die mit diesem Plugin von Facebook gesammelt wird und informieren die User entsprechend unserem Wissen. Mit der Integration der Plug-Ins bekommt Google die Informationen, dass ein User die jeweilige Angebotsseite des Online-Angebots abgerufen hat.

Wenn der Benutzer bei der Anmeldung bei Facebook angemeldet ist, kann der Besucher seinem Konto bei der Facebook-Konferenz zugeordnet werden. Bei der Interaktion mit den Plug-Ins, wie z.B. dem Drücken des Like-Buttons oder dem Posten eines Kommentars, werden die Informationen von Ihrem Handy sofort an Google gesendet und dort zwischengespeichert. Wenn ein Benutzer nicht zu den Mitgliedern von Google gehört, ist es für Google dennoch möglich, seine IP-Adresse zu erhalten und zu speichern.

In Deutschland wird laut Angaben von Google nur eine anonyme IP-Adresse hinterlegt. Zweckbestimmung und Geltungsbereich der Datensammlung und der weiteren Bearbeitung und Verwendung der Informationen durch Facebooks sowie die entsprechenden Rechte und Einstellmöglichkeiten zum Datenschutz finden Sie in den Datenschutzinformationen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/. Ist ein Benutzer Facebook-Mitglied und möchte nicht, dass über dieses Online-Angebot Informationen über ihn gesammelt und mit seinen auf dieser Website hinterlegten Mitgliederdaten verlinkt werden, muss er sich vor der Benutzung unseres Online-Angebots von dieser Website abmelden und seine Kekse entfernen.

Weitergehende Einstellungsmöglichkeiten und Einwände gegen die Verwendung der Angaben zu Werbezwecken sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings? tab=ads oder über die US-Seite http://www.aboutads. info/choices/ oder die EUSeite http://www.youronlinechoices.com/. Im Rahmen unseres Online-Angebots können Funktionalitäten und Inhalt des von Instagram Inc. angebotenen Services von Instagram Inc. z.B. Inhalt wie z. B. Abbildungen, Filme oder Text und Buttons enthalten sein, mit denen Benutzer ihre Gunst bezüglich der angebotenen Informationen zum Ausdruck bringen, die Autoren der Informationen oder unsere Artikel unterzeichnen.

Sind die Benutzer Mitglied der Instagram-Plattform, kann Instagram den Aufrufen der oben genannten Inhalt und Funktionalitäten den Benutzerprofilen dort zuweisen. Im Rahmen unseres Online-Angebots können Funktionalitäten und Inhalt des von uns angebotenen Service für Interessen von Interesse z.B. Inhalt wie z. B. Abbildungen, Filme oder Text und Buttons sein, mit denen Benutzer ihre Gunst bezüglich des Inhalts zum Ausdruck bringen, die Autoren des Inhalts oder unserer Artikel unterzeichnen.

Sind die Benutzer Mitglied der Pinterest-Plattform, kann der Abruf der oben genannten Inhalt und Funktion den Benutzerprofilen dort zugeordnet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema