Hilft L Carnitin beim Abnehmen

Unterstützt L Carnitin beim Abnehmen

Diskutiert wird, ob der Fettabbau durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln (L-Carnitin) zusätzlich verbessert werden kann. Ob L-Carnitin die Fettverbrennung steigern und bei der Gewichtsabnahme helfen kann, lässt sich aus heutiger wissenschaftlicher Sicht mit einem klaren "Ja! Erst dann kann L Carnitin Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Besonders vorteilhaft während einer Diät: Verbrennt Fett und hilft so (zusätzlich zu einer kalorienarmen Ernährung), Körperfett zu reduzieren.

Kann L-Carnitin Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und wie viel davon müssen Sie pro Tag eingenommen werden? Diaet.

Aber Pillen helfen nicht. Lassen Sie Ihre Haut zuerst von einem Doktor überprüfen, zum Beispiel, ob sie in Ordnung ist. Ist etwas nicht in Ordnung, dürfen Sie die Kapseln nicht vertragen. Ich habe auch L-Carnitin in flüssiger Darreichungsform & das ist da, um exakt das überflüssige Fettpolster zu entfernen, das Sie wollen.... nur ohne Training & soo manchmal geht sowieso nichts, aber das muss jedem deutlich sein....

L-Carnitin sind meine Erlebnisse recht befriedigend.... auch wenn ich keine hatte:))).... Ohne Nebenwirkungen gibt es bei der Einnahme von Medikamenten keine Einnahme.

Ist L-Carnitin hilft mir, Gewicht zu verlieren? Laufende Forschungen

Es gibt kaum ein anderes Präparat, das in der Fitnessindustrie so lange verwendet und bekannt ist wie dieses. Das Carnitin verbindet Speisefettsäuren und befördert sie in die Zentren der Zellteilung, wo sie zur Energieerzeugung ausgenutzt werden. Dazu dient eine Form des Shuttle-Systems, das Carnitin-Acyltransferase-1-Enzym (CPT1), an das das mit Speisefettsäuren gefüllte L-Carnitin angedockt und dann in die Zellkraftwerke geleitet wird.

Mit L-Carnitin mehr Fett verbrennen? Deshalb kam den Forschern und Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln die Überlegung, den Fettmetabolismus durch eine weitere Zufuhr von L-Carnitin in Tablettenform nach dem Leitspruch "more helps more" voranzutreiben. Tatsächlich wurde in zwei frühen Untersuchungen bei einer Tagesdosis von 3 Gramm L-Carnitin pro Tag eine meßbare Zunahme der Verbrennung von Fett über einen Zeitraum von 10 Tagen festgestellt[1, 2].

Jetzt könnte man davon ausgehen, dass die Verbrennung von Fett deutlich und unverkennbar zu einer Gewichtsreduzierung führen würde und gerade dort beginnt das Problem und die Verwirrung, denn die erhaltenen Resultate variierten von Studien zu Studien. In einer eher alten deutschen Untersuchung aus den 1980er Jahren wurde ein um 25 Prozent höherer Gewichtsverlust bei den Probanden beobachtet, die 3 Gramm L-Carnitin pro Tag zusätzlich zu ihrer Ernährung zu sich nahmen, als wenn sie nur die Kalorienreduzierung beibehalten würden[3].

Interessant ist, dass selbst eine sehr niedrige Dosierung von 250 Milligramm (0,25 g) L-Carnitin in einer anderen klinischen Prüfung ausreichend war, um das Körpergewicht um -2,7 kg und den Abdominalumfang um -2 cm bei den nach 12 Schwangerschaftswochen verabreichten Übergewichtigen zu mindern. Die Gesamtzahl der Teilnehmerinnen betrug 60[4].

Die Teilnehmer einer anderen Untersuchung erreichten jedoch keinen erhöhten Fettverlust, wenn sie L-Carnitin neben dem Leistungssport einnahmen. Ältere Menschen haben eine niedrigere L-Carnitinkonzentration im Gewebe, die mit steigendem Lebensalter abnimmt. So ist es nicht verwunderlich, dass in einer Qualitätsstudie mit alten Probanden eine Dosierung von 2 Gramm Carnitin pro Tag zu einem Fettverlust von 3 kg und einem Muskelaufbau von 2 kg innerhalb von 30 Tagen geführt hat.

Carnitin verhalf den Testpersonen dazu, ihre altersabhängige Ermüdung in den Griff und vermutlich auch ihre körperlichen Aktivitäten zu kriegen, was sich ebenfalls günstig auf die Zusammensetzung des Körpers auswirkte[6]. Zur Behebung dieser Verwirrung haben die Wissenschaftler die Resultate der gesamten L-Carnitin-Forschung mit nur quantitativ ausreichenden Angaben zusammengefasst und ausgewertet.

L-Carnitin hat den Fettverlust über einen längeren Zeitabschnitt von 30-60 Tagen um durchschnittlich 1,3 kg verbessert[7]. Dies ist keine große Auswirkung, aber da L-Carnitin an sich schon ein mildes Mittel ohne spezielle Nebeneffekte ist, ist es recht bemerkenswert. So lange Sie nicht zu viel von diesem Produkt erwarten, sondern es nur als Hilfe für eine Ernährung sehen, kann es sinnvoll sein, Carnitin in das Produkt aufzunehmen, besonders für ältere Sportler.

Müller, D.M., et al, Auswirkungen der oralen L-Carnitin-Supplementierung auf die in vivo langkettige Fettsäureoxidation in vivo chez les adultes en bonne santé. Stoffwechsel, 2000. 51(11): p. 1389-91. Wutzke, K.D. et H. Lorenz, Die Wirkung von L-Carnitin auf Fettoxidation, Proteinumsatz und Körperzusammensetzung bei leicht übergewichtigen Personen. Stoffwechsel, 2005. 53(8): p. 1002-6. FR, L.R., Carnitin zur Förderung der Gewichtsreduktion bei Fettleibigkeit.

Medizinische Zeitschrift für Naturheilkunde, 1998: S. 39:12-5. Samimi, M., et al, Oral Carnitin Supplementation reduziert Körpergewicht und Insulinresistenz bei Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom : eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie. Endokrinol (Oxf), 2010. 84(6): p. 851-7. Villani, R.G., et al, L-Carnitin Supplementation kombiniert mit aerobem Training fördert nicht die Gewichtsabnahme bei mäßig übergewichtigen Frauen.

Auch interessant

Mehr zum Thema