Hyaluronsäure Arten

Typen von Hyaluronsäure

Wie wirkt Hyaluronsäure am besten in der Kosmetik? Hyaluronsäure wirkt sich positiv auf die Haut aus. Straffung) und viele andere Arten von Anti-Falten-Injektionen. Wo kommt die Hyaluronsäure für meine Kur her? Es gibt viele verschiedene Arten von Füllstoffen zur Faltenbehandlung und Lippenvergrößerung.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, eigenes Fett, Füllstoffe in Berlin

In der Faltenbehandlung werden Füller unmittelbar unter die Fältchen injiziert. Fältchen werden gefüllt und signifikant reduziert. Nichtabbaubare ( "nicht resorbierbare") Stoffe sollten nicht eingesetzt werden. Die Hyaluronsäure ist eine hoch Wasser bindende Zuckersubstanz ( "Glykosaminoglykan"), die die Collagenbildung im Organismus stimuliert und der Hautelastizität gibt. Hyaluronsäure kommt im Organismus z.B. als Komponente der Synovialflüssigkeit ("Synovia") und des Auges vor.

Am häufigsten wird die so genannte "vernetzte Hyaluronsäure" eingesetzt. Es wird jetzt noch öfter eingesetzt als Collagen, da es besonders hautfreundlich ist und vor der Applikation kein Allergie-Test erforderlich ist. Die Hyaluronsäure gibt es in verschiedenen Varianten. Sie sind je nach Vernetzungsgrad für tiefere oder vordergründige Fältchen geeignet.

Mit der " vernetzten " und dickeren Ausführung werden die tiefen Linien spezifisch abgefedert. "Nicht vernetzte Hyaluronsäure" hingegen ist weniger zähflüssig und breitet sich gleichmäßig unter der Schale aus. Es dient zur Polsterung größerer Hautpartien, die mit vielen kleinen Hautfalten bedeckt sind (z.B. Nacken-, Dekolleté- und Wangenfalten). Die präzise Positionierung der Hyaluronsäure unter und entlang der Faltenbereiche ist für den Behandlungserfolg ausschlaggebend.

Eine Lokalanästhesie wird dem Präparat zugesetzt, was zu einer vollständigen Schmerzbefreiung nach der Therapie beiträgt. Bei Stirnrunzeln und anderen Mimikfalten wird die Verjüngungskur oft in Verbindung mit Botulinumtoxin durchführt. Bei einer Injektion mit Hyaluronsäure sollten Sie für einen Tag auf die Einnahme von Wassergymnastik, Solarium und Saunen ausweichen.

Glücklicherweise trägt die rein synthetische Hyaluronsäure kaum ein Risiko. Es werden aber auch verschiedene Mischungen von Stoffen mit Kunststoffpartikeln offeriert (sogenannte "permanente Füllstoffe", die vom Organismus nicht abgebaut werden können). Die allgemeinen Gefahren einer Hyaluronsäuretherapie und ein Resultat, das nicht Ihren Vorstellungen gerecht wird, sind nicht auszuschließen. An dieser Stelle können Sie sich über die von Dr. Noack eingesetzten Präparate zur Therapie von Hyaluronsäure unterrichten.

RisikenGefäß- und Nervenverletzungen; Allgemeines Behandlungsrisiko (Infektion); ungenügendes ästhetisches Resultat; bei dieser Technik wird das körpereigene Körperfett eingesetzt, das in Lokalanästhesie oder Allgemeinanästhesie erhalten wird. Bei der Fettabsaugung wird das überschüssige Fett extrahiert, verarbeitet und dann in den entsprechenden Gesichtsbereich gespritzt.

Unglücklicherweise "profitieren" die Extraktionsstellen nicht besonders von dem entnommenen Fette. Zur Erzielung des gewünschten Ergebnisses müssen die Injektionen ein- bis zwei Mal alle paar Monate durchgeführt werden, da ein Teil (30-40%) des körpereigenen Fettes wieder zersetzt wird. Vermeiden Sie nach Faltenunterspritzungen mit Ihrem eigenen Körperfett starke Bewegungen im Gesicht, damit sich das Gewicht nicht verschiebt.

Sonneneinstrahlung und sportliche Aktivitäten sollten für einen Zeitraum von mind. drei Monaten vermieden werden. Generelle Therapierisiken und unbefriedigende ästhetische Ergebnisse sind nicht auszuschließen. RisikenAllgemeine Behandlungsgefahren, wenn nötig Narkoserisiko; Nur wer alle Tatsachen weiß, ist gut informiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema