Hyaluronsäure gut für die haut

Die Hyaluronsäure ist gut für die Haut.

Die Hyaluronsäure spendet der Haut Feuchtigkeit und hilft ihr, glatt und fest zu bleiben, als reines Produkt, das direkt unter die Haut gespritzt wird (wie Botox) und einmal als Bestandteil von Hautcremes. Ein wirklich gutes Hyaluron-Creme ist gut verträglich und hat auch einen sehr hohen Pflegefaktor. Die sichere Wirksamkeit von Hyaluronsäure ist auch wissenschaftlich erwiesen. Das Gewebe sorgt für eine weiche und glatte Haut, da es Wasser gut binden kann.

Hyaluronsäure ist gut für die Haut

Hyaluronsäure, kurz HA, kommt in allen Körperzellen vor und ist wie ein Super-Schwamm, der die Haut anlockt und anlagert. Am schnellsten lässt sich die Haut nach einer Feier, einem Ausflug oder ähnlichem in Flüssigkeit einweichen.

Selbst Fältchen können im wahrsten Sinne des Wortes verschwunden und gestresst sein, blasse Haut erhält einen neuen, rosa Schimmer. Doch obwohl Hyaluronsäure als ein bewährter Schönheitswirkstoff angesehen wird, räumen Hautforscher ein, dass sie erst in den vergangenen sechs Jahren die Wasserwege der Haut komplett aufgeräumt hat; daher ist HA heute beliebter denn je. Das HA-Serum wird gerne in mehreren Lagen aufgetragen, damit meine trockene Haut den vollen "uplifting"-Effekt erhält.

Die Kunst besteht jedoch in der Verbindung von Schönheitsprodukten: "HA nutzt Luftfeuchtigkeit für die Trockenheit der Haut", sagt Sunday Riley, Gründer der Kult-Serie gleichen Namens. "Aber wenn man zum Beispiel in Las Vegas ist, kann diese Rezeptur aus der Haut herausgezogen werden. Dies kann Ihre Haut noch trocknen, deshalb sollten Sie eine Okklusivcreme als Abschluss benutzen, um jeglichen Flüssigkeitsverlust zu vermeiden: "Sie empfehlen ein Blutserum oder eine leichtere, strukturelle Unterlage ( "nicht eine Creme"), die das Penetrieren von Hämophilie begünstigt.

"Und die zarte und regelmässige Hauterneuerung, wie bei einem AHA, verhilft der Haut zu einem tieferen Eindringen in die Haut." Entscheidend ist, ein Präparat mit einer Kombination aus einem größeren Molgewicht - im Wesentlichen einem größeren Mol - und einem geringeren Mol - zu benutzen, da diese sowohl in als auch auf der Haut wirken.

"Das kleine Molekülkörperchen dringt tief in die Haut ein, hydratisiert sie und regeneriert das Collagen, während die großen Molekülen auf der Oberfläche für eine straffe Haut sorgt. Wird Ihre Haut während eines Fluges der trockenen Atemluft ausgeliefert, brauchen Sie dringend etwas zum Oberflächenschutz." Neueste Untersuchungen haben gezeigt, dass eine HA-basierte Injektionsformel, die für ein straffes Gesichts- und Lippenbild eingesetzt wird, das gesunde Collagen anregt.

In den neuen HA-Gesichtsbehandlungen werden kleine Anteile der Rezeptur in die Haut gespritzt (dies geschieht in der Arztpraxis), um das Collagen zu hydratisieren und zu erhöhen. Die Volite-Behandlung von juvederm.com, die aus mehreren Spritzen bestand (über 100, Sie sollten auf einige Tage Rötungen und eventuelle Prellungen vorbereitet sein), und meine chronische Haut wurde verändert.

Mehr zum Thema