Hyaluronsäure Kapseln Wirkung haut

Die Hyaluronsäure Kapseln Wirkung der Haut

Wirkt Hyaluron auf der Haut? Es soll Falten verschwinden lassen und die Haut straffen und strahlen lassen. Unserer Meinung nach ist Hyaluronsäure jedoch kein Allheilmittel. Ich sehe keinen positiven Effekt auf die Haut, aber es gibt auch nicht viel zu verbessern. mehr in meinen täglichen Jeans passt es nur durch Hyaluron.

Die Hyaluronsäure - was ist das?

Durch ein spezielles Fermentationsverfahren wird die von uns verwendete Hyaluronsäure wiedergewonnen. Das macht es besonders biologisch verfügbar und kann vom Organismus besonders gut absorbiert werden. Der Granatapfel mit seiner hohen antioxidativen Wirkung fördert die Wirkung der Hyaluronsäure in besonderer Weise. Die Hyaluronsäure - was ist das? Die Hyaluronsäure kommt im ganzen Organismus vor, fast zur HÃ?lfte in der Haut oder in den ZellzwischenrÃ?umen der Epidermis.

Die Hyaluronsäure federt die Haut ab und unterstützt die Collagen- und Elastinfasern. Es versorgt das für die Hautelastizität verantwortliche Collagen mit wichtigen Nährstoffen und erhält es saftig und zart. Unglücklicherweise entleeren sich die Hyaluronsäureablagerungen ab dem Alter von ca. 20 Jahren, da die Eigenproduktion der Haut nicht mehr den Anforderungen entspricht. Die Faszination der Hyaluronsäure liegt darin, dass sie eine riesige Feuchtigkeitsspeicherkapazität besitzt und wie ein Schwämmchen um ein Mehrfaches zunehmen kann:

Die Hyaluronsäure kann das 6.000fache ihres Eigengewichtes an Feuchte aufnehmen - das sind sechs ltr. Auf diese Weise kann die Haut von außen gepolstert werden. In der Dermatologie hat sich herausgestellt, dass Hyaluronsäure die sichtbaren Falten der Stirn, des Mundes und der Nase besonders gut reduziert. Die Hyaluronsäure ist heute ein großer Hit in der kosmetischen Industrie.

Die Hyaluronsäure stimuliert auch das Wachstum der Zellen, so dass neue Zellen in die verletzten Regionen wandern können. Hyaluronsäure ist zudem ein bedeutender Bestandteil für Gelenk und Knorpel: Untersuchungen haben ergeben, dass Hyaluronsäure zur Bildung von Knorpelzwischenprodukten beitragen kann, dass sich die oberflächlichen Gelenkknorpelschichten regenerieren können und dass die Kompression der Gelenkknorpelzellen gefördert wird.

Hyaluronsäure ist heute in vielen Feuchtigkeitsspendern und Anti-Aging-Produkten enthalten. Diese Glättungswirkung ist jedoch nicht dauerhaft, da die Hyaluronsäure in Cremes aufgrund ihrer großen Molmasse nicht in die Haut eindringt. Vielmehr macht es Sinn, Hyaluronsäure oral einzunehmen, da sie so tiefer und hochkonzentriert in die individuellen Zellen der Haut vordringen kann.

Die Hyaluronsäure erreicht durch den Metabolismus unmittelbar dort, wo sie sonst natürlich gebildet wird - in der Teilhaut. Bei jeder einzelnen der Kapseln dringen mehrere Millionen Hyaluronsäuren in das Gewebe ein, die wie kleine Schwammchen absorbieren und so die Haut von außen abfedern. Dieser Herstellungsprozess stellt sicher, dass die Moleküle der Hyaluronsäure auch vom Organismus gut absorbiert werden können.

Die Granatäpfel sind ein Sinnbild für Fertilität, für unendliche jugendliche Ewigkeit, für Ästhetik und Zuneigung. Auch als " Anti-Rost-Mittel " für die Haut zu beschreiben, denn der Granatapfel ist eine echte " Anti-Aging-Frucht "! Der sekundäre Pflanzeninhalt des Granatapfels verhindert den frühzeitigen Alterungsprozess, seine Antioxidationswirkung ist wesentlich erhöht.

Der Granatapfel enthält Anthocyane, Poly-phenole, Flavone, Pektine, Potassium, Spurelemente und einige Vitamin B, Vitamin A und K. Empfohlene Einnahme: Nehmen Sie 2 Kapseln zweimal am Tag, am Morgen und am Abend, mit einer reichlich flüssigen Nahrung.

Auch interessant

Mehr zum Thema