Hyaluronsäure Kur

Behandlung mit Hyaluronsäure

Hat Ihr Orthopäde eine Hyaluronsäure-Behandlung für Ihr Gelenk empfohlen, was können Sie dann erwarten? Die Schmerzreduktion kann mit einer Hyaluronsäurekur erreicht werden. Die Hyaluronsäure ist ein wirksames Anti-Aging-Mittel, das Fältchen subtil reduziert und die Haut sanft und natürlich polstert. Eine Einnahme von Hyaluronsäure kann daher helfen, bereits einsetzende Schmerzen zu lindern und die Symptome zu lindern.

ALLGEMEINES.

Worin besteht der Unterscheid zwischen der Intensivbehandlung und der regulären Tagesbetreuung? Das macht die Kur zu einer Extraportion Feuchte, denn sie fördert die Wirkung der Tages- und Nachtpflege. Die hocheffektive Rezeptur mit Hyaluron spendet der gesamten Creme intensive Pflege und stimuliert die Erneuerung der Zellen - für ein sofortiges, geschmeidiges Gefühl der Gesichtshaut.

In welchem Lebensalter ist die CELLULAR Anti-Age Intensivkur Hyaluron geeignet? Zur Erzielung der bestmöglichen Wirksamkeit sollten Anti-Aging-Produkte an den jeweiligen Hautzustand angepasst werden. Die männliche und weibliche Körperhaut unterscheiden sich manchmal. Dennoch verliert auch die männliche Körperhaut mit zunehmendem Lebensalter ihre Tätigkeit, so dass auch bei einem Mann ein günstiger Einfluss zu befürchten ist.

Wird die Intensivkur auch für besonders strapazierte Hände empfohlen? Sensitive Hautzustände reagieren empfindlich auf äussere Faktoren wie UV-Licht, Chemikalien, Umwelteinflüsse, physikalische Stimuli und interne Stressfaktoren wie psychische Belastungen. Hautirritationen sind in der Regel durch erhöhte Rötungen und Schwellungen der Oberhaut ersichtlich. Sensitive Skin kann bei allen Arten von trockenen und unreinen Hautstellen auftauchen.

Damit sind sie auch für empfindliche Hände bestens gerüstet. Inwiefern sind die Erzeugnisse temperatursensibel? Muß ich die Intensivkur im Kühlraum bei über 25 °C aufheben? Grundsätzlich ist es nicht erforderlich, die Intensivkur im Kühlraum zu verstauen und hat keinen Einfluß auf die Lagerfähigkeit. Wer jedoch lieber eine kühle Konsistenz als morgendliche Stärkung möchte, kann die Intensivkur im Kühlraum unterbringen.

Wofür verwende ich die Intensivkur? Die Rezeptur mit Hyaluronsäure gibt der Creme ab der ersten Applikation ein sofortiges, geschmeidiges Gefühl. Die Intensivkur sollte sieben Tage lang am Morgen und Abend angewendet werden, um das angestrebte Resultat zu erreichen. Aber schon bei einer einzigen Applikation ist ein sofortiger Effekt sichtbar: Die Lichtformel wird rasch aufgenommen und die Creme wirkt unmittelbar zart.

Für ein optimiertes Resultat sollten alle Artikel der Serie eingesetzt werden. Selbstverständlich ist es jedoch möglich, nur Einzelprodukte zu verwenden. Ist es möglich, ein anderes Präparat unmittelbar nach der Intensivbehandlung zu verwenden oder muss ich abwarten? Da die Lichtrezeptur der Intensivkur sehr rasch von der Oberhaut absorbiert wird, können die Präparate unmittelbar nacheinander angewandt werden.

Durch die schnelle Durchdringung der Gesichtshaut ist die Behandlung auch als Make-up-Unterlage geeignet. Muß ich alle Präparate der Pflegeserien verwenden, um die Wirksamkeit zu erzielen? Beispielsweise bietet die Tagesschutzpflege mit LSF 15 Schutz vor vor frühzeitiger Lichtalterung, während die Abendpflege die Hautregeneration fördert. Sie können die Geräte auch individuell einsetzen.

Besonders hoch ist die Auswirkung jedoch, wenn die einzelnen Komponenten koordiniert und die ganze Baureihe eingesetzt wird. Das Besondere an der Intensivkur? Die optimale Verbindung von lang- und langkettiger Hyaluronsäure in der Rezeptur der Intensivkur spendet der Gesichtshaut intensive Pflege. Diese Moleküle gelangen in die Tiefe der Oberhaut und dienen als Feuchtigkeitsbooster.

Das Hautbild erscheint auf Anhieb zarter. Und was ist Hyaluronsäure oder Hyaluronsäure? Die Hyaluronsäure oder Hyaluronsäure ist ein sehr wichtiges Element des bindegewebigen Gewebes. Es ist überall am ganzen Leib, aber vor allem in der Epidermis. Hyaluronsäure fungiert als hauteigenes Wasserreservoir: Ein einziges Kilogramm kann bis zu sechs Litern auffangen. Die Hyaluronsäure und damit der Feuchtigkeitsgehalt der Gesichtshaut nehmen mit steigendem Lebensalter ab.

Mehr zum Thema