Ibn I Sina Schwarzkümmelöl

Sina Schwarzkümmelöl Ibn I Sina

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Suche nach "Ibn i Sina Schwarzkümmelöl" entsprechen. Archäologische Funde wie mit Schwarzkümmelöl gefüllte Ampullen im Grab des Tutanchamun belegen dies. Das ist ein Fettöl, das aus kaltgepresstem Schwarzkümmel gewonnen wird. Herstellung und Verkauf von Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, insbesondere Schwarzkümmelöl. Zu Allah, Allahs Segen und Errettung über ihn, sagte: "In Schwarzkümmel* gibt es Heilung für jede Krankheit, außer für den Tod " .

Schwarzer Kreuzkümmel - Die Arznei des Morgenlandes

Schwarzkreuzkümmel wurde bereits im antiken Äthiopien als Mittel angesehen, das Erdöl wurde als "Gold der Pharaonen" bezeichnet. Die antiken Griechen, darunter die Mediziner Hipokrates und Galenos, haben ebenfalls auf die Wirkung von Schwarzkreuzkümmel geschworen. In seinen Traktaten war er auch von schwarzem Kreuzkümmel begeistert und empfiehlt diese auch. Dem Schwarzkümmelöl hat der bekannte islamistische Mediziner Ibn Sina (lat. Avicenna) in seinem über 500 Jahre lang als Standard an Europas Hochschulen angesehenen Kunstwerk "Book of Healing" (arabisch: Kittab ash-Shifa) eine Vielzahl positiver Wirkungen zugeschrieben.

Auch in der Heiligen Schrift wird schwarzer Kreuzkümmel genannt (Jesaja 28:23-29): Höre, höre meine Worte, schenke Aufmerksamkeit, höre auf mein Versprechen! Das althebräische kasachische Wort, das für Schwarzkreuzkümmel steht, bleibt bei der Übersetzung der Schrift durch Herrn Dr. med. Martin M. E. S. T. R. Luther von 1483 bis 1546 nur der Ausdruck" Kümmel" (Jesaja 28, 24 bis 29).

Auch heute noch gelten die ägyptischen Kulturpflanzen Schwarzkreuzkümmel als Wundermittel mit vielfältigen Wirkungen von Aknen, Allergie und Asthma über Flatulenz, Orangenschalenhaut, Erkältungen, Gelenkbeschwerden, Konzentrationsstörungen, Nierensteine, Erektionsstörungen, Bauch- und Lungenerkrankungen, Unfruchtbarkeit und Entzündungen des Zahnfleisches. Auch auf dem Gebiet der Allergie hat Schwarzkreuzkümmel wegweisende Fortschritte gemacht - darunter Pollen- und Stauballergene, Menschen mit Pollen- und Stauballergie, Menschen mit Asthmatikern und Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

Unsättigte Fettsäuren: Besonders wertvolle Fettsäure

Das Schwarzkümmelöl ist ein aromatisches Aromaöl, das aus den Schwarzkümmelkapseln (Nigella sativa) gewonnen wird. Bereits im Altertum wurde Schwarzkümmelöl als Mittel geschätzt. Dennoch ist viel über die gesundheitliche Wirkung von Schwarzkümmelöl im Umlauf. Verschiedene Produzenten verkaufen Schwarzkümmelöl als Nahrungsergänzung in einer Kapsel. Wie sieht es wirklich mit den Reportagen über das "Wundermittel Schwarzkümmel" aus?

Fest steht: Schwarzkümmelöl setzt sich hauptsächlich aus ungesättigtem Fett zusammen. Einerseits ist die Oleinsäure als monoungesättigte Omega-9-Fettsäure vorhanden, andererseits beinhaltet das öl einige polyungesättigte Omega-6-Fettsäuren (Linolsäure, Gamma-Linolensäure, Eicosadiensäure). Vieles deutet darauf hin, dass der Konsum von ungesättigtem Fett gegenüber gesättigtem Fett gesundheitlich vorteilhaft ist. Vor einigen Jahren veröffentlichte die US-amerikanische Zeitschrift Science and Technology eine Untersuchung, die einen Bezug zwischen dem Verhältnis von gesunden und ungesättigen Fetten in Lebensmitteln und dem Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufzeigt.

Fazit: In Deutschland ist die Häufigkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Menschen mit einem großen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren 15-mal so hoch wie auf der Insel selbst. Zusätzlich zu den Ölen, die natürlich den größten Teil des Öles darstellen, sind auch die ätherischen Fette vorhanden.

Das ätherische ÖI verleiht dem Schwarzkümmelöl einen typischen, pikanten Duft, der von einigen als stark wahrgenommen wird. Schwarzkreuzkümmel war für die antiken Ägypten von großer Wichtigkeit. Auch heute noch wird Schwarzkreuzkümmel in der Ägyptischen Volksheilkunde als schleimlösender und harntreibender Extrakt und das gepresste Speiseöl zur Heilung von Erkrankungen der Atemwege verwendet.

Mohamed hat dem Kreuzkümmel auch eine beinahe universale heilende Kraft zugeschrieben, als er geschrieben hat, dass der Kreuzkümmel "jede Erkrankung außer dem Tod" heilt. Im Allgemeinen war und ist Schwarzkreuzkümmel in der muslimischen Gesellschaft populär; der bekannte Doktor Ibn Sina hat ihn auch in seinem Standardarbeit "The Book of the Recovery of the Soul" erwähnt. Darüber hinaus hat die Indian Ayurvedic Medicine auch schwarzen Kreuzkümmel aufgenommen und weist ihm eine milchfördernde Auswirkung auf stillende Mütter zu.

Weil in vielen Staaten schon so lange Schwarzkreuzkümmel verwendet wird, könnte man sogar von nachgewiesenen Effekten sprechen. Zusätzlich zu den oben genannten Einsatzmöglichkeiten wird auch heute noch Schwarzkreuzkümmel in den nachfolgenden Darreichungsformen verwendet: Wenn Sie Schwarzkümmelöl erwerben möchten, sollten Sie auf die Güte achten. Das Schwarzkümmelöl sollte deshalb auch nicht erwärmt werden, daher ist es nicht zum Frittieren und Einbrennen geeignet.

Selbst bei den angebotene Schwarzkümmelkapseln ist es wichtig, sorgfältig zu schauen: Jeden Tag versorgt die belgmedia AG ihre Leser mit aktuellen Nachrichten, aufregenden Inhalten und guten Tips aus den verschiedensten Gebieten. Mit ihren Internetportalen bedient die belgische Werbeagentur beinahe alle Themenbereiche. Wir behalten uns das Recht vor, keine Stellungnahmen zu publizieren.

Mehr zum Thema