Indische Flohsamen Abnehmen

Schlankheitskur für indisches Psyllium

Der indische Flohsamen ist besonders verbreitet und beliebt. Die Flohsamen sind dort ein anerkanntes Naturheilmittel, dessen Wirkungsweise seit langem bekannt ist. Außerdem sollten Psylliumschalen helfen, Gewicht zu verlieren. So kann Chia-Samen die Gewichtsabnahme erleichtern. Tipp: Wie um die Früchte einer Pflanze, nehmen Sie sich selbst, als Flohsamen Plantago ovata ein Müsli oder.

Psylliumschalen tragen dazu bei, Gewicht zu verlieren und den Verdauungstrakt zu bereinigen.

Die kleinen Supersamen: Psylliumschalen - was sind sie? Die Flohsamen und ihre wertvollen Schalen kommen von einer Pflanzenart mit dem Namen Plättchen (Plantago ovalata oder Plättchenindica ), die hauptsächlich in Asien und Pakistans vorkommt. Durch das erhöhte Verdauungsvolumen wird die Darmflora optimiert und eine schnelle Entleerung der Darmflora sowie eine Lockerung der Verstopfung erreicht.

Aber auch bei Symptomen wie Durchfall können Psylliumspelzen gegenteilig sein. Durch die Bindung überschüssiger Darmflüssigkeiten wird der Kot gestrafft und die Darmflora reguliert. Damit die geschwollenen Psylliumschalen den Verdauungstrakt nicht zusetzen, ist es notwendig, viel Wasser zu sich zu nehmen.

Darüber hinaus sind Psyllium-Samenschalen mit rund 21 Kilokalorien pro 100 g ein leichtes und sehr kalorienarmes Nahrungsmittel; außerdem ist Supernahrung fettarm und kohlehydratarm. Verschiedene Untersuchungen haben bereits gezeigt, dass sich Psylliumschalen positiv auf den Zuckerspiegel des Menschen auswirken. Das Saatgut soll eine verspätete Zuckeraufnahme ins Blut gewährleisten, den Blutzucker abbinden und damit die Absorption ins Innere des Blutes reduzieren.

Als Grundnahrungsmittel dienen die Muscheln der Flohsamen, die überflüssige Säure und andere stoffwechselbedingte Ablagerungen im menschlichen Gewebe bindet. Auf diese Weise gewinnt der Koerper sein natuerliches Saeure- und Laugengleichgewicht zurueck und der Darmtrakt wird vor Azidose und den damit zusammenhaengenden Leiden geschuetzt. Flohsamenhülsen enthalten hochwertige Sekundärpflanzensubstanzen, sogenannte flavonoids, die erwiesenermaßen Krebs vorbeugen und das Herz-Kreislauf-System schonen.

Aber gerade hier wirkt Flavonoiden aus Psylliumschalen gegen. Psylliumschalen sollten sorgfältig verabreicht werden, da übermäßiger Konsum rasch zu Magenschmerzen, Flatulenz oder Diarrhöe führen kann. Es ist auch darauf zu achten, dass beim Essen von Psylliumschalen ausreichend Wasser getrunken wird. Psylliumschalen können pur oder vermahlen zu Müsli, Smothies oder Joghurt gerührt werden, eignen sich aber auch hervorragend als faserreiche Inhaltsstoffe in einem Muffin oder selbstgebackenem Brot.

Diejenigen, die sich nicht gerne an die Psylliumschalen gewöhnt haben, können auch diese einnehmen.

Mehr zum Thema