Inko Nahrungsergänzung

Ingo Nahrungsergänzung

Die Inkospor ist ein deutscher Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und beliebten Zubereitungen im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel. Ergänzungsfuttermittel mit wertvollen Vitaminen, Selen und Zink. Cranberry Nahrungsergänzungsmittel mit Cranberry und Cranberry Pulver und Vitamin C. Ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel, z.B.

Proteinriegel, Proteinpulver, Mineralgetränke, Proteinshakes und andere Marke INKO.

Die deutschen Studiobetreiber haben INKO auf den 1. Rang gekürt. INKO, heute eines der wichtigsten Vertriebsunternehmen für Sporternährungsprodukte in Deutschland und Europa, erhält den 2011 verliehenen life Award in der Rubrik "Nahrungsergänzungsmittel".

Die deutschen Studiobetreiber haben INKO auf den 1. Rang gekürt. INKO, heute eines der wichtigsten Vertriebsunternehmen für Sporternährungsmittel in Deutschland und Europa, erhält den 2011 verliehenen life Award in der Rubrik "Nahrungsergänzungsmittel". Mit INKO erhalten Sie nicht nur einen verlässlichen Anbieter für hochwertige Sporternährung. Die Fachzeitschrift bodyLIFE vergibt jährlich eine bundesweite Untersuchung zur Bestimmung der Zufriedenheit und Dienstleistungsqualität in der Fitness-Branche an ein Institut der Marktforschung.

Die LIFE Awards 2011 wurden am Samstag, den 22. November 2011 im Zuge einer Festveranstaltung im Baden-Badener Kurhaus ausgelobt.

Übersetzung: isotonisch Basisgetränk >

Lieferzeiten: (Endpreis plus Getränkepulver mit Kohlehydraten, Vitamin und Mineralien. Sie wird während lange Standzeiten und nach der sportiven Aktivität zum Ersatz von Wasser-, Mineralstoff- und Vitaminverlust eingesetzt und dient zunächst der Nachladung der Kraftspeicher. Getränkepulver to produce a Kaltgetränks as Nahrungsergänzungsmittel with quickly verfügbaren carbohydrates, minerals and vitamins. Sucrose, Fructose, Sucrose, Fructose, Speisesalz, Natriumcitrat, Caliumcitrat, Aroma, Magnesiumcarbonat, Säuerungsmittel pfelsäure, VITAMINE C, EVITAMINE EN, VITAMINE B2, VITAMINE B1 *Die Angaben sind auf das Verhältnis der verabreichten Tagesschüttung bezogen.

In 100 ml Fertigprodukt (40 Gramm Pulver in 700 ml Wasser) sind 90 kJ (21 kcal) eingearbeitet. Alles Smartphone-Informationen: Alles auf einen Blick. Alles auf einen Blick.

Nahrungsergänzungsmittel

Durch den beginnenden Fitness-Boom wurden Nahrungsergänzungen auch sozialverträglich. In vielen Centern wurden gute Verkäufe mit dem Counter erzielt. Wie sich der Absatz noch verbessern lässt, haben wir die Fachleute gefragt. Das Bemühen, in Fitnesszentren mit Nahrungsergänzungsmitteln Umsatz zu erzielen, ist hoch und von vielen Faktoren abhängig: "Der entscheidende Punkt ist, dass die Verkaufstheke als fixes Gewinnzentrum des Fitness-Studios betrachtet wird.

Jeder, der über ein klar definiertes und marktgerechtes Angebot verfügt, wird zwangsläufig gute Verkäufe erwirtschaften und seinen Kundinnen und Kunden einen deutlichen Zusatznutzen bieten", sagt Daniel Kuhn, Head of Sales bei Inko Schweiz. Diese können laut Daniel Kuhn von CHF 500 - bis zu CHF 12'000 - pro Tag schwanken und sind unabhängig von der Grösse des Studios: "Wir pflegen viele Ateliers mit rund 500 m2, die wesentlich höhere Verkaufszahlen erzeugen als Ateliers mit doppelter, dreifacher oder vierfacher Fläche", bekräftigt Daniel Kuhn.

Aber nicht nur der Pro-Kopf-Umsatz ist ein entscheidender Indikator für den Schalterverkauf, auch der "Shake-Code" lässt Aussagen darüber zu, wie ein Fitnessstudio in Bezug auf den Umsatz fachgerecht aufgebaut ist. Dieser errechnet sich aus den Verkaufszahlen, wie Boris Schwarz, Sprecher und Trainer der Inko Academy, erklärt (siehe Kasten). Frische Proteinshakes sind für Boris Schwarz die Nr. 1 unter den Nahrungsergänzungsmitteln im Fitnessstudio und die sensibelste und bedeutendste Nahrungsergänzung.

Daniel Kuhn schließt sich dieser Meinung an: "Wir haben nach wie vor den größten Bedarf an Eiweißpulver - eigentlich im Mehrkomponentenbereich. "Auch der Bedarf an Molkenproteinen und veganem Eiweiß ist in den vergangenen Jahren kräftig angestiegen, liegt aber immer noch weit unter dem Absatz von Mehrkomponenten-Proteinen.

Darüber hinaus besteht eine große Nachfrage nach Fertiggetränken und Low-Carb-Riegel. "Damit ein individuelles Verkaufskonzept für einen Verein entwickelt werden kann, sollten die Veranstalter zunächst ihre Zielsetzungen festlegen", berät Michael Winter, Marketing-Spezialist bei der Firma Greinwalder u. a. mit dem Fokus "Thekenverkauf". Darüber hinaus können Nahrungsergänzungen heute über verschiedene Wege und nicht nur im Atelier erworben werden.

Der Handel und das Netz haben festgestellt, dass der Absatzmarkt weiter wächst und bietet auch die entsprechenden Waren an. Bequemes "Online-Shopping" auf der Liege zu Haus hat auch in der Nahrungsergänzung Eingang gefunden. Deshalb ist es für uns von großer Bedeutung, dass namhafte Brands den Ateliers auch in Zukunft gute Ideen und neue Lösungsansätze für den POS liefern, um ein interessanter Ansprechpartner zu bleiben, so Daniel Kuhn.

Händler und Produzenten müssen heute viel mehr Know-how und Supportleistungen anbieten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Währenddem sich das überwiegend junge Fachpublikum im Discount-Segment neben Schulungsplänen und Ernährungshinweisen vor allem über das Netz informieren und Produkte kaufen kann, wird die individuelle Betreuung und Information im Premium-Segment immer wichtiger", prophezeit Boris Schwarz.

Weil die Verkaufspreise in der Schweiz rund 50% über dem Wert des Marktes in Deutschland liegen, ist der so genannte Shopping-Tourismus in der Schweiz ein besonderes Manko. Die meisten Schweizern haben billig im deutschsprachigen Handel nahe der Grenze eingekauft oder die Ware in preiswerten Online-Shops in Deutschland bestellt. Zulieferer und Reseller sind hier auf mittlere Sicht gefordert, um sich dauerhaft gut am Wettbewerb durchzusetzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema